• ANZEIGE

    Hallo !!!!
    Ich habe für meinen Hund ein Ungeziefer Shampoo gekauft !
    Hilft super!!!! :gut:

  • Hallo!
    Hab das Problem auch vor Kurzem gehabt, hab richtig die kleinen schwarzen dinger krabbeln sehen.
    Hab dann ein biologisches Spray gekauft und alles mitsamt hund eingesprüht, was nichts geholfen hat.


    Bin dann zum TA und dort hat sie eine Flüssigkeit raufbekommen, 1 Tropfen zwischen den schulterblättern und 1 Tropfen am Hinterteil, das wirkt ca. 4 Monate.


    Dadurch dass die Flöhe nicht mehr auf das Tier selbst raufgehen, sterben die restlichen flöhe in der Umgebung ab (hat meine TA gemeint). Hab trotzdem alles mal in die Waschmaschine gegeben und durchgewaschen, nach kurzer Zeit war der Hund flohfrei :love:


    lg!

  • Auch meine haben Flöhe hab auch gleich was geholt, leider scheint das nicht richtig zu wirken, kennt sich irgendjemand mit dieser Injektion gegen Flöhen aus. Also Spritze gegen Flöhe, soll 6 monate halten. Hat vielleicht schon jemand erfahrung damit gemacht.
    Ich hab sonst immer das zeug was man zwischen den Schulterblättern träufelt, sonst hilft es auch , aber diesmal. Naja es sind jetzt 5 wochen vergangen und ich wollt meine zweite behandlung durchführen, (wg eier usw.) doch jetzt wenn das mit der Spritze gut ist würd ich natürlich das nehmen.


    Danke für eure antworten.
    LG
    Rosi

  • ANZEIGE
  • hellau!


    na ihr seid aber alle schnell mit der chemiekeule!
    flöhe find ich auch nicht witzig, aber probierts doch mal mit den guten hausmittelchen! die helfen mindestens genauso gut und schaden dem hund nicht ein stück, im gegensatz zu diesen ganzen nervengiften und co. mit denen ihr euch und eure hunde traktiert :gut:


    das gute alte kieselalgenpulver hilft prächtig!
    auf alle teppiche, sofas, decken etc. rauf, einwirken lassen, absaugen!
    beim hund das selbe in grün: hund mit dem pulver berieseln, einwirken lassen, ausbürsten- fertig!
    kieselalgenpulver trocknet alle stadien eines flohs (ei, larve, erwachsener floh) aus und schon ists vorbei mit der übeltäterei ;D


    also robin im oktober flöhe hat, hat das wunderbar geholfen!
    ich hab mehrmals täglich gesaugt, alle betten/decken etc. damit behandelt und noch mal gewaschen und nach ein paar tagen war ruhe!


    lg rike

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hi,
    das mit dem Kieselalgenpulver klingt super.
    Was ist das?
    Kann man damit auch Flohbefall vorbeugen? Hab nämlich einen Hund mit Flohstichallergie.
    lg mocabe

    lg mocabe


    Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben:
    Sterne, Blumen und Kinderaugen.


    Dante Alighieri

  • kieselalgenpulver (oder auch kieselgur) bekommt man in den regel in apotheken und reformhäusern!


    man kann damit sicherlich auch regelmäßig decken und co. bearbeiten, um frühzeitig alles auszutrocken, was da so kreucht und fleucht- könnte ich mir jedenfalls vorstellen?! :wink:

  • Zitat von "Sera"

    ...Und dann am besten ausnebeln mit Indorex Fogger...


    Das Zeug ist im wahrsten Sinne des Wortes DER Hammer!
    Ich kann mich gut daran erinnern, als unsere Hündin Flöhe hatte. Der TA hatte uns auch diesen Fogger mitgegeben. Wir haben dann zuhause ALLE Schlitze an Schränken u. ä. zugeklebt, alles rausgeräumt, was nicht "verseucht" werden durfte. Dann haben wir unseren Sohn (damals wenige Monate alt) eingepackt, die Dinge genommen, die wir die nächsten Stunden zum "Überleben" brauchten und uns dann mit Sack und Pack bei den Grosseltern (die glücklicherweise im selben Haus wohnen) einquartiert. Als nach ein paar Stunden der "Spuk" vorbei war, ist die "Vorhut" (mein Mann *gg) nach oben, hat alles gut gelüftet und ich war dann den Rest des Tages damit beschäftigt, die Schränke und ähnliche Einrichtungsgegenstände gründlich zu säubern.
    Das war damals eine Riesenaktion, aber wir hatten nie wieder Flöhe! :gut:


    Viel Erfolg und vor allem viel Spass! :lol:

    LG Claudia mit Askja
    Mandy immer in Gedanken und im Herzen bei uns
    (03.06.1993 - 09.08.2006)


    Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage. Aber nicht dafür, was du verstehst!!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!