ANZEIGE

Eure Erfahrungen mit Platinum Futter?

  • yeeehaaa :)
    habe gerade erfahren, dass mein futterlieferant (den ich ganz altmodisch immer nur angerufen hatte) das platinum auch im online-shop hat und versand ab 29eu bestellwert frei ist!! seeeehr cool! :) bin gerettet!
    grüßle
    silvia

  • Zitat

    es kam einmal vor weil eine Maschine nicht richtig funktioniert hat. Ich habe eine schriftliche Stellungnahme erhalten und mir wurde nur ein einziger Vorfall dieser Art bestätigt, direkt mit Option, betroffene Futterbeutel kostenlos umzutauschen.


    Ich finde es schlimm wie lange sich so ein Vorfall, zwei Jahre mindestens her, in den Foren hält. Genauso wie der Vergiftungstod von Swiffertüchern ausgelöst....autsch.



    Nein, es ist keine zwei Jahre her, sondern war recht aktuell. Es war dort auch die Rede von schriftlichen Stellungnahmen und dieser Rückgabe-Option, was aber wohl die Sache nicht besser gemacht hat, da es danach auch wieder aufgetreten ist.


    Aber auch ich kann nur sagen, was ich woanders gelesen habe. Ich will ja niemanden schlecht machen - im Gegenteil! ;)
    Ich interessiere mich ja selbst für das Futter und halte es für eine gute Option, wenn man nicht frisch füttern will oder kann.

  • Hallo.. ich fand Platinum eigentlich sehr gut ( mein Hund auch ), aber er hatte einfach zuviel output damit, genauso wie bei Josera.
    Deswegen muss ich umstellen ( der musste sogar nachts raus, um einen Haufen zu machen.. das war mir dann doch zu lästig ).
    Noch bin ich auf der Suche nach dem richtigen Futter!

    Gisela und Gordy, der Kampfschmuser
    und unvergessen Lucky, der fast 14 Jahre bei uns war

  • Wir haben mit dem Platinum leider keine guten Erfahrungen gemacht. Grundsätzlich finde ich es ein gutes Futter aber meine Jungs sind davon aufgegangen wie ein Hefezopf trotz schon reduzierter Futtermenge :roll: Was mich aber mehr gestört hat war, dass wir 2 komische Plastik/Gummiteilchen in unserem Sack hatten und das darf bei einem Futter in dieser Klasse einfach nicht sein!


    LG

  • Wir füttern Platinum als Leckerli, aber sie bekommen zurzeit sehr viel Leckerchen.
    Ich finde es gut von der Verträglichkeit her und hab auch noch keine Plastikteile o.Ä. gefunden.


    Aber ich habe den Verdacht, dass durch das halbfeuchte das Futter besser an den Zähnen kleben bleibt und somit Zahnstein fördert.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Ich hatte mit Platinum sehr gute Erfahrungen gemacht.


    In 2,5 Jahren hatten wir nie irgendwelche Fremdkörper im Futter und Ayu hat es auch sehr gut vertragen. Auch wenn es stimmt, dass Hunde davon wohl leicht zunehmen, so war es für uns optimal. Ayu war ja so ein kleiner Hungerhaken und bekam auch vom Platinum 50 gr. mehr als sie sollte, nur damit sie ihr Gewicht hielt. Output war auch okey und der Kundenservice ist der beste, den ich je erlebt habe. Es wurden sogar Säcke zurückgenommen, die bereits zur Hälfte leer waren, wenn ich etwas zu beanstanden hatte.Ich würde es jederzeit wieder füttern.

    Ayumi Ende 2006 - 29.11.2010
    I think about you every day. Nothing is the same since you're away.
    Rest in peace, sleep well my friend... there will be a day we'll meet again.

  • na nur gut, dass ich heut eh noch welches kaufen wollte. Werde diesmal Lamb&Rice ausprobieren.
    Bisher gabs ca. ein dreiviertel Jahr das Chicken, und seit ca. 2 Wochen verträgt er es überhaupt nicht mehr, er reagiert mit äußerst grenzwertigen Ausdünstungen :ugly: , heftigen Bauchgrummeln und teilweise auch Durchfall. Habs jetzt mehrere Tage getestet, immer wenns abends das Platinum gab, gings los.
    Wer weiß, warum das so ist.... :???:

    ____________________________________
    *Es grüßen Grinsebacke Pepe und Wirbelwind Honey*

  • Ich war von Platinum sehr überzeugt - nur Joschi hat das Zeug überhaupt nicht vertragen, Durchfall, Erbrechen, matschiger Kot. Gefressen hat er es aber gerne.


    (Es lag wohl daran, dass er nur kaltgepresstes Futter prima verträg, alles andere ist etwas schwierig).

  • Ich war jetzt auch lange von Platinum überzeugt. Jetzt habe aber auch ich im letzten Sack tatsächlich eindeutig mehrere Kunstfasern und Plastikteilchen gefunden. Dabei hatte ich das ganz Theater darum nie so richtig ernst genommen. Naja, ich werde es nun sicher nicht mehr bestellen, obwohl meine Hunde es gern gefressen haben.


    Ich werde denen aber noch eine Mail schreiben.

    Liebe Grüße


    Alex

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE