ANZEIGE
Avatar

Leinenpflicht bei bellenden Hunden?

  • ANZEIGE

    hey leute.
    ich passe gerade auf die hunde meines mitbewohners auf.
    war eben mit den beiden drausen.hab sie frei springen lassen,wie immer,damit sie sich austoben.
    auf dem nachhauseweg war eine dame mit ihrem hund,
    die ich allerdings nich gesehen hab,sie stand hinter nem baum.
    der rüde ist dann auf ihren hund losgerannt und hat ihn angebellt.sie ist eicht in panik ausgebrochen,obwohl ich ihn sofort zurrückgerufen habe und angeleint habe.dann sagte sie mir,sie würde mich beim nähsten ma anzeigen.
    gibt es eine leinenpflicht?würde sich die polizei mit hunden beschäftigen die andere hunde anbellen?ich weiß nicht wie ernst ich diese drohung nehmen kann,andererseits will ich keine anzeige weil ich auf hunde aufpasse....

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    Du hast dafür zu sorgen, daß Deine Hunde (auch, wenn Du nur drauf aufpaßt, also der Sitter bist) niemanden belästigen.


    Ich, als Hundemensch, würde mich zwar auch arg erschrecken, wenn ein Hund bellend auf uns zu schießt, fände es aber weniger dramatisch (solange er nicht angreift).


    Jemand anders findet das evtl. nicht so.


    Wenn derjenige glaubhaft darlegen kann, daß er sich bedroht / belästigt fühlt, kannst Du aufgefordert werden, den Hund zu sichern (notfalls eben mit einer Leine).


    Liebe Grüße


    BETTY und Ronja

    Behandele jedes Problem wie ein Hund es tun würde.

    Kannst Du es nicht essen oder damit spielen, pinkele drauf und geh weiter...

  • Ob und wo in deiner Umgebung Leinenpflicht herrscht, kann dir das Ordnungsamt sagen.


    Bei uns ist z. B. innerhalb des Wohngebiets (bebaute Fläche einschliesslich Grünanlagen), auf dem Weg drumherum und in einem Naturschutzgebiet Leinenpflicht.


    Wenn dann irgend etwas vorfällt, können Strafen verhängt werden.


    Wir leinen innerhalb des Wohngebiets immer an - eben weil auch mal unverhofft jemand aus einer Tür oder Einfahrt herauskommen könnte - und dann erschrecken sich Mensch und Tier gleichermassen.


    Gruss
    Gudrun

    LEIKA (28.2.2003 - 2.6.2017, immer in unserem Herzen)


    "Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, wir hätten nichts erreicht. Erst wenn es gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS!
    Michael Aufhauser - Gut Aiderbichl

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    bei uns ist auch Leinenpflicht im Ort.
    Das hat nichts mit bellen oder nichtbellen zu tun.


    Wenn sich jemand belästigt fühlt oder gar Angst hat, dann reicht ein bellender Hund aus um bei einer Anzeige eine Leinepflichtverordnung zu bekommen.


    Daher leine ich meine Hunde immer an wenn ich im Ort unterwegs bin.


    Liebe Grüße


    Steffi

    Liebe Grüße


    Steffi E.


    ____________________________



    Filou August 2007 der Spanier
    Murphy April 2010 der Amerikaner
    Ronja 10.08.1998 - 13.06.2012 die Deutsche, tief im Herzen und unvergessen

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE