Nordische Hunde (Huskys, Malamutes und alle anderen)

  • ANZEIGE

    Ohhh die sind ja wirklich bildschön. Laiki finde ich immer sehr schön anzuschauen, auch enn ich sie mir nicht zutrauen würde. Ich will mit meinem Finnischen Lapphund auch mal den Zughundesport anfangen (ab Herbst, dann ist er alt genug), aber eher Canicross denke ich.

    Ah nice, komm mit ins Canicross Foltercamp des HSV Markleebergs. Auch dieses ist fest in Biologenhand xD

    Hahaha das ist tatsächlich mein Ziel :ugly: Im Mai wird Juro ein Jahr alt, dann wollte ich ab da laaaaaaaangsam anfangen, Basics aufzubauen.

  • Ohhh die sind ja wirklich bildschön. Laiki finde ich immer sehr schön anzuschauen, auch enn ich sie mir nicht zutrauen würde. Ich will mit meinem Finnischen Lapphund auch mal den Zughundesport anfangen (ab Herbst, dann ist er alt genug), aber eher Canicross denke ich.

    Heyhey

    Schlussendlich ist der Laika eine Hunderasse mit speziellen Bedürfnissen - wie jede andere Hunderasse auch.

    Und diesen Bedürfnissen kann man schon Herr werden...man muss einfach Vernünftig sein und sich überlegen ob diese Charaktereigenschaften in mein Leben passen oder tut es einfach nur das Aussehen ?‍♀️


    Ohh ein finnischer Lapphund wäre so rein vom aussehen auch mein Beuteschema. Ich mag viele Haare♥️

  • ANZEIGE
  • Dankee. Ja der Laika ist eine ganz tolle Rasse und kein vergleich zum Husky ?

    Magst du erzählen, wie sie sich unterscheiden? :)

    Gerne


    Meine Erfahrungen / mein Vergleich


    Husky: offen für alle, bindet sich nicht so stark an eine Bezugsperson wie andere Rassen

    Jakut: Einmannhund. Er bindet sich stark an eine Person


    Husky: freundlich und eben offen

    Jakut: freundlich schon aber eher misstrauisch. Wächtert.


    Husky: Stur, eigenwillig, findet Komandos überbewertet, kein will to please

    Jakut: Allrounder, will to please, macht alles für dich.


    Husky: Jagdtrieb, nicht mehr ansprechbar

    Jakut: Jagdtrieb, bleibt ansprechbar


    Husky: kann wunderschön jaulen

    Jakut:kläffer! Harte Arbeit dass er eben nicht ein Dauerkläffer wird ?


    Mit Huskies ist man im Gespann schneller unterwegs. Schnellere Durchschnittsgeschwindigkeit. Leichtfüssiger, wendiger.


    Jakut ist zwar ein Urhund aus dem tiefen Russland aber mit dem Schnee hier hat er so seine Mühe...alles bleibt im Fell hängen. Braucht Booties.


    Der Jakut hat gerne eine grosse Klappe aber mehr nicht.


    Das sind meine Erfahrungen ? in meinem Umfeld gat es noch drei weitere und natürlich sind Charakterlich alke ganz verschieden aber im Grossen und gsnzen denje ich deckt sich das mit allen

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Dankee. Ja der Laika ist eine ganz tolle Rasse und kein vergleich zum Husky ?

    Magst du erzählen, wie sie sich unterscheiden? :)


    Ich mag mal antworten.

    Man kann einen Husky einfach nicht mit einem Laika vergleichen. Das ist fast so als würde man einen Beagle mit einem Pudel vergleichen.

    Der Laika ist ein Jagdhund die vor allem zum aufstöbern von Wildschweinen eingesetzt werden. Der Husky ist halt klassisch ein Schlittenhund. Auch wenn sie beide Jagdtrieb haben, empfinde ich die Laiki als viel anstrengender in der Richtung weil er ständig die Nase auf dem Boden hat.
    Der Laika hat einen ausgeprägten Wachtrieb und ist sehr reserviert gegenüber fremden Menschen. Der Husky liebt einfach jeden und würde auch nachts einfach jeden ins Haus lassen.

    Das mal zu den groben Unterschieden

  • Deine beiden Hunde sind ein Traum :herzen1:

    Find ich total interessant das zu lesen.:D

    Danke vielmal :)


    Ja sie sind wahrlich genial. Und der Jakut hat mich überzeugt. da ich wohl nie vom Nordischen weg komme ist der Jakut als "ersatz" für den Husky genial. Für mich jedenfalls ;)

  • Hallo allerseits,


    ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin - bei uns wohnt seit kurzem eine kleine Eurasierdame namens Ylvi (jetzt 11 Wochen alt) und da es offensichtlich keinen eigenen Eurasier-Thread gibt, dachte ich, ich lese und schreibe hier mal mit..? :)


    LG Lio blushing-dog-face

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!