ANZEIGE
Avatar

super unruhig!!!

  • ANZEIGE

    Hallo!
    Mein Freund und ich haben uns am 17.03.2011 "Blacky" aus dem Tierheim geholt.
    Er wurde damals ausgesetzt und ist dadurch im Tierheim gelandet.
    Er ist 1,5 Jahre jung, Labrador-Mix.
    Er spielt gerne und ist super verschmust. Im Tierheim beim ersten Gassigehen war er recht aufgedreht uns wurde allerdings versichert, dass er recht schnell ruhig wird, was er dann auch schnell wurde.
    Jetzt allerdings läuft er uns zuhause nur noch hinterher. Wenn wir auf dem Sofa liegen legt er sich direkt ans Sofa und ist ruhig.... BIS wir uns bewegen, dann springt er sofort auf. wenn wir dann aufstehen steht er auch auf und läuft die ganze zeit hinterher. Sogar zur Toilette.
    Wenn wir ihn auf seinen Platz schicken bleibt er da acuh liegen... Wie gesagt, bis wir uns bewegen.
    Draußen an der Leine hört er recht gut auf mich und kommt sobald ich ihn rufe. Heute habe ich ihn im Garten das erste Mal von der Leine gelassen, er ist sofort ausgeflippt und knurrend rumgerannt und hat mir sogar in den Knöchel gebissen, so dass ich jetzt einen blauen Fleck dort habe und es auch ein wenig geblutet hat.
    Unser Problem ist allerdings erstmal, dieses ständige hinterherlaufen.. Wie können wir das abstellen?


    Ich danke euch schonmal für eure Antworten.

  • ANZEIGE
  • Ihr habt den Hund seit ein paar Tagen, gib ihm doch Zeit, er muß sich doch auch erst an alles neue jetzt gewöhnen.
    Bei meinen Welpen habe ich es so gemacht, daß ich das hinterher laufen, überhaupt nicht beachtet habe. Die haben dann von selbst damit aufgehört

  • Ja wir ignorieren es auch schon. Dachte nur, dass es auch vielleicht etwas anderes sein könnte?! Bin ja mal gespannt wie lang das dauert :smile:
    Hast du denn eine Antort auf dieses beißen vorhin im Garten?
    Angeblich sollte er auch aggressiv auf andere Hunde und Katzen reagieren.
    Unsere "Draußen-Katze" wird allerdings ignoriert und mit den bis gestern fremden Hunden meiner Freundin versteht er sich recht gut.
    Aber warum dieses beißen? Sonst schleckt er mir die Hand ab und nun beißt er in den Knöchel?!

  • ANZEIGE
  • Zitat von "Jenny90"

    Aber warum dieses beißen? Sonst schleckt er mir die Hand ab und nun beißt er in den Knöchel?!


    Aufregung, Unsicherheit ... kann man, ohne es gesehen zu haben, schlecht beurteilen. Ich würde mit dem Hund jetzt mal einige Wochen gar nichts großartiges anstellen. Lass ihn erst mal bei Euch ankommen und Euch, die Wohnung, das neue Umfeld erstmal langsam kennenlernen.

  • Ich danke euch für die Antworten.
    Eine Frage habe ich allerdings noch.. soll ich ihn jetzt nochmal von der Leine lassen im Garten, oder doch lieber erstmal an der Leine Laufen lassen?

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat von "Jenny90"

    Ich danke euch für die Antworten.
    Eine Frage habe ich allerdings noch.. soll ich ihn jetzt nochmal von der Leine lassen im Garten, oder doch lieber erstmal an der Leine Laufen lassen?


    Kommt drauf an, wie euer Garten abgesichtert ist....


    Ich denke, dass der Hund auch unausgelastet ist und mit dir spielen bzw dich vielleicht auch austesten wollte. Schwer zu sagen, wenn man selber nicht dabei ist und es sieht. Fangt aber bitte jetzt nicht an mit dem Hund Ballspiele o.ä. zu machen, sondern guckt hier mal nach Anleitungen für Nasenspiele (Suchspiele). Nach einem Suchspiel (ggf. angeleint mit langer Leine) und einer Gassirunde, kann er auch ohne Leine in den Garten noch einmal ein Suchspiel gemacht werden.


    Zu dem hinterher laufen: ich würde es erstmal ignorieren und liegen bleiben belohnen bzw ihm etwas zum Knabbern geben. Eine4 Variante wäre noch, dass man sich sehr viel in der Wohnung bewegt, vollkommen unnütze langweilige Dinge (aus Hundesicht tut), viele Hunde haben dann die Schnute voll vom Hinterherlaufen ;)

    Labrador Retrieverhündin, blond *09/2001 | Dalmatinerhündin s/w (taub) *10/2006 | Jack Russell Terrierhündin, tricolor *01/2009


    "Beißt der Hund seinen Herren, ist nicht der Hund Schuld, sondern der Herr, der den Hund falsch erzogen hat....."

  • Es ist ein ziemlich großer Garten, es gibt zwar einen Zaun, aber so ganz traue ich dem auch nicht unbedingt :D Wohnen zur Miete und warten noch auf den neuen Zaun von den Vermietern.
    Wir hatten ihn auch gestern den ganzen Tag mit im Garten an einer 8m Leine am Baum. Während wir Laub zusammen gefegt haben hat er entweder die Laubhaufen wieder auseinander gebuddelt oder lag ganz ruhig auf dem Rasen. :p
    Heute nachdem er so "ausgeflippt ist im Garten bin ich wieder mit ihm reingegangen und schwupp war er wieder der liebe Blacky, der auf mich hört... Er ist ein kleines Rätsel :)

  • Der Wahnsinn! Kaum habe ich hier mein Problemchen geschildert, dass Blacky bei jeder Bewegung wieder aufsteht, so legt er sich doch jetzt ganz von alleine auf seinen Platz und beschäftigt sich mit seinem Kauknochen. :gut:
    Der Hit :) Ihn stört es gerade nichtmal, dass ich mich von links nach rechts drehe...
    Und so lange wie jetzt gerade schon hat er sich noch nie mit seinem knochen beschäftigt. Meistens nur so ca 20 sek. und dann war der Knochen wieder uninteressant. Wahnsinn :)

  • Wenn er weiterhin ständig hinter euch herlaufen sollte, stelle ich hier mal ein Übungsvideo von Rütter ein.
    Da geht es auch um einen Tierheimhund der seinem Herrchen ständig verfolgte. ;)


    http://www.vox.de/video/index/…22/playlist/74/headline//

    Gehe da unter:
    Teddy hat die Ruhe weg
    Teddy bleibt alleine Teil 1 + 2


    Viel Freude mit eurer Fellnase :gut:


    LG Sabine

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE