Problem beim Zecken entfernen am Kopf des Hundes

  • ANZEIGE

    Hallo an alle :smile:


    Ich habe ein Problem mit dem Enfernen von Zecken am Kopf meiner Hündin.
    Sobald ich ihren Kopf etwas festhalte und die Zecke entfernen will kriegt sie Angst, wird leicht hysterisch und hat mich auch schon versucht zu schnappen.
    Hat irgendwer Tips und Tricks, wie ich es angehen könnte?
    Ansonsten ist anfassen an jeglichen Stellen überhaupt kein Problem, sie mag es sogar sehr, am Kopf gestreichelt zu werden. Nur sobald ich mit den Fingern das Fell um die Zecke weghalten will, geht es los.
    Ich habe ihr auch schon versucht mit Belohnung beizubringen, dass sie stillhalten soll, wenn ich an ihrem Kopf etwas suche und das ist auch kein Problem, solange sich da keine Zecke befindet.
    An anderen Körperstellen kann ich ihr die Mistviecher ganz normal entfernen.


    Hat irgendjemand eine Idee dazu? :???:
    Ich wöre euch sehr dankbar.
    Liebe Grüsse Irenja

    Wenn ein Hund nur darf wenn er soll, aber nie kann wenn er will, dann mag er auch nicht wenn er muss...
    wenn er aber darf wenn er will, dann mag er auch wenn er soll, und dann kann er auch wenn er muss...


    Denn schließlich... Hunde die können sollen, müssen wollen dürfen...

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Hast Du vielleicht jmd, der Dir dabei helfen kann? Sozusagen noch eine 3. Hand, die sie mit Leckerchen besticht?

    LG Miri


    Breandán vom Kaabusch - Irish Wolfhound (*01.12.2010)
    MC Red Copper - Australian Shepherd (*14.04.2001)
    Sally - ChowChow-Border-Kelpie-Mix (*31.10.1999)


    Django & Broomhilda - Maine Coon (*23.02.2013)


    ~*Für immer im Herzen: *~
    Teddybär (12.04.1996-24.07.2012)


    Die Chaotentruppe

  • ANZEIGE
  • Ich würd sie erstmal "in den Schlaf streicheln", solange bis sie wirklich richtig entspannt ist und vielleicht auch schon schläft. Mit 2 Fingern würde ich dann das Fell vorsichtig wegstreichen und mit den restlichen Fingern weiter kraulen/streicheln, sodass sie abglenkt wird und es vielleicht gar nicht mitbekommt. Mit der anderen Hand dann währenddessen die Zecke entfernen. :)
    Klappt bei mir so immer am besten. ;)

  • Es gibt so zeckenzangen, wo man die Zecke mit einer Schlaufe zufassen kriegen muss. Finde die besser, weil man ne kurze Pause einlegen kann. Sobald die Schlaufe um die Zecke ist, hängt die Zange erstmal dran, egal ob du dann erstmal ne Pause machst und Leckerlies verteilst. Das ziehen selbst geht dann auch easy.


    Aber die würd ich dir nur mit nem Spot On Empfehlen welches Zecken beim Biss tötet. Weil das Ziehen dauert länger, die Zecke wird länger stranguliert, wenn man ne Pause einlegen muss... .


    Man braucht auch nicht groß die Haare zur Seite machen, weil die Schlaufe eh so klein und dünn ist und nur wenige Haare erwischt. (Hab 2 Kurzhaar Hunde)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Vielen Dank für die Antworten.
    Ja, einen "Helfer" hätte ich schon. Nur wird dann die Situation stressiger, da sie genau merkt, was ich vorhabe.
    Das mit dem "In den Schlaf streicheln" werde ich auf jeden Fall versuchen, denn schmusen liebt sie sehr.
    Und ich werde mich auch nach so einer Zeckenzange mit Schlaufe umsehen. Das könnte gut funktionieren, da sie auch kurzes Fell hat.


    Nochmals vielen lieben Dank für eure Hilfe. ;)
    Liebe Grüsse Irenja

    Wenn ein Hund nur darf wenn er soll, aber nie kann wenn er will, dann mag er auch nicht wenn er muss...
    wenn er aber darf wenn er will, dann mag er auch wenn er soll, und dann kann er auch wenn er muss...


    Denn schließlich... Hunde die können sollen, müssen wollen dürfen...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!