ANZEIGE
Avatar

Rassismus bei der Spielgefährtenwahl :)

  • ANZEIGE

    ich hoff ich bin im richtigen bereich. wusste nicht wohin damit...


    Mein Snoopy ist ja mittlerweile 4 Jahre alt und das Hunde ab einem gewissen Alter einfach nichtmehr soviel spielen ist klar.


    Snoopy meidet manche Hunde ganz offensichtlich und mit anderen spielt er kurz.


    Ich habe mal versucht ein Muster zu finden und bin dann darauf gekommen, dass alles was schwarz und/oder größer ist wie er nicht unbedingt seine Lieblingskameraden sind. Er hat eher Angst davor.


    Jetzt ist es aber so, dass wir letzte Woche genau diesen Typ Hund getroffen haben und ich schon einen großen Bogen laufen wollte, damit Snoopy keine Angst vor dem stürmischen, großen, schwarzen Hund hat.
    Wider Erwarten haben die Beiden aber getobt ohne Ende, so hab ich Snoopy schon lange nichtmehr gesehen.
    Bis mir auffiel, dass besagter Hund ein Handicap hat (verkrüppelte Pfote, war Straßenhund).


    Also hab ich mal auf Snoopy Verhalten bezüglich evtl. Handicaps beobachtet und mir ist folgendes aufgefallen:


    - groß, (schwarz), agil -> überhaupt nicht sein Fall
    - alles was kleiner ist wie er -> überhaupt kein Problem
    - gleich groß -> auch kein Problem
    - Hunde aller Größe mit Übergewicht -> total sympathisch
    - Hunde aller Größen mit Handicap -> total sympathisch


    Hab ich hier einen kleinen Rassisten sitzen? :headbash:


    mir fällt auch auf, dass er genau solche die in sein "mögen"schema passen schon von weitem erkennt und alle anderen werden davor schon schief angeguckt. wie merkt er das?

    Viele Grüße
    Stina und Snoopy


    Gelegentlich sind wir hier

  • ANZEIGE
  • jeder hund wird versucht zu ignorieren. ausser bei beagle. wenn nick und dobbz bei uns sind, laesst es sich sogar dazu herab und scheicht sie ne runde durch den g :sm: arten.

  • ANZEIGE
  • Hallo,
    interessante Frage....
    So richtig kann ich da auch nichts zu sagen.
    Mal ne Vermutung: Könnte es sein das er sie danach einstuft, ob sie ihn gefährlich werden können. Also in wie weit er sich durch den Anderen bedroht fühlt? Wie gesagt, nur ne Vermutung.
    Kenne so ähnliches Verhalten von Hayly
    Alle wesentlich größeren Hunde, sind sie schwarz noch mehr: sehr vorsichtig und schnell unterwürfig.
    Gleich große Hunde, mal egal, mal sympatisch, sehr selten Abneigung( fällt mir nur ein Hund ein, der seinerseits gleich Zähne zeigte.
    Alle Kleineren Hund und auch Welpen mag sie sehr.

    LG Petra und
    Anka-Wolfsspitzmischling *2001
    Hayly- Australian Shepherd *2008


    Susi(1987-2005)


    "Ohne ein paar Hundehaare ist man nicht richtig angezogen!"

  • Juli hat, wenn sie Probleme hat nur welche mit Hunden die kleiner als sie sind. Sie ist ein Parson Russell mit ca. 34cm Schulterhoehe.....und anscheinend groessenwahnsinnig...
    Bei groesseren Hunden die sie anknurren unterwirft sie sich, bei kleineren die das Selbe machen...nunja, hier gilt das ganze als Kriegerklaerung...leider....

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ist ja ulkig...vielleicht ist das vermenschlicht, aber vielleicht ist es wirklich der berühmte erste Eindruck, der Snoopy entscheiden lässt, wen er mag oder nicht?


    Artus ist da einfacher gestrickt. Er liebt jeden außer Aussies, was kein Wunder ist, denn die Aussies hier finden es lustig, zu viert kleine Terrier in den Kanal zu jagen. Wer kann ihm das da übel nehmen?


    Aber das Thema ist interessant, ich werde Artus Reaktion auf verschiedene Hunde jetzt auch mal genauer beobachten. Vielleicht gibt es doch Unterschiede.

    Sir Artus (vom ostdeutschen Bauernhof), *30.12.09



    Ich bin in einer Welt groß geworden, in der Malis Hunde waren, mit denen wir Kinder allein in den Wald gehen konnten.

  • als mein hund welpe und junghund war, hat er ausschlisslich mit grossen hunden oder jrt gespielt. andere kleine hunderassen gab es hier kaum. bevorzugt waren schaefies. mit 11/2 wurden alle grossen hunde doof. man musste sie vertreiben und einschuechtern.

  • Zitat von "anka2001"


    Mal ne Vermutung: Könnte es sein das er sie danach einstuft, ob sie ihn gefährlich werden können. Also in wie weit er sich durch den Anderen bedroht fühlt? Wie gesagt, nur ne Vermutung.


    das finde ich eine interessante Idee *drübernachdenkengeh*

    Viele Grüße
    Stina und Snoopy


    Gelegentlich sind wir hier

  • Meine Hunde sind auch Rassisten :ops: Amigo kann z.B. absolut keine Kl. Münsterländer leiden, und mit Labbis wird er auch nicht so richtig warm... Ich denke, bei ihm wird es aber mit daran liegen, dass wir anfangs immer nur wirklich überdrehte, absolut distanzlose Vertreter beider Rassen kennengelernt haben und die ihm meist tierisch auf den Keks gingen. Mittlerweile reicht´s schon, wenn er nur nen Münsterländer von Weitem sieht und man merkt ihm die Antipathie an...

  • Wir haben mit unserer fast 60kg einpaar deutsche Doggen kennengelernt, die zwar leichter aber größer waren als sie, und vor denen hatte sie tatsächlich Angst. ;)
    Das war bei allen Rassevertretern so, wobei wir nur 3 bis 5 richtig kennenlernen durften.


    Und das erste Mal als sie unsere Katze begegnet ist, hatte unsere Mieze gefaucht und sie ist direkt 2 Meter zurück. Das hat sie wohl auch etwas erschrocken. :headbash:

    Benji
    (Bichon Frise Rüde, *11. März 2011)

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE