ANZEIGE
Avatar

Wollte meinen Liebling auch mal zeigen :D

  • ANZEIGE

    Ich habe hier schon soooo viele Treads mit Hundebildern und vorstellungen gesehen und fand das echt toll, die Hunde so anzuschauen. Da dachte ich mir einfach mal, ich könnte meinen ja auch mal präsentieren :D


    http://img97.imageshack.us/i/05102010025.jpg/
    http://img337.imageshack.us/i/22112010048.jpg/
    http://img30.imageshack.us/i/30092010022.jpg/
    http://img196.imageshack.us/i/rocky4.jpg/
    http://img412.imageshack.us/i/rockyu.jpg/
    http://img837.imageshack.us/i/22112010047.jpg/
    http://img27.imageshack.us/i/16052010026.jpg/


    So und wenn ihr euch jetzt denkt "mensch, das is aber mal ein fauler Hund", denn will ich euch nur sagen er war schon so, ich habe ihn nicht dazu gemacht (auch wenns sehr gut zu mir passt) :D :lol:


    Ps.: Ich habe leider keine Ahnung wie ich die Fotos hier einfügen kann, damit man sie gleich sieht und nicht erst auf die Links klicken muss... :???:

  • ANZEIGE
  • Auf der Seite den Direktlink für Foren auswählen, dann den Link hier einfügen, markieren und den Img-Button (nicht url) anklicken.
    Oder, wenn es dir lieber ist, per Hand:

    So muss es aussehen.


    Wollte sie dir eigentlich sicher machen, aber sie sind leider auch viel zu groß und würden gelöscht werden...
    Wähl vor dem Hochladen "640x480 (für Message Boards)" aus, dann verkleinert ImageShack die automatisch und es passt :)


    Aber ein wirklich Hübscher ist er!


    Das Letzte Bild finde ich sehr schön. Und auf ein paar davor, lacht er so schön ;)


    Vielleicht verrätst du uns auch den Namen und erzählst ein bisschen über ihn?

    Mit Anjou und Joucas (Aussie und Toller)


    Im Herzen "Miko - mein ewiges Baby" (Thread ist unter dem Titel zu finden)


  • Hat's jetzt funktioniert?



    Achja, ihn vorzustellen habe ich ja ganz vergessen...
    Er heißt Rocky, ist 3 Jahre halt (diesen Monat geworden :)), ist ein ehemaliger Straßenhund und habe schon viel durch mit ihm, obwohl ich ihn erst seit fast 2 Jahren habe. Habe ihn nämlich total verzogen bekommen...Er konnte nur "sitz" und kannte seinen Namen :/ Er durfte bei meiner Vorbesitzerin alles machen, sprich er hatte keine Grenzen...
    Da er schon 10 facher Papa ist, war er nach dem po..en ;) sehr aggressiv anderen Rüden gegenüber. Das habe ich allerdings mit einer chemischen Kastration wieder hinbekommen. Habe diese chemische aber nur bemacht, weil ich erst einmal testen wollte, ob es überhaupt was bringt ihm seine Männlichkeit zu nehmen. Und siehe da...es ist ein voller Erfolg:) Und im Sommer kommt dann die richtige Kastration, damit ich ihn nicht weiterhin der Chemie aussetze.


    Ja, zu seiner Persönlichkeit... Gute Frage wie ich das alles beschreiben soll, da er soooo viele Seiten an sich hat :D
    Kurz gesagt ist er ein sehr verrückter Hund (passt supi zu mir ;)), kann aber auch ruhig sein und ist sehr menschenbezogen.

  • ANZEIGE
  • Mal so, mal so... Aber es wird immer besser mit dem hören :) Ich tue mein bestes!
    Nachts laufen wir mittlerweile jedesmal ohne leine und da hört er ganz gut (sind ja auch keine ablenkungen vorhanden).

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE