ANZEIGE
Avatar

Nimmt trotz Diätfutter zu

  • ANZEIGE

    HILFE, was soll ich denn noch machen? :hilfe:
    Unser Toby ist seit der Kastra ziemlich verfressen, darauf waren wir eingestellt, ist ja ne übliche Nebenwirkung der Kastra, ausserdem ist er eh ein sehr verfressenes Ding.
    Nun bekommt er seit 4 Wochen nur noch Diättrockenfutter von Bozita, das wiege ich ab. Auf der Packung steht, dass 1-5 kg schwere Hunde 40 bis 120g bekommen sollen. Toby wiegt 7kg, sollte 6kg wiegen und bekommt 60g am Tag. Ist doch ok oder?
    Er bekommt ausser einem Rinti Huhn Leckerli am Abend nichts anderes! Habe die Zahnputzstangen und alle anderen Leckerlies seit 4 Wochen komplett gestrichen. Kein Käse Häppchen mehr, keine Hunde Salami etc. :gott:
    Toby ist leicht genervt und hat anscheinend Hunger. Er bekommt manchmal ein größeres Stück rohe Möhre zum Knabbern. Das ist doch wohl ok?
    Jedenfalls hat er innerhalb der letzten 4 Wochen statt ab 200g zugenommen! Ich bin fertig mit den Nerven und weiß nicht weiter!
    Was meint Ihr zum Fütterungsplan?
    Morgens 20g Diätfutter Bozita, mittags ne Möhre, abends 40g Diätfutter Bozita und spät abends eine Rinti 100% Huhn Stange.


    Ideen?


    Eure Celia mit dem hungrigen Pummelchen Toby :hust:

  • ANZEIGE
  • Naja es kann daran liegen das Bozita sehr viel Getreide enthält,das sind Kohlehydrate und davon nimmt man zu..das ist leider bei etlichen nicht so tollen Diätfuttern so ;)
    Schau dir mal das Granatapet light oder Lupovet speckweg an,die sind echt besser und viel,viel Bewegung :D

    Liebe Grüße Eisblümchen

  • Zitat von "Toby09"

    Was meint Ihr zum Fütterungsplan?
    Morgens 20g Diätfutter Bozita, mittags ne Möhre, abends 40g Diätfutter Bozita und spät abends eine Rinti 100% Huhn Stange.


    nichts. damit wird dein hund nicht abnehmen. aber das hast du ja schon gemerkt. ;)


    Zitat von "Toby09"

    Ideen?


    ja.
    falls es trockenfutter sein soll, dann das speckweg. http://www.lupovet.de/unsereprodukte/unsereprodukte.php


    gruß marion

  • ANZEIGE
  • Wenn du ganz viele Cornflakes und viel Reis ist, dann wirst du nicht abnehmen.
    So fütterst du aber gerade deinen Hund. ;)


    Mit der Sorte wird das nichts.


    LG
    das Schnauzermädel

    Wer die Dunkelheit fürchtet, kennt die Grausamkeit des Lichtes nicht.


    Es ist gut zu wissen, dass der Hund an sich gar keine Fehler zu machen in der Lage ist. Er reagiert höchstens anders, als wir es wünschten und erhoffen.
    (Helmut Kettelake)

  • Hallo!


    Ich hatte mit meinem Rüden seit der Kastration das gleiche Problem. Bei uns heißt der Schlüssel: Kohlenhydratarme Ernährung!


    Ich würde die empfehlen auf ein hochwertiges Nassfutter zu wechseln. Nassfutter enthält im Vergleich zu Trockenfutter pro Futterportion deutlich weniger Kohlenhydrate. Außerdem ist das Volumen einer Mahlzeit deutlich größer, so dass für das menschliche Auge mehr im Napf ist.


    Von Light-Futter halte ich gar nichts, da diese meist proteinreduziert sind, dafür aber Unmengen an Kohlenhydraten enthalten. Der Hund braucht aber Protein, da er ja Muskulatur aufbauen soll. Wenn du unbedingt Trockenfutter füttern willst, würde ich dir raten darauf zu achten, dass das Futter wenig Kohlenhydrate enthält, z.B. Orijen, GranataPet Light oder Lupovet SpeckWeg.


    LG Eva

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich schließe mich meinen Vorrednern an.


    Kohlenhydratreiches Futter wie das Bozita ist zum Abnehmen überhaupt nicht geeignet.
    Stelle Deinen Hund auf eine andere Ernährung mit mehr Protein, wenig KH um und er wird abnehmen. Außerdem sättigt Eiweiß länger als Getreide

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE