11 Wochen und hält schon so lange durch ?

  • ANZEIGE

    hallo an alle hundenarren :D ,


    ich habe ja nun seit 2 wochen einen kleinen pudelwelpen.absolut süss
    und zum verlieben.
    erstes grosses ziel ist ja die stubenreinheit :smile: , wie ich sie bekommen habe bin ich alle 2 std. mit ihr runter,die erste nacht musste ich alle drei std. raus.
    das war aber aber nur die erste nacht und ein paar tage mit den 2 stunden takt.stella machte dann aber nichst mehr.
    habe dann mit auf 3 std. gezogen und das klappt super , sie macht nicht rein *freu* ... soweit so gut...was mich ein wenig stutzig macht ist , das sie auch nachts nur nach 8 - 9 stunden wieder raus muss.in der woche gehe ich um 22.00 das letzte mal und morgens um 6.00, und dann muss ich sie auch noch wecken ;) , am wochenende gehe ich später das letzte mal raus und da ratzt madam auch gerne bis 8.30/9.00 ...
    nicht das ich micch beschweren möchte :D , aber ist das gut bzw okay wenn sie nachts so lange durchhält? sie jault nicht und gibt keinen ton von sich , die schläft richtig.und wenn sie dann doch mal muss , sagt sie bescheid (ie schläft neben dem bett).
    was meint ihr dazu?

  • ANZEIGE
  • Freu dich drüber :smile:
    Sowas gibt es - mein Rüde war anfangs auch so einer.

    Liebe Grüsse
    Nina
    ***************************************
    mit Billy & der Schäferbande
    & Toby im Regenbogenland
    ***************************************


    Ein Hund ist der einzige
    Freund,
    den man kaufen kann.

  • Hei Du überglückliche Pudelwelpemama,
    hm, Deine Frage kann ich eigentlich und gar nicht beantworten. Wäre ich an Deiner Stelle, würde ich mir nachts trotzdem einmal den Wecker stellen. Ich habe gerade eine Hundedame, die kann aushalten, bis zum Anschlag, bis es ihr aus den Ohren quasi kommt. Aber, sie macht sich nicht bemerkbar, die pennt einfach. Und ich kann mir denken, daß es nicht ganz gesund ist, 14 Std. (alsi in ihrem Fall) nicht zu müssen. Nur wenn sie den Flotten hat, meldet sie sich.
    Außerdem würde ich meinen Tierarzt anrufen (meiner steht mir immer mit Rat beiseite, der ist nämlich froh, daß es doch HHs gibt, die mitdenken und handeln, bevor es mehr wie ernst wird).
    Wenn Du einen guten Doc hast und Du Dir unsicher bist, frag ihn. Er wird Dir die richtigen Antworten geben können. Viel Spaß mit Deinem Baby und viele gesunde, gemeinsame, fröhliche Jahre

    Nugget - in meinen Händen aufgewachsen, aus meinen Händen entglitten. Für immer im Herzen. Sandcho - Du hast mir alles beigebracht - Danke. Der Abschied war so schwer.

  • ANZEIGE
  • ...allerdings ist jeder Hund, junger Hund, Welpe....anders "gut drauf"....Billchen scheint das zu kennen....und es gibt wohl Welpen, die nachts einen wundersamen Schlaf widerfahren....für mich eine absolute neu Info, die ich interessant finde :gut:

    Nugget - in meinen Händen aufgewachsen, aus meinen Händen entglitten. Für immer im Herzen. Sandcho - Du hast mir alles beigebracht - Danke. Der Abschied war so schwer.

  • War bei Henry ähnlich.


    Der hat auch in dem Alter schon nachts so lange durchgeschlafen.


    Wenn ich mir den Wecker gestellt hab und mit ihm raus wollte, musste ich ihn auf den Rasen tragen und wenn ich ihn dort absetzte, hat er direkt da weitergepennt. Da hab ich es dann aufgegeben und einfach die ruhigen Nächte genossen :D

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallöchen,


    mach dir keine Gedanken und freu dich, es ist alles ok mit deinem Welpen :)


    Letztendlich geht es für die Kleinern einerseits darum zu begreifen, das man nicht pieseln und kötteln kann wo man gerade steht und andererseits, Blase und Darm zu kontrollieren. Bei den einen gehts schneller, bei anderen dauerts ewig. Und du hast halt ein cleveres Kerlchen erwischt :gut:


    Bei meiner Hummel ist es übrigens auch so. Ich bekam sie mit 10 Wochen und nach 14 Tagen war sie im Grossen und Ganzen Tag und Nacht stubenrein, wobei sie seit der ersten Nacht hier durchpennt, und das von 22 Uhr bis gegen 07 Uhr.


    Ein Unglück passiert nur sehr selten, wenn sie sich mal beim Toben vergisst, und da bin ich letztendlich selber schuld, wenn ich nicht beizeiten die Bremse ziehe.


    LG Anishya und Hummel,
    die sich heute in irgendetwas Unaussprechlichem gewälzt hat und auch noch nach dem Bad wie ein Misthaufen stinkt

  • danke für die antworten ...
    hab ich mir schon gedacht das ich einfach "glück"
    hab mit meiner kleinen.
    da sie ja ansonsten fit ist , tobt und spielt , frisst und schläft
    denk ich mal sie ist okay.
    beim TA war ich gleich wie ich sie geholt habe - alles bestens =) .

  • Zitat von "Anishya"


    LG Anishya und Hummel,
    die sich heute in irgendetwas Unaussprechlichem gewälzt hat und auch noch nach dem Bad wie ein Misthaufen stinkt


    Sorry fürs OT: Gegen das Gestinke hilft Tomatenketchup oder passierte Tomaten. Einfach ins Fell einreiben und dann auswaschen. Vorsicht: Weiße und helle Hunde können einen Rotstich behalten. :D

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!