ANZEIGE
Avatar

Hilfe mein Hund pinkelt plötzlich auf meine Couch :-(

  • ANZEIGE

    :sad2:
    hallo ihr lieben ich brauche dringend Hilfe. Bin gerade etwas aufgeregt, weil es gerade schon wieder passiert ist. Aber zum Anfang. Ich habe einen 5 Monate alten Bolonka Welpen ,,Furby". Und wir machen immer mehr Fortschritte, ob es mit der Stubenreinheit ist oder mit dem alleine bleiben, oder ohne Leine zu laufen. Wir vergöttern diesen kleinen Kerl. Aber vor drei wochen bin ich Nachmittags auf dem Sofa eingeschlafen, und als ich aufwachte , war neben ein riesen Fleck auf der Couch, der kleine hatte Pipi gemacht. Ich verstand die Welt nicht mehr, gut dachte ich mir vielleicht gab es einen Grund das dieser Unfall passiert war, und mit viel Essigwasser bekam ich den Fleck auch wieder weg, allerdings passierte es zwei Tage später gleich nochmal, und da war ich echt schon sauer. Seitdem bleibt Furby in der Küche wenn wir nicht zuhause sind. Ich meine ich weiß das er noch nicht Stubenrein sein kann und wenn was aufs Laminat geht ist es auch überhaupt kein Problem aber nicht meine Couch. Und jetzt ist es gerade schon wieder passiert , ich kann das nicht verstehen, bitte helft mir was mache ich den falsch verdammt nochmal , bin total traurig darüber. :sad2:

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    gut, dass dein Text recht kurz war.
    Bitte demnächst ein paar Absätze einbauen, es ist dann nicht so anstrengend zu lesen :smile:


    Dein Junghund ist übrigens kein Welpe mehr, nichts desto trotz ist er noch nicht stubenrein.


    Seit wann habt ihr ihn?
    Wie bist du bei der Stubenreinheitserziehung vorgegangen?


    Für den Hund macht es keinen Unterschied, ob er auf das Laminat oder Sofa pinkelt, wobei das Sofa sicher angenehmer ist, da es den Urin schön aufsaugt. :D



    Gruß
    Leo

  • Naja wir haben immer versucht regelmässig mit ihm raus zu gehen und zwischen durch hatte er noch immer seine Toilettengänge.


    Wenn was daneben gegangen ist, habe ich das so hingenommen und wenn ich dabei war habe ich laut nein gesagt und habe ihn dann runter getragen.


    Aber das mit in die Wohnung machen ,passiert schon fast gar nicht mehr das hat er unter Kontrolle.


    Nur verstehe ich nicht , warum er jetzt mit der Couch anfängt wir haben ihn schließlich schon seit mitte Oktober

  • ANZEIGE
  • Lasse ihn vorest einfach nicht auf die Couch.


    Oder geht vorher mit ihm raus.


    Wie oft und wie lange geht ihr mit ihm?
    Rüden brauchen in dem Alter länger, bis sie die Blase geleert haben.


    Ein Sofa würde ich mir auch nur ungern versauen lassen.
    Warum er das macht, wird dir kaum jemand beantworten können.

  • Naja ihm die Couch jetzt wieder abzugewöhnen denke ich wird sich als schwierig erweisen.


    Deswegen sorge ich ja auch vor und lasse ihn alleine nicht mehr ins Wohnzimmer.


    Ja also wenn wir Gassi gehen , laufen wir so zwischen 25 und 40 Minuten , die Toilettengänge kann er selber entscheiden, ich warte solange mit ihm draussen bis er wieder zur Tür gelaufen kommt und das war bis jetzt immer ein Zeichen dafür das er fertig ist.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Dann lege vorsichtshalber noch eine Decke auf das Sofa und beobachte ihn gut.


    Eine Blasenentzündung kann es nicht sein?
    Wie oft kommt es vor?

  • Zitat

    Eine Blasenentzündung kann es nicht sein?


    Daran hab ich auch gedacht man weiß ja nie.
    Ich würde einen TA mal schauen lassen nur zur Sicherheit :???:

  • So da bin ich wieder ........


    Ja das mit der Decke könnte ich auch machen, mit der Blasenentzündung....mhm


    könnte vielleicht sein ,aber er tröpfelt ja nicht sondert macht richtig lange Pipi wie auch sonst draussen immer und ich denke bei einer BE würde er vielleicht öfters kleine Mengen an Harn verlieren wie bei Menschen auch ,oder ?


    Aber sonst fahre ich nochmals zum TA

  • Ach so........... ne das war jetzt wie gesagt vor 3 Wochen das erste mal , dann zwei Tage später und jetzt gestern das erste mal wieder.


    Mich wundert halt nur das er das in meinem Beisein macht und sich vorher aber nicht bemerkbar gemacht hatte, ganz zu schweigen davon , das ich ja gestern man gerade ne halbe Stunde vom Gassi gehen wieder drinnen war, als es passierte.

  • Klingt jetzt vieleicht blöd,pullert er im schlaf oder ist er dabei munter?
    Meine Hündin hat auch ein paar mal eingepullert aber sie hat geschlafen und vorher viel getrunken :???:

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE