ANZEIGE
Avatar

ex- Lebensgefährtin nimmt hund mit

  • ANZEIGE

    und was sagt der anwalt?

    Oujo: *23.11.2008 + 15.04.2011
    Maho




    Nankurunaisa!

  • ANZEIGE
  • Zitat von "Lunasmama"


    Demgegenüber stehen die Interessen des Neueigentümers hinten an, wenn die Sache mir OHNE mein ok weggenommen wurde, denn dann kann ich nix dafür, dass die Sache aus meiner Obhut entschwunden ist.


    Deine Ausführungen oben sind mir klar, bin nur noch darüber gestolpert. Wäre es in diesem Fall nicht so? Bzw. könnte der Hund nicht quasi als gestohlen gemeldet werden? :???: Oder ist das ausgeschlossen weil die Ex noch im Mietvertrag steht?

    Sonja mit ihrem ungarischen Panzerdackel Tomi


    - Die wahre Größe eines Hundes wird nicht in cm gemessen! -

  • Wenn man etwas in Besitz hat( alsojederzeit Zugriff drauf hat), dann kann man es nicht stehlen, man kann es nur unterschlagen.
    Eine unterschlagene Sache kann von einem Dritten gutgläubig erworben werden, das ist das Hauptproblem.
    Wenn sie die Papiere nicht vorlegt, wie sollte ein Dritter dann wissen, ob der Hund unterschlagen wurde oder nicht?
    Sollte der Hund mit Papieren gekauft werden, würde ich den gutgläubigen Erwerb verneinen, heisst aber dann, man müsste auf Herausgabe klagen, das kann dauern! In der Zeit hat sich der Hund an die neue Familie gewöhnt etc.


    Es ist eigentlich ganz einfach: Anzeige wegen Unterschlagung, gleichzeitig einstweilige Verfügung auf Herausgabe des Hundes, damit es schnell geht. Ich verstehe nicht, worauf man hier die ganze Zeit wartet. Ist der Hund erst Mal weg(also verkauft) wird es noch viel schwieriger bis unmöglich den Hund zurückzubekommen, vor allen Dingen, wenn man nicht weiß, wohin der Hund verkauft wurde.

  • ANZEIGE
  • Zitat von "RatzRatz"

    Deine Ausführungen oben sind mir klar, bin nur noch darüber gestolpert. Wäre es in diesem Fall nicht so? Bzw. könnte der Hund nicht quasi als gestohlen gemeldet werden? :???: Oder ist das ausgeschlossen weil die Ex noch im Mietvertrag steht?


    Natürlich kann wegen des Diebstahls Anzeige erstattet werden. Ist natürlich nicht ganz zu einfach nachzuweisen, wie wenn sie keine Mitmieterin wäre, ausgeschlossen ist es aber auf keinen Fall. Nur wenn sie am Ende glaubhaft versichert, dass sie den Hund holen durfte, etwa, um mit Gassi zu gehen, während das Herrchen arbeitet...hm. Alles eine Frage der Beweisführung.

  • Zitat von "JackRussel35"

    Wenn man etwas in Besitz hat( alsojederzeit Zugriff drauf hat), dann kann man es nicht stehlen, man kann es nur unterschlagen.
    Eine unterschlagene Sache kann von einem Dritten gutgläubig erworben werden, das ist das Hauptproblem.
    Wenn sie die Papiere nicht vorlegt, wie sollte ein Dritter dann wissen, ob der Hund unterschlagen wurde oder nicht?
    Sollte der Hund mit Papieren gekauft werden, würde ich den gutgläubigen Erwerb verneinen, heisst aber dann, man müsste auf Herausgabe klagen, das kann dauern! In der Zeit hat sich der Hund an die neue Familie gewöhnt etc.


    Es ist eigentlich ganz einfach: Anzeige wegen Unterschlagung, gleichzeitig einstweilige Verfügung auf Herausgabe des Hundes, damit es schnell geht. Ich verstehe nicht, worauf man hier die ganze Zeit wartet. Ist der Hund erst Mal weg(also verkauft) wird es noch viel schwieriger bis unmöglich den Hund zurückzubekommen, vor allen Dingen, wenn man nicht weiß, wohin der Hund verkauft wurde.


    Ich versteh zwar auch nicht, warum man nicht sofort handelt, aber eine Anmerkung hätt ich dennoch: ganz so "einfach " ist es nicht. Man kriegt nicht automatisch ne einstweilige Verfügung, so manch ein Richter sagt da nö und verweist auf die normale Klage. Find ich jetzt nicht unbedingt super, weil ich der Meinung bin, es könnte zumindest vorab ein Veräußerungsverbot ausgesprochen werden, aber nun denn, es hängt halt alles vom Richter ab, davon, wie er die Lage sieht. Das kann man nur bis zu einem gewissen Punkt beeinflussen.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat von "Lunasmama"

    Ich versteh zwar auch nicht, warum man nicht sofort handelt, aber eine Anmerkung hätt ich dennoch: ganz so "einfach " ist es nicht. Man kriegt nicht automatisch ne einstweilige Verfügung, so manch ein Richter sagt da nö und verweist auf die normale Klage. Find ich jetzt nicht unbedingt super, weil ich der Meinung bin, es könnte zumindest vorab ein Veräußerungsverbot ausgesprochen werden, aber nun denn, es hängt halt alles vom Richter ab, davon, wie er die Lage sieht. Das kann man nur bis zu einem gewissen Punkt beeinflussen.


    Ich würde hier schon eine Dringlichkeit darin sehen, dass die Ex-Freundin den Hund verkaufen will. Hier muss schnell gehandelt werden, eine Entscheidung im Hauptsacheverfahren käme zu spät.
    Das ist aber aus meiner Sicht die Aufgabe des Anwaltes ggf auch mit dem Richter kurz zu sprechen um die Dringlichkeit zu unterstreichen.

  • Hallo Leute


    Sorry das ich miche rst jetzt melde...


    Wie ich Gestern leider erfahren musste, hat sie den hund nicht Verkauft, sondern verschenkt, leider habe ich auch keine anhaltspunkte wo der hund sich befinden könnte...trotzdem danke für eure hilfe und unterstützung..

  • :shock: ach du scheiße!!
    Wie hast das denn raus gefunden?
    Bist doch mal zu den Eltern gefahren?


    - Handy getippsel - via Tapatalk 2

    Liebe Grüße, Tini &


    Muffin: Yorkie-Malteser-Mix, 07.11.2012


    Mein ♥ findet ihr hier

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE