ANZEIGE
Avatar

Grrrrr Hundekacke vorm Haus

  • ANZEIGE

    hallo ihr lieben,
    mich würde mal interessieren, wie ihr das handhaben würdet?


    wir haben von unserem haus noch nen grünstreifen so ca. 4x2m von dem ich jeden tag 1-2 fremde hundehaufen aufsammeln darf. das nervt mich gewaltig.


    wir wohnen hier relativ ländlich und irgendwie ist es hier noch nicht zu den meisten hundebesitzern durchgedrungen, dass man die hinterlassenschaften seiner vierbeiner wegräumen sollte.


    ich finde es total eklig, jeden tag den mist wegräumen zu müssen.


    hat viellecht jemand ne idee, wie ich die leute dazu bringen könnte, den dreck, den ihre hunde machen, wegzuräumen?


    liebe grüße

  • ANZEIGE
  • oh, das ist nicht schlecht.
    ich hatte ja auch schon an so nen durchgestrichnen hund beim kacken gedacht, aber das dann verworfen, weil ich bei den ländlichen sturköpfen vermute, dass das genaue gegenteil bewirkt wird. mit nem netten spruch dazu dürfte sich aber keiner schief angemacht fühlen


    danke

  • ANZEIGE
  • Ich habe in unserem nicht umzäunten Garten auch öfters Häufchen. Nachdem ich wusste von wem sie sind, habe ich die HH direkt drauf angesprochen. Freundlich und direkt.


    Hat nur insofern was genützt, dass sie jetzt woanders wohnt und die Häufchen nur noch da sind, wenn sie zu Besuch bei ihrer Mutter weilt. :datz:

    Hier geht es zu Mukis Thread
    Muki - ein Schädarrier


    "Es gibt kein anderes Glück hier in dieser Welt als das, frei von dem Gedanken zu sein, dass ich anders bin als du." (Utpaladeva)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat von "Butze"

    ...


    hat viellecht jemand ne idee, wie ich die leute dazu bringen könnte, den dreck, den ihre hunde machen, wegzuräumen?


    liebe grüße


    Rottis anschaffen :D


    Ne ernsthaft, als hier noch unsere Rottis lebten, fand ich nie unliebsamen Dreck auf unserem -falsch, auf dem Grünstreifen des Landes Berlin vor unserem Grundstück- liegen.


    Das lag schlicht daran, dass kaum ein Hundeführer seinen 4-Beiner an unseren Lämmern vorbeiführte ... sie gingen auf der anderen Straßenseite.


    Seit die braven Weimaraner die Grundstückswächter sind, liegt schon eher mal Hundedreck rum :roll:


    Das wird ebenso eingesammelt, wie rausgeworfene Zigarettenstummel o.ä.

  • Ich würd auch ein Schild machen. Aber entweder was witziges oder was neutrales. Nicht dieses Standard-Kackschild, das eh niemand mehr sehen kann:
    Das find ich ganz witzig. Nur unten würd ich drunterschreiben: "Danke fürs Aufheben"
    http://www.horse-clip.de/Foto/Quer%20Beet/Queerbeet15.htm


    Ne andere Idee wäre Du klaust Dir das normale Mann-neben-Abfalleimer-Piktogramm, setzt den kackenden Hund daneben (also bildlich) und schreibst drunter "der Kinder wegen".


    Allgemein find ich nette Schilder einfach viel ansprechender. Hier ein Beispiel:

    Ist doch was ganz anderes....


    oder das hier:
    http://cimddwc.net/wp-content/…s/2009/11/hund-schild.jpg

    "Die Menschen haben diese Wahrheit vergessen,
    Aber du darfst sie nicht vergessen. Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast." aus "der kleine Prinz"

  • danke für die tollen tipps.


    ich werd wohl ein schild basteln mit nem netten/lustigen spruch drauf, so dass sich keiner angemacht fühlt.


    ich hoffe, dass es funktioniert.


    ich finde es ja nicht schlimm, wenn die hunde hinmachen, aber das wegräumen sollte selbstverständlich sein und wenn ich tatsächlich mal jemanden erwischen sollte, werd ich das deutlich rüberbringen.


    es ist echt schlimm bei uns. in den städten regen sich die leute immer auf, aber auf dem dorf ist es meist noch schlimmer. der weg zum feld ist momentan extrem vermint. man latscht von einem haufen in den anderen. ich versteh die leute echt nicht, dass sie das nicht stört.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE