Ich schwanger und Hund verändert sich :(

  • ANZEIGE

    Dass du komplett und regelmäßig untersucht wirst, setze ich mal voraus (denn Hunde können ja auch merken, wenn was schief läuft...ohne dir Angst machen zu wollen. Es ist eine Tatsache)


    Ich weiß nicht, was deine Hündin hat, vor allem, wieso es jetzt erst merklich ist.

    Caja das Happy Hippo (*10.10.2013),Emma Dilemma, DSH (*15.12.2011), Lupa Lästling (*05. 2017)


    unvergessen: Corey (05.04.2005-07.04.2016) und Monty (15.12.2000-05.02.2020)

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Am Anfang der Schwangerschaft musste ich liegen und obwohl meine Hündin ein Wussel ist, lag sie 4 Wochen ohne Mucken zu machen neben mir und hat sich über Tag mit dem zufrieden gegeben, was ich machen konnte :smile: !!


    Hunde haben ein sehr gutes Gespür :smile: !
    Der Hund meiner Kollegin hing ihr ab Empfängnis(sie selber wusste erst 2 Wochen später von ihrer Schwangerschaft) am Bein. Sie lies sie keinen Schritt alleine gehen...


    Hunde sind schon was tolles :rollsmile:

  • [quote="Timmymaeusi"(...) Auch zittert sie ziemlich oft. Wenn sie dann nämlich doch mal bei mir liegt, zittert sie.... :???: :???: :???:
    Kann das wirklich an meiner Schwangerschaft liegen? Und wenn ja, warum erst jetzt???
    LG Timmy[/quote]
    Hat sie sich dann selbst ausgesucht bei dir zu liegen und zittert? Oder hast du sie dann zu dir gerufen?
    Hört das Zittern auf, wenn sie aufsteht und woanders hingeht bzw sich woanders hinlegt?
    Falls ja, kann es sein, dass das die Anspannung ist, neben dir zu liegen, obwohl sie es eigentlich nicht will.


    Ansonsten erlebe ich deinen Post als sehr... unentschieden.
    Möchtest du über ihr Verhalten plaudern oder machst du dir ernsthaft Sorgen?
    Wenn du denkst, dass sich dein Hund anders verhält als sonst und dir das ein ungutes Gefühl macht, würde ich zum Tierarzt gehen mit ihm - like usual, Schwangerschaft hin oder her.


    Der Hund wird deine Schwangerschaft merken, auch riechen (du hast ja einen anderen Hormonstatus als sonst). Nur ob er sich einen Reim darauf machen kann, ist eine andere Frage. Ggf. merkt er nur, dass was anders ist. Oder er merkt, was anders ist bzgl. der sonstigen Gewohnheiten (zB dass du mehr/anders schläfst oder Gassi gehst, Wohnung wird umgeräumt für Kinderzimmer oder so was) - aber das muss nicht heißen, dass er merkt, dass du ein Baby im Bauch hast.
    Ich stell mir das wie beim Schnüffeln vor, da muss der Hund auch erst lernen, den einzelnen Geruchsspuren eine Bedeutung zu geben. Riechen kann er sie immer - aber er weiß nicht von sich aus spontan, um was es sich handelt oder was er "damit anfangen" soll.



    Alles Gute für euch!

  • ANZEIGE
  • Hallo


    Ja, ich gehe regelmäßig zum Arzt und denke es ist alles in Ordnung!!!


    Meine Maus ist nun wieder so wie immer. Alles komisch, aber ist so...
    Liegt wieder viel bei mir und zittert auch nicht mehr...
    Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, warum sie sich so verhalten hat...


    Danke euch für eure Meinungen :smile:


    Wenn das über längere Zeit gegangen wäre, wäre ich sicherlich auch mit ihr zum Tierarzt gegangen...

  • Also mein Hund war in beiden Schwangerschaften unverändert.


    Zumindest erinner ich mich nicht an nennenswerte Verhaltensänderungen.
    Vielleicht liegt es eher daran, wie sehr man sein Verhalten selber verändert ---oder auch nicht---während dieser Zeit.

    Melanie mit Bandit & Anton
    und Mücke im Herzen



    BX und Labbi

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Also ich musste mich zwangsweise ändern in der Schwangerschaft. Die ersten 4 Wochen liegen und bis jetzt immer noch keine Gewaltmärsche...
    heisst:
    Meine Maus muss sich mit kleineren Laufrunden zufrieden geben.
    Ich arbeite von Anfang an nicht mehr. Habe ein Beschäftigungsverbot bekommen und somit ist meine Emma auch nicht mehr bei der Arbeit(ist ja klar :headbash: ) !
    Sie ist ausgebildete Therapiebegleithündin und hat mich auf der Arbeit begleitet...


    Somit fällt natürlich so einiges an Beschäftigung weg. Sie passt sich aber sehr gut an und mein Männe läuft natürlich auch mit ihr...Leider nicht allzu häufig :/ !!!


    Mache jetzt viel Kopfarbeit uns Schnüffelspiele mit ihr und lerne neue Tricks...


    Aber wie gesagt. Komischerweise hat sie dieses Zittern und woanders liegen wieder abgelegt...


    LG

  • Klar, das könnte sein.
    Man weiß es ja nun nicht...


    Aber Hunde können sowas spüren/riechen.


    Ich hoffe, dir geht es gut und es verläuft alles ab jetzt reibungslos weiter!

    Caja das Happy Hippo (*10.10.2013),Emma Dilemma, DSH (*15.12.2011), Lupa Lästling (*05. 2017)


    unvergessen: Corey (05.04.2005-07.04.2016) und Monty (15.12.2000-05.02.2020)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!