Was braucht ein Hund wenn er älter wird?

  • ANZEIGE

    Ich würde nicht zuviel machen. Bei einer guten Fütterung erhält der Hund alles was er braucht und eine Überversorgung mit Vitaminen ist ebenfalls nicht gut.


    Sprich mit Deinem TA, was Du ggf. Deinen Hunden geben sollst. Ebenso wegen dem Karsivan. Vielleicht brauchen Deine Hundis das noch gar nicht. Dein TA kann nach einer Untersuchung sicher genauer sagen, was Du tun sollst.


    Alles Gute und liebe Grüße
    agil

  • Vielleicht bin ich ja mal wieder schlichtweg blind... aber auf der HP habe ich nichts dazu gefunden:


    Könnte einer von Euch mal die Zusammensetzung von diesem Karvisan hier reinschreiben?


    :freude:


    Viele Grüße
    Corinna

  • Hallo :winken:
    Nur mal so am rande erwähnt mit Ginko wird das gleiche Resultat erzielt und es kostet wesentlich weniger.
    LG Beate

    Der Verstand ist wie eine
    Fahrkarte: Sie hat nur dann einen
    Sinn, wenn sie benutzt wird.

  • ANZEIGE
  • Hallo,
    ich stimme den Ausführungen von agil zu.
    Im guten Trockenfutter ist alles enthalten, was der Hund braucht. Es gibt spezielles Futter für ältere Tiere, da braucht man keine Zusatzpräperate. Ansonsten mit dem TA sprechen. Naja und Obst (z.B. Möhren unters Futter gemischt, mal etwas Magerquark udn Co.) mag wohl auch der Senior gerne.
    Ansonsten viel Liebe und Bewegung wie er es mag.


    Grüße Mark

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • hallöchen.


    auch zum thema:
    unsere tä hat canicox gr empfohlen.
    kennt das jemand?
    was haltet ihr davon?


  • Ich habe zu Karsivan folgendes gefunden:


    Karsivan® 50 ad us. vet., Filmtabletten Tierarzneimittel
    Kompendium
    der Schweiz

    Zusammensetzung
    - Wirkstoff: Propentofyllinum 50 mg
    - Hilfsstoffe: excip. pro compresso obducto
    - galenische Form: Filmtabletten



    Fachinformationen Wirkstoffe / Inhaltsstoffe (CliniPharm)
    Propentofyllin


    Eigenschaften / Wirkungen
    Propentofyllin gehört zur Gruppe der Xanthinderivate. Es fördert die Durchblutung im Bereich der Mikrozirkulation. Arterielle Durchblutungsstörungen im Bereich der Mikrozirkulation sind mit einer Verschlechterung der Fliesseigenschaften (Blutrheologie) der Erythrozyten verbunden.
    In vitro verbessert Propentofyllin die Verformbarkeit experimentell geschädigter roter Blutkörperchen und erhöht dadurch die Fliessrate gealterter und Kalzium-geschädigter Erythrozyten.
    Durchblutungsstörungen gehen häufig mit einer gesteigerten Aggregation der Blutplättchen einher. In vitro Versuche mit Kaninchen- und Hundeblut ergaben eine Hemmung der experimentell induzierten Thrombozytenaggregation. Abhängig von den Krankheitserscheinungen kann die Wirkung schon nach wenigen Tagen einsetzen.
    Nach Absetzen der Behandlung ist mit einer Wiederkehr der Symptome zu rechnen.


    Pharmakokinetik
    Propentofyllin wird nach oraler Applikation rasch und vollständig resorbiert und wie nach intravenöser Gabe schnell im Gewebe verteilt. Nach oraler Gabe beim Hund werden maximale Spiegel im Plama schon nach 15 Minuten erreicht. Die Halbwertzeit beträgt etwa 30 Minuten und die Bioverfügbarkeit für die Ausgangssubstanz ca. 30%. Propentofyllin wird zu einer Reihe von wirksamen Metaboliten verstoffwechselt, die massgeblich zur pharmakologischen Wirkung beitragen. Die Biotransformation erfolgt vorwiegend in der Leber und die Elimination in Form von Metaboliten erfolgt zu 80 - 90% über die Niere. Der Rest wird mit dem Kot ausgeschieden. Es kommt zu keiner Kumulation.


    Indikationen
    Altersbeschwerden beim Hund (Durchblutungsstörungen im zerebralen und peripheren Bereich).



    Hinweis
    Spezifische Organerkrankungen (z.B. Herzinsuffizienz) sind primär kausal zu behandeln.



    Dosierung / Anwendung
    Einzeldosis: 3 mg pro kg Körpergewicht:
    Soweit nicht anders verordnet, erhalten Hunde täglich zweimal


    bei einem Körper- Anzahl
    gewicht von Filmtabletten

    - 4 kg ¼
    5 - 8 kg ½
    9 - 15 kg 1
    16 - 25 kg 1½
    26 - 33 kg 2
    34 - 50 kg 3



    Die Filmtabletten können direkt eingegeben oder in einem Futterbällchen versteckt oder zerkleinert mit Futter vermischt zur selbständigen Aufnahme angeboten werden. Das Präparat ist täglich zu verabfolgen.



    Anwendungseinschränkungen
    Kontraindikationen
    Aufgrund fehlender Untersuchungen nicht bei trächtigen Hündinnen und Zuchttieren anwenden.




    Vorsichtsmassnahmen
    Bei deutlich verminderter Nierenfunktion ist die Dosis zu reduzieren.



    Unerwünschte Wirkungen
    VetVigilance: Pharmacovigilance/Vaccinovigilance-Meldung erstatten
    Selten können nach Gabe von Karsivan® ad us. vet. allergische Hautreaktionen (z.B. Urtikaria) auftreten, die ein Absetzen der Behandlung erforderlich machen.



    Wechselwirkungen
    Keine bekannt.


    Sonstige Hinweise
    Lagerung bei Raumtemperatur (15 - 25°C).
    Medikament, ausser Reichweite von Kindern aufbewahren.


    Packungen
    Schachtel mit 60 Filmtabletten
    Abgabekategorie: B


    Swissmedic Nr. 48'049


    Informationsstand: 06/2005


    LG
    agil

  • Hallo


    ein tipp nimmt gelatina plus gib es im reformenhaus..


    mein hund kommt damit super klar..


    lg
    sheena

  • Zitat von "lunasun"


    Ich mache mir momentan Gedanken und habe angst einen meiner Hunde zu verlieren.


    Hi,


    also dieser Satz macht mich stutzig. Ich interpretiere diesen Satz so, dass irgendwas auffälliges mir Deinem Hund ist. Und Du nicht weißt, ob es was mit dem Alter zu tun hat.
    Oder wie ist diese Aussage zu verstehen???


    Wenn es so ist, kann eh nur ein TA das beurteilen. Aber Du schreibst ja schon das Du hingehst.


    Nun zu den Tabletten, welcher Firma auch immer.


    Ich halte nichts davon, Tieren wie Menschen, einfach irgendwas in den Hals zu stopfen - einfach nur so zur Vorbeugung und ohne konkreten Anlass.
    Jedes Lebenwesen altert und der eine wird "gesund" alt und der andere "krank" alt.
    Wenn Deinem Hund nichts fehlt und er eben nur älter und alt wird, dann sich eben daran anpassen - sei es Futter, Dauer der Gassirunden, usw.


    Meine Betty ist jetzt 12 Jahre alt, sie hat leichte Spondylose und bekommt deswegen ein homöophatisches Mittel und wenn sie mal einen Schmerzanfall hat, eine gutes Medikament für ne Weile.
    Sonst bekommt sie nichts, außer gutes Futter, regelmäßige Spaziergänge und Liebe. Sie ist ihrem Alter entsprechend ein fitter Hund.


    Ich kann diesen ganzen Mittelchen nichts abgewinnen. Es mag bei dem einen oder anderen Hund wohl sinnvoll sein, dass sie es einnehmen, aber in der Mehrzahl der Fälle ist es m.M.n. völlig überflüssig. Und die Hersteller verdienen sich ´ne golde Nase und überlegen sich, welches tolles Mittel sie jetzt als nächstes erfinden könnten, um noch mehr Geld zu verdienen.

    Lieben Gruß Susanna


    Das Licht am Ende des Tunnels kann auch ein Idiot mit ´ner Kerze sein

  • Hallo, das Karsivan kann ich nur empfehlen! Habe eine Hundeschule und nur gute Erfolge damit erzielt und auch nur gutes von den Althundbesitzern gehört! Ich bin zudem davon überzeugt, dass das Wichtiste für einen Hund auch im Alter eine ausreichende Bewegung ist. Von bewußtem reduzieren der Bewegungsmenge "schonen" halte ich gar nichts! Natürlich müssen Tempo und Länge der Laufstrecken angepasst werden und sein, aber dann ist es für die Hunde besser je mehr sie sich bewegen und der Stoffwechsel in Schuss gehalten wird. lg

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!