ANZEIGE
Avatar

Kleo's Krankenakte

  • ANZEIGE

    Hallo Ihr Lieben!


    Kleo müssen bald schon wieder Knubbel entfernt werden, genauer gesagt zwei Grützbeutel und eine Warze am Auge... :sad2:


    Ich hab kein direktes Anliegen, und im Vergleich zu einigen Hunden hier gehts meiner Liese wahrscheinlich ziemlich gut, aber ich habe keinen einzigen guten Hundehalter-Freund und muss mir das alles einfach mal von der Seele schreiben....


    Seit ca. anderthalb Jahren ist Kleo mein Traumhund. Ich war vorher nie ein Hundemensch und so überrascht es mich fast jeden Tag aufs neue, was einem die Hund-Mensch-Beziehung wundervolles geben kann.
    In guten wie in schlechten Tagen, quasi....


    Bilanz:
    Frühjahr 2009: Gesäugeknubbel entdeckt, Dorftierarzt meint höchstwahrscheinlich bösartig und streu-aggressiv, deshalb "einfach dran lassen" und einen schönen Lebensabend bereiten


    Herbst 2009: Knubbel mittlerweile recht groß, einen anderen Tierarzt aufgesucht, dieser wollte operieren, aber wir fühlten uns dort aus verschiedenen Gründen sowas von schlecht aufgehoben, dass wir dem Hund diese OP nicht antun wollten


    Winter 2009: Kleo wird von einer Dorfbekannten Krawallhündin angegriffen und am Ohr verletzt, 5(!) Tierärzte angerufen, morgens halb acht und beim fünften endlich jmd an die Strippe gekriegt...


    Dieser "Zufall" hat ihr im Endeffekt das Leben gerettet!


    Dieser (nun unser) Tierarzt hat nicht nur handwerklich Kleos Ohr wieder tiptop hingekriegt, sondern auch behutsam den Anstoß gegeben, doch noch zu operieren.


    Nachdem wir beide gemerkt hatten, was wir aneinander hatten schien sie regelrecht aufzublühen, deshalb entschloss ich mich allein und gegen den Willen meiner Familie dazu, operieren zu lassen und Kleo die Chance zu geben, zu zeigen dass sie tatsächlich noch leben will.


    Mein Hund erwies sich als unfassbar tapferer Kämpfer.


    Anfang 2010 wurde der große Tumor und die dazugehörige Gesäugeleiste entfernt, ca. 8 Wochen später die zweite Leiste, außerdem wurde sie kastriert.
    Das waren für uns beide sehr schlimme Wochen. Wie furchtbar muss es erst für die arme Maus gewesen sein, dass über sich ergehen zu lassen,
    wenn mir schon der Anblick Tränen in die Augen getrieben hat?!?



    Uploaded with ImageShack.us


    Heute treibt mir nur noch der Gedanke daran die Tränen in die Augen, was wäre wenn ich mich anders entschieden hätte ,denn dieses tapfere kleine Schnubbelnäschen ist ganz offensichtlich noch lange nicht bereit hier die Segel zu streichen... ;)


    Trotz allem Enthusiasmus (den folgenden Umzug vom Dorf in die Großstadt hätte sie besser nicht meistern können) war es so, dass immer dann, wenn man gerade eins überstanden hatte und anfangen konnte einfach in Ruhe zu Leben, ein neues Problem auftauchte... Kleine Lipome, dann die schwere Hüft-Arthrose-Diagnose, im Herbst der erste Zwingerhusten ihres Lebens, im Winter eine Schneegastritis nach der anderen (trotz Maulkorb und aufpassen wie ein Luchs)... Der Durchfall, oder eher der ständige Schlafmangel, zusammen mit der stetig anhaltenden finanziellen Belastung waren für uns teilweise ziemlich belastend, aber wir haben auch das durchgestanden.


    Ganz nebenbei entwickelte ich einen ausgeklügelten Arthrose-Plan, damit Strubbel auf jeden Fall genügend Kraft hat, und vor allem damit sie ihr Leben anständig genießen kann.


    Einfach immer das Beste draus machen!


    Naja, und jetzt das.... :|
    Ich wollt im Sommer mir ihr in den Urlaub nach Norwegen, stattdessen spendier ich der Dame jetzt die fünfte Narkose.. Manchmal ist die Welt einfach ungerecht, und überhaupt, blöd eben......


    Andererseits ist da dieser Hund, der mehr als Grund dazu hätte sich zu grämen - und was macht sie? Sie scheint einfach glücklich zu sein! :smile:


    Gut, nicht in den Minuten beim Doc, und auch nicht jetzt gerade, wo sie weil sie nass geregnet ist im Flur warten muss, aber in so vielen Momenten sehe ich meinem Hund in die Augen und bilde mir ein, dass sie zufrieden ist. Und das macht mich glücklich!


    Deshalb schaffen wir auch die nächste OP, wird schon, und so....


    Wir gucken jeden Falls optimistisch in die Zukunft:


    Uploaded with ImageShack.us



    So, und wer es bis hier unten geschafft hat kann auch noch eben schnell die Daumen drücken dass alles gut geht :D


    Danke und viele Grüße!

  • ANZEIGE
  • Ich habs geschafft :p und drücke der tapferen Maus und dir die Daumen.


    LG Ute

    Der Ozean ist unendlich! Ein Schiff, welches am Horizont verschwindet ist nicht mehr zu sehen, aber es ist nicht weg!


    Alf (DSH) *01.11.85 - ✟ 26.06.1997
    Andor (DSH) *03.06.1997 - ✟ 04.01.2010

    Eloy (DSH) *23.11.2009
    Janna (DSH/Dobi) *2010

  • ANZEIGE
  • Oh man :sad2:


    Ich drücke ganz ganz fest die Daumen! Das wird alles. Knuddel die Maus ganz feste von mir :streichel:


    Liebe Grüße


    P.S. Wir können uns gern mal treffen

    Die wirklich starken Menschen sind die, die aufstehn wenn sie am Boden sind und den Schwachen helfen ebenfalls aufzustehn.

    ♥ Toska Altdeutsche Schäferhündin 4.03.1995 - 25.05.2007 ♥

    ♥ Sammy Berner Sennen Labrador Mix 24.03.2010 ♥

  • aber hallo, und wie ich die daumen drücken werde. ;)


    gruß marion

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Danke an euch!! Es tut gut mal darüber zu sprechen ohne gleich darauf erklären zu müssen warum sich eine tierärztliche Behandlung auch bei einem alten Hund noch lohnt.... =)


    Zitat von "Sammy2010"


    Liebe Grüße


    P.S. Wir können uns gern mal treffen


    Gern! vielleicht hast du ja auch Lust dich mal beim Hundestammtisch anzuschließen?!
    http://www.dogforum.de/ftopic124655.html
    Auf Seite 6 steht der erste Termin ;)

  • Hab schon gesehen, leider geht der 23. nicht. Männe Geburtstag :/


    Aber beim nächsten bin ich dabei. Halt uns auf dem laufendem wie es der Maus geht =)

    Die wirklich starken Menschen sind die, die aufstehn wenn sie am Boden sind und den Schwachen helfen ebenfalls aufzustehn.

    ♥ Toska Altdeutsche Schäferhündin 4.03.1995 - 25.05.2007 ♥

    ♥ Sammy Berner Sennen Labrador Mix 24.03.2010 ♥

  • Hut ab, :gut:
    ich finde es toll wie du für diesen klasse Hund gekämpft hast und weiter den Weg mit ihr gehst.


    An so tapferen Hunden könnten sich so manche Menschen eine Scheibe abschneiden, statt ständig zu klagen.


    Wir haben auch drei Fellnasen und schon allerhand durch mit ihnen. Doch sie bekommen jede medizinische Hilfe und wenn wir ewig abzahlen müßten. Jeder Einzelne ist es wert und wie schnell zaubert ein Blick oder Schwanzwedeln des Hundes, uns einen Glanz in die Augen. ;)


    Was wird jetzt eigentlich gemacht, da die 5 Narkose ansteht?


    Ich drücke deiner süßen Fellnase erst mal kräftig die Daumen und du bekommst das :rose:


    LG Sabine

  • Zitat von "Terrorfussel"

    Was wird jetzt eigentlich gemacht, da die 5 Narkose ansteht?


    Sie hat zwei "Grützbeutel" auf dem Rücken und einen mittlerweile ca 3mm große Warze am Auge.
    Ist immer schwierig abzuwägen ob man die Narkoserisikos in Kauf nehmen soll, aber mein Tierarzt versucht immer den richtigen Zeitpunkt abzupassen und mehrere Baustellen zusammen zu fassen.


    Es hatte fast schon was von Situationskomik, wie er da so steht und grübelt, sich bückt, dann Kleo ins Maul schaut und meint: "mmmhhh, gruummel ,immer noch kein Zahnstein...!"
    :lol:

  • Ich drücke auch die Daumen, es wird schon alles gut gehen. ;)

    LG Eva und JerryLee


    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE