Collie Besitzer wo seid ihr?

  • ANZEIGE

    In den dollen 5 Minuten darf man auch Raptor halt sein. Das ist halt nicht einmal schlimm, dass gehört zum Welpe sein dazu.


    Wir lachen heut halt über die 2 Jogginghosen und 5 paar Socken.

    Running Gag ist noch heut wenn mein Mann Löcher in den Socken hat, dass er es auf Ethan schiebt.

    Das wird bei uns auch so kommen. :rolling_on_the_floor_laughing:

  • Ich handhabe das auch unterschiedlich bei meinen Hunden. Fiete darf in meinem Arm hängen und knurren, der macht nix kaputt dabei, der tut mir nicht weh, der passt auf, was er macht. Ich kann mit ihm raufen und wenn ich mich umdrehe und aufhöre, brauche ich nicht mal was sagen, dann hört er auch auf.

    Lucifer fängt inzwischen auch so an, dass er eben beim Spiel in die Hand beißt und dabei seltsame Gesänge startet. Wird es zu grob, was bei ihm schon gelegentlich vorkommt, motz ich ihn kurz an und dann nimmt er sich zurück.

    Vllt sollte man das gar nicht zulassen, keine Ahnung. Die Trainerin aus der Huta sagt bei ihr gibt es keinen Zahnkontakt mit Menschen, oder Klamotten, grundsätzlich nicht. Da gehe ich nicht so mit, mein Alter hat auch so gespielt. War nie ein Problem. Emil spielt nicht mit Zahneinsatz, der haut gerne mal mit den Pfoten, was ich viel ätzender finde, weil er mir dann gerne mal ordentliche Kratzer verpasst.

  • ANZEIGE
  • Ja, sind sie. Ein zweiter Collie kommt auf jeden Fall wieder von dort :-)

    Dito von meiner Seite aus :smile:

    Der nächste Collie, irgendwann in der fernen Zukunft, wird wieder ein Neckarwiesenweg :herzen1:

    Super, muss mir für nächstes Jahr mal vornehmen anzufragen ob wir Ihre Collies mal in Live erleben dürfen.


    Vor Frühling/Sommer 2023 zieht hier eh kein Zweithund ein, bis dahin ist dann der jüngste ca. 2,5 Jahre alt, davor kann ich mir das nicht vorstellen.

  • So langsam merkt man das Merlin tatsächlich nicht mehr so euphorisch auf alle Menschen und Hunde zu rennen will. Meistens setzt er sich jetzt brav hin und schaut zu. Nur wenn er angesprochen wird geht's mit ihm durch und er hängt wieder in der Leine.

    Und wie schnell sie in den ersten Wochen wachsen ist echt unglaublich.


    tL00NZr.jpg


    6theE0K.jpg


    Was habt ihr euren Welpen gefüttert/füttert ihr euren Welpen?

    Wir haben hier Probleme mit Blähungen. Wir füttern momentan noch Josera Kids. Ich habe gelesen das viele davon oft pupsen müssen.

    Hat jemand eine gute alternative ?

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Gestern hat der Teenie im Vorbeigehen den Trainer der Fußball-Zwerge aufgerissen. Angeleint vorbeilaufen, niedlich gucken, sich anlocken lassen, durchgeknuddelt werden, hochhüpfen, knutschen. Die Langnasen haben es halt drauf.

    "I've learned to trust my instincts and commit fully to my choices, that there are no "bad" decisions and that even wrong decisions aren't fatal." (Gillian Anderson)


    Der Spinner und sein Azubi

    Immer im Herzen dabei: Benny, Senta und Assunta und die vielen Tierheimseelen

  • Was habt ihr euren Welpen gefüttert/füttert ihr euren Welpen?

    Wir haben hier Probleme mit Blähungen. Wir füttern momentan noch Josera Kids. Ich habe gelesen das viele davon oft pupsen müssen.

    Nando bekommt Belcando, das bekam er schon bei der Züchterin. Aber gerade hat er auch rumgepupst. :face_with_rolling_eyes: Sonst passt es aber, kein Durchfall oder sowas und er frisst gut.

  • So sind gerade wieder da von unserem Ausflug in die Stadt. Trotzdem es sehr voll war, hatte der kleine absolut keine angst. Anfangs war er etwas überfordert und wollte wieder zu allen Menschen hin aber nach einigen Minuten hat er sich wieder daran erinnert das er das nicht darf und hat sich brav hingesetzt um sich einfach nur alle Menschen anzuschauen. :relieved_face:


    Als wir uns ins Café gesetzt haben, war er dann doch etwas unruhig. Da waren aber auch überall sehr viele Menschen. Trotzdem hat er nicht durchgehend gewinselt. Trotzdem suchen wir uns das nächste mal einen etwas ruhigeren Platz damit er etwas besser zur ruhe kommt und sich daran gewöhnen kann.



    Am Rhein hatte er richtig Spaß und ist immer mal wieder ans Wasser gelaufen und hat seine Nase in den Sand gegraben. Er hat sich dann einen Stock geschnappt und ist damit stolz umhergelaufen um den Menschen auf den bänken zu zeigen was er tolles hat. (so sah das jedenfalls aus :rolling_on_the_floor_laughing:)


    Eigentlich hatte ich damit gerechnet das er unsicher ist in der Stadt. So viel Trubel, Gerüche, Geräusche und Menschen ist er ja überhaupt nicht gewohnt da wir eher ländlich wohnen. Allerdings hat der kleine mich eines besseren gelehrt. Wir wollen jetzt öfter mal in die Stadt damit er dann bald gelassen mit uns dadurch spazieren kann. Momentan war er noch etwas hektisch weil er überall hin wollte.


    Momentan benutzen wir auch noch den Welpen Buggy weil er ja noch nicht so große Strecken am stück laufen soll und kann. (er setzt sich eh alle 10 meter hin).

    Ich hoffe das er den bald nicht mehr braucht.


    a3DbSeC.jpg

    moBvxGT.jpg

    SprMgoI.jpg

    TIjEcoi.jpg

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!