ANZEIGE
Avatar

Kangal rüde haut ohne leine ab

  • ANZEIGE

    Hallo Leute


    Ich habe einen 8 Monate alten Kangal rüden den ich vor ein paar Monaten noch ohne Leine laufen lassen konnte und er hatt auf hier auch gut gehört bloß er hatt sich in der letzten Zeit verändert jetzt hört er nicht mehr auf hier und wenn ich die leine ab mache läuft er mir auch weg und dann kannn ich ihn suchen oder er kommt von alleine was kann ich da machen hoffe ihr könnt mir helfen

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    dann lasse ihn doch bitte nicht von der Leine!
    Ein Hund, der nicht gehorcht, darf nicht unkontrolliert durch die Prärie marschieren.
    Von alleine stellt sich so ein Verhalten nicht ab, solange du ihn laufen lässt und er sich verselbstständigen darf, wird er das auch tun.
    Er folgt seinen Instinkten, er pubertiert, andere Dinge sind interessanter als du.


    Was für eine Motivation hat er denn, zu dir zu kommen?
    Und welchen Grund sollte er haben, in deiner Nähe zu bleiben?


    Du musst an der Motivation arbeiten, dich interessant machen.


    Wie hast du den Rückruf trainiert?


    Gruß
    Leo

  • ANZEIGE
  • Hallo Kangal2010,
    erstmal möchte ich dich bitten, Satzzeichen zu benutzen! Ohne Punkt und Komma ist alles sehr schwer zu lesen!


    Zum Thema: Ich schließe mich den anderen an, der Hund gehört an die Schleppleine (beste Erfahrungen hab ich mit 10meter Länge) und dann wird erstmal der Rückruf neu aufgebaut. Schau mal hier in der SUCHE nach "Schleppleinentraining" und "Doppelter Rückruf", da findest du gute Tipps.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • So hatten wir es mit unrem Kangal geschafft (innerhalb von ungefähr 2 Monaten) sie zuverlässig abzurufen:


    Es hat übrigens IMMER geklappt außer manchmal wenn sie mit anderen Hunden spielte, aber dass leuchtet ja ein.



    Vorbereitung:
    Pfeife kaufen, Schleppleine mit Gurtband kaufen ( Bsp: Trixie 19921 Schleppleine Gurtband schwarz (Affiliate-Link) ) und mit Leberwurst, Wiener oder ähnlichem bewaffnen.


    Training: Wir haben in der Wohnung begonnen.
    Hund ist an die Schleppleine angeleint worden, wir haben am anderen Ende der Leine mit der Pfeife gepfeift und sie mit der Belohnung gelockt und sie hat immer was bekommen wenn sie gekommen ist!
    Nach 7 Tagen intensiven Trainings im Haus haben wir das Training im Garten, wo es durchaus mehr Ablenkung gibt als Drinnen, nach dem selben Prinzip fortgeführt.
    Wieder nach ungefähr 1 bis 2 Wochen (es kommt auf das Individum an) haben wir das Training auch während der Gassigänge gemacht.
    Nach 4,5 Tagen haben wir sie von der Schleppleine abgeleint und es im Freilauf probiert. Und siehe da - es hat geklappt.


    Wichtig ist, den Hund immer zu belohnen und zu motivieren. Sprich: In der ersten Zeit niemals ohne Leckerlie (wenn dein Hund eher auf ein Spielzeug abfährt, dann ein Spielzeug) die Aufgabe ausüben, am besten auf die Hocke gehen und Arme ausstrecken. Zu pfeifen darfst du auch nicht vergessen.
    Ich würde aber nicht unnötig pfeifen wenn du dir denken kannst dass er eh nicht kommt.
    Du kannst es am Anfang (in der Wohnung, im Garten) auch so machen dass du pfeifst wenn er eh schon auf dich zukommt.



    Bei uns hat die Trainingmethode sehr gut funktoniert, ich denke einen Vesuch wäre es bei euch wert.
    Nachdem sie das Pfeifen-Prinzip verstanden hatte, also so nach dem 5. Pfiff, war es bei uns echt kinderleicht!

    Benji
    (Bichon Frise Rüde, *11. März 2011)

  • Zitat von "Kangal2010"

    Nein das bin ich nicht


    Nun, da hat sich jemand sehr viel Mühe gemacht, dir eine gute und ausführliche Anleitung zu schreiben, wie man das trainieren könnte.


    Wirst Du danach trainieren mit Deinem Hund?


    Wie gesagt, ein nicht abrufbarer Kangal allein als Lonesome Cowboy unterwegs macht sich nicht gut...

  • Zitat von "Abessinierin"

    Wie gesagt, ein nicht abrufbarer Kangal allein als Lonesome Cowboy unterwegs macht sich nicht gut...


    Das kann ich unterschreiben. :)


    Deshalb will ich noch hinzufügen dass - egal wie gut du dich auf deinen Hund verlassen kannst - mach ne Haftpflichtversicherung! Und lass den Guten auch noch chippen wenn das nicht der Fall sein sollte.
    Irgendwann wirst du einen Moment erleben in dem du froh sein wirst dass du's gemacht hast.
    Klingt blöd - Ist aber so. ;)

    Benji
    (Bichon Frise Rüde, *11. März 2011)

  • Ich würde ihn im Moment auch nur noch mit Schleppleine laufen lassen. In dem Alter ist dieses Verhalten "normal". Es kommt bei den vielen Rassen zu unterschiedlichen Auswirkungen, wenn die Junghunde in die Pubertät kommen.


    Mein Hund lief wirklich super ohne Leine, ich musste mir nie Gedanken machen. Und von ein Tag auf dem anderen war es vorbei. Da war er ca. 5 Monate. Ich habe es dann durch intensives Schleppleinenrtraining wieder in den Griff bekommen.


    Er testet jetzt seine Grenzen. Setz ihm diese! ;)

    LG Saskia und das Bull-Terrier-Team


    Shira – Old English Bulldog *29.11.2010
    Lito – Irish Soft Coated Wheaten Terrier * 26.11.2016

    Sancho – Cane Corso und für immer unvergessen im Herzen <3

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE