• ANZEIGE

    Also wenn Du mal ein wenig ordentlich stapeln würdest, hättest Du auch noch genug Platz für eine zweite Kräuterpackung! :-)


    Ich habe jahrelang mit meinem Gefrierfach gebarft und kenne das Problem. Jetzt haben die Hunde eine eigene Truhe, das Gefrierfach gehört wieder mir :-)

    Corinna, Kalle Wirsch & Lilo Lila
    & Paco an der Regenbogenbrücke

  • ANZEIGE
  • ANZEIGE
  • Zitat von "Phantomaus"

    Es ist ein Gerücht. Ist doch genug Platz für alles da...


    Uploaded with ImageShack.us




    Wenn ich das so sehe, dann brauche ich vielleicht doch keinen sooooo großen Gefrierschrank. :???:
    Bin gerade in Planung einen neuen anzuschaffen und versuche die passende Größe für zwei Zweibeiner und einen Goldi im Wachstum zu ermitteln. :verzweifelt:


    Glaubt ihr, das Gefrierfach im Kühlschrank reicht wirklich für zwei Zweibeiner? :fear:
    Und ein Gefrierschrank ca. 120 cm hoch reicht für einen Hund? :hilfe:

    Herzliche Grüße
    spinne


    Golden Retriever Hündin Finja *08.2011

  • Hi,
    ich habe 2 große Tiefkühlschränke mit insgesamt 12 Fächer,alle für die Hunde :smile:
    Oben in der Küche hab ich so nen Amyteil mit Gefriertruhe ,da ist dann unmgefähr 20% Platz für uns Menschen übrig.
    Na das reicht doch wohl :lol:


    spinne
    na 120 cm sollte das Teil schon sein,sonst biste ja ständig am nachbestellen.

    Wer etwas will sucht Wege,wer etwas nicht will sucht Gründe.



    Lieben Gruß
    Christina und ihre Jungs

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Vielen Dank für den Thread, hab gerade Tränen gelacht!


    Und ja, bei uns ist es nicht viel anders.... :headbash:

    LG Barbara


    Leben ist wie Zeichnen ohne Radiergummi.

  • Zitat von "spinne"

    Glaubt ihr, das Gefrierfach im Kühlschrank reicht wirklich für zwei Zweibeiner? :fear:
    Und ein Gefrierschrank ca. 120 cm hoch reicht für einen Hund? :hilfe:


    ICH persönlich würde wahnsinnig mit einem Gefrierfach im Kühlschrank. Ich bin aber so großgeworden, dass man nicht für jedes Kleinteil einkaufen fährt, sondern bestimmte Sachen immer im Vorrat hat und mich würds kirre machen, wenn nicht immer mindestens das TK-Suppengemüse, Spinat, die Mettenden, Hackfleisch, Brokkoli und Blumenkohl da wären, damit die Standard-Gerichte trotzdem noch drin sind, wenn man nix besonderes eingekauft hat.


    Bei uns werden Lebensmittelreste, die übrig bleiben, so sie einfrierbar sind, aber auch nicht weggeworfen, sondern in Portionen eingefroren und dann gegessen, wenn grad mal keiner Zeit zum Kochen hatte. Das braucht halt alles Platz.


    Ein Gefrierschrank mit 1,20 Höhe würde hingegen bei mir für einen Hund locker reichen (Majas hat sogar weniger).

    LG von Rike und Maja


    Madame Riesenbaby


    Dog's lives are too short. Their only fault, really.

  • :lachtot: Gigantisch!!! Danke für Bild und Kommentare!!! :rollsmilie2:


    Ich war heute noch für den Monat einkaufen, also das kleine Fach ist für Männe und mich und 2 hat der Hund (die größeren selbstverständlich. Da sie aber 3 Tage die Woche bei meiner Mum ist werde ich mal vorsichtig testen, ob ich Fleisch auslagern kann :D Anfangs hieß es ein Fach, nun sinds zwei und mit unserem Fach spiele ich immer Tetris, damit alles passt und Männe sich nicht beschweren kann :pfeif:


    Ach, Salatkräuter haben wir auch ^^

    Viele Grüße Sabrina
    mit Zwergwidder-Extremschmusern Linus & Merlin, Schattenhund Baghira und Seelenpferd Sky


    Man kann in Tiere nichts hineinprügeln, aber erstaunlich viel aus ihnen herausstreicheln.


    Keep the earth below my feet...

  • Zitat von "spinne"

    Wenn ich das so sehe, dann brauche ich vielleicht doch keinen sooooo großen Gefrierschrank. :???:
    Bin gerade in Planung einen neuen anzuschaffen und versuche die passende Größe für zwei Zweibeiner und einen Goldi im Wachstum zu ermitteln. :verzweifelt:


    Glaubt ihr, das Gefrierfach im Kühlschrank reicht wirklich für zwei Zweibeiner? :fear:
    Und ein Gefrierschrank ca. 120 cm hoch reicht für einen Hund? :hilfe:



    Ohoh das Foto täuscht... die eingemalten Sachen passen da sicherlich NICHt mehr rein ;)

  • Hi,


    *g*


    Also wir kommen super aus mit einem Gefrierteil (3 Schubladen) für uns Menschen und einem Teil (auch 3 Schubladen) für die beiden Hunde.
    Ich brauch für meine beiden insgesamt 900 g Fleisch pro Tag, da reicht der Platz gut für 4 Wochen.


    lg,
    Sanne

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!