ANZEIGE
Avatar

Wälzt sich in Wildsch..........

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen, bitte helft mir!
    Unsere Labradorhündin wälzt sich seit ca. 2 Wochen alle paar Tage in Wildsch........... Stinkt natürlich fürchterlich. Wir haben extra für Sie eine Hundedusche eingerichtet, aber leider will sie nicht hinein, auch nicht mit Leckerli, und ich mit drin stehe. Also bleibt ja nichts anderes übrig als sie mit eine Lumpen und Hundeshampoo zu waschen. Nun meine Frage?
    Was kann ich noch tun damit sie in die Dusche geht, und vor allem mit was wascht ihr euere Hunde, gibt es ein besonders gutes Shampoo das gut riecht oder irgendetwas damit sie das ganze einfach nicht mehr macht.
    Wäre euch dankbar, wenn ihr mir helfen könntet.
    Vielen Dank

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    hab hier auch so einen Eau-de-tote-Maus-Fan... :gott:


    Erstmal ist es ganz natürlich, sich in solch leckeren Sachen zu wälzen. Ich find's nicht toll, versuche auch, die davon abzuhalten. Meist klappt es ganz gut, wenn mein Abbruchkommando rechtzeitig kommt (wenn die Schulter kurz davor sind, wegzuklappen...).


    Wenn's passiert...egal...shit happens...muß die Maus eben abgeduscht werden.


    Ich mache da kein Trara drum, kein Leckerchen, kein Locken...die Dame wird geschnappt, in die Wanne gesetzt und abgeduscht.


    OHNE Schampoo...bin ich gar nicht für. Hunde mögen solch einen Duft schon 3x nicht und würden sich bei der nächsten Gelegenheit wieder wälzen, um das loszuwerden. Warmes Wasser reicht völlig.


    Andere Möglichkeit ist, es antrocknen zu lassen und auszubürsten. Dann riecht Hundi aber meist trotzdem noch danach.


    Liebe Grüße


    BETTY und Ronja

    Behandele jedes Problem wie ein Hund es tun würde.

    Kannst Du es nicht essen oder damit spielen, pinkele drauf und geh weiter...

  • wenn´s Dich grundsätzlich stört würde ich es dem Hund verbieten sich in Mist zu wälzen.
    Zum Thema Dusche: Hund packen, rein in die Dusche / Wanne und Wasser marsch! So einfach. Leckerli kannst Du, wenn´s denn unbedingt sein muss, hinterher geben.

    Grüsse von Isabelle mit Charly & Emma

  • ANZEIGE
  • Danke für eure schnelle Hilfe,
    also dann werde ich einfach mit Druck dahinter sein und sie in die Dusche zerren, man soll nicht glauben wie steif sie sich machen kann :headbash:
    Kann mir jemand noch erklären was ein Abbruchkomando ist und wie ich es meinem Hund lernen kann.

  • :D eau de tote maus bevorzugt auch mein Köterchen gefolgt von eau de tote ratte und tote taube...


    Wartet mal, da war doch was mit Dosentomaten... des Hundis Stinkepelz mit geschälten Dosentomaten oder stückigen Dosentomaten einreiben ( gründlich) und dann abduschen.


    Soll den Geruch killen.


    Birgit, die das noch nicht ausprobieren musste bisher....

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hier ist auch ein ganz großer Fan bestialischer Parfums - die kriegt, falls ich schnell genug bin, ein gepfeffertes "Pfui!!!" um die Ohren gedonnert, sobald sie in die Knie geht, notfalls unterstützt von fliegender Leine, und läßt das Wälzen dann tatsächlich sein.


    War ich nicht schnell genug, geht's halt unter die Dusche, vielmehr: bei meinem jetzigen, so handlich kleinen Hund ins Waschbecken. Ohne Leckerli, ohne Gemecker, ohne Theater, einfach Hund geschnappt und die betreffende Stelle freundlich, aber bestimmt abgespült - es gibt nun mal Dinge, die diskutiere ich nicht lange, weil sie einfach sein müssen. Ich wasche möglichst nicht den ganzen Hund, sondern spüle nur die betreffende Stelle (bei uns regelmäßig die Halsseiten und die Schulter) mit reichlich klarem Wasser ab. Beim glatten, harten Terrierfell reicht dazu ein Abwaschschwamm, der anschließend entsorgt wird.


    Das genügt fast immer. Mit Shampoo habe ich so schlechte Erfahrungen gemacht, daß ich es nur noch in allerschwersten Stinkfällen benutze und danach sehr aufpasse. Für Hund riechen Menschenparfums offenbar ebenso widerlich wie für mich extrem tote Ratten, und folglich verstärken sie die Wälzneigung erheblich.


    Wirklich schön ist es dann anschließend, Wildschweingülle oder Schlimmeres aus den Lederhalsband-Steppnähten und -schnallen und dem Ring mit der Steuermarke zu kratzen....

  • Das war meiner Freundin mit ihrem Goldie mal passiert.... *gg


    Sie meinte, das frisch geputzte Bad würde jetzt wieder schwimmen, weil der Hund sich beim Baden aufführt und dann anschließend ja schüttelt. Da hatte ich die spontane Idee, den Gartenschlauch im Badezimmer anzuschließen und in den Garten zu führen (zwecks warmem Wasser), und den Hund einfach im Garten zwischen die Knie zu klemmen und einzuschäumen. Gesagt, getan: ich den Kerle zwischen die Füße geklemmt und eingeschäumt, sie uns beide anschließend mit dem Schlauch "traktiert"..... *gg Da hat nix mehr gestunken! :hust:


    Weiß nimmer, was das war, Teebaumölshampoo oder sowas, jedenfalls nicht Rasen-tötend.... ;-)


    Meine wälzen sich oft mal, wenn ich auf der Wiese bei unserem Flüßchen bin, die werden dann im Fluß mal "vorgewaschen", und dann in der Dusche "nachbehandelt". Dann ist wenigstens der gröbste Schmutz nicht in der Duschwanne drin - is ja net wirklich so prickelnd..... *gg In meinem eigenen Garten hab ich nur Flußwasser mit kaum Druck, da krieg ich die nie sauber.... stinken hinterher höchstens noch nach Brackwasser.... ;-)



    LG,
    BieBoss

    -------------

    LG, BieBoss

    Biene - Zwergpudelmix - *7.2.2007 - Flächensuchhund

    Bossi - Jagd-/Foxterrier-Mix - *4.6.2006 - Spaßvogel ohne Abschaltknopf

    Frieda - Jagdterrine - *ca. 2001 + 30.7.2019 - für immer im Herzen

    Kater Moritz (rot getigert) - *ca. 2008 und Kater Mogli (Norweger-Mix, schwarz) *8.2010 + 29.5.2019


  • Hei Leidensgenossin!!!! Die blonde Dame auf meinem Avatar links im Bild ist auch so eine Wutz. Ich habe immer "Feuchte Babywaschlappen" aus der Drogerie mit dabei, um die erste Schicht vor Ort abzubekommen. Daheim geht es entweder in die Dusche (was Dein Schweinchen ohne Ringelschwanz ja wohl nicht so prickelnd findet), oder ich nehme den XXL-Waschlappen, in Form eines Bodenaufwischlappens, und wasche sie damit ordentlich ohne Shampoo ab. Findet sie toll, weil da ja so viel gerubbelt wird. Den Gestank bekommt man natürlich so auch nicht weg....so und jetzt steinigt mich.....wenn es gar nicht zu ertragen ist, sprühe ich mir eine Ladung von meinem Deo in die Handfläche und reibe darüber einmal über die Stellen. Das paßt. Und Gott sei Dank geschieht das nicht jeden Tag....
    Mit der Weile habe ich aber auch schon eine Blick dafür, wenn sie kurz davor ist, sich reinfallen zu lassen. Dann kann ich sie noch abrufen.....

    Nugget - in meinen Händen aufgewachsen, aus meinen Händen entglitten. Für immer im Herzen. Sandcho - Du hast mir alles beigebracht - Danke. Der Abschied war so schwer.

  • Zum Thema Dusche führe ich keine Diskussionen mit meinen Hunden. Wenn es im Guten nicht geht, dann geht es eben im Bösen. Mittlerweile wissen sie, dass es keinen Sinn macht, sich wer weiß wie zu sträuben. Und danach gibt es halt ein guter Rubbler mit nem alten Handtuch und was leckeres. Ich sehe ihnen zwar an, dass sie kein Bock drauf haben, aber wer sich draußen in Schei**e wälzen kann, muss die Dusche auch ertragen können. Gott sei Dank ist bei mir nur die Kleine die das macht. Der Große wird nur dann gebadet/geduscht wenn er in einem Drecksloch schwimmen war.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE