ANZEIGE
Avatar

Wie Hund und Katz

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen!


    Wieder mal das nervige Thema Hund und Katz in einem Haushalt.
    Casper kannte als er zu und kam keine Katzen das haben wir soweit im Griff er lässt 3 von 4 Katzen in Ruhe und macht keine Anstalten, wenn sie im selben Raum anwesend sind wie er auch.


    Letzten Sommer kam der letzte Kater dazu. Ausgerechnet Casper hat die Kiste im Wald gefunden in dem damals eine Minirote Katze gehockt hat^^


    Um mal auf den Punkt zu kommen.


    Moritz (kater) ist im Wohzimmerunr läuft da rum Casper hat ihn ständig im Auge und starrt ihn an. Rennt er auf dem Sofa rum kläfft der Casper. Steht er verbotenerweise auf dem Tisch kläfft er allein schon der Ansatz reicht und da dreht der Hund hohl.


    Das alles macht er nur bei dem einen Kater alle anderen sind ihm egal.


    Auch wenn ich zb den Moritz schimpfe mischt er sich ein mit wildem gekläffe und getobe auf seinem Platz wo er gerade steht. Alles anderen können machen was sie wollen, aber wehe der rote Kater kommt mit ins Spiel.


    Habt ihr eine Idee warum er sich die Katzen aussucht? Solage der Kater irgendwo liegt und nichts macht ist Ruhe. Er reagiert auch nciht immer mit diesem Verhalten es kommt ganz drauf an.


    Ich habe ihn letzt erwischt als er nach dem Kater gezwickt hat als er an ihm vorbei gehuscht ist wie ein Rennsemmel. Da gabs naürlich erstmal eine Ansage, weil er sowas nicht zu machen hat.


    Ich frage mich bloß warum es ausgerechtnet DER Kater sein muss und alle anderen egal sind.


    :???:


    Viele Grüße
    Safiro

  • ANZEIGE
  • ich habe 2 ältere katzen, kater und weibchen und genau das gleiche problem mit meinen beiden hunden beobachtet.
    Das Weibchen wird in ruhe gelassen, Kater wird übel verjagt !


    Bei uns hat es eindeutig mit dem Verhalten vom Kater zu tun, auch Katzen haben eine Rangordnung :-)
    Der Kater unterwirft sich komplett dem Weibchen und außer Flucht hat er bei den Hunden sich nie gewehrt.
    Das Weibchen hat nie die Flucht ergriffen wenn die Hunden ihr zu nahe kamen, sie ist voll auf angriff gegangn, knurren, fauchen, tatzenhiebe !


    Für meine hunde ist somit alles klar, die Katze ist respekt-objekt, der Kater eher Beute-Tier !

    ganz lieber Gruß von sithi mit Amy (Labrador Mädchen) und Amelie (Bommel genannt und Neufi Mädchen)

  • Der Kater rennt auch nciht weg. Der wehrt sich auch und ist auch so kackdreist und legt sich auf das Kissen und wenn er kommt macht Hundi sogar platz damit der rote mit seinem A**** auch noch drauf passt :headbash:


    Nun ist die Frage was mach ich wenn er so rum nervt. Es geht einem gut auf den Zeiger wenn er so tobt nur, weil die Katze was macht was ihn "stört"


    Hat jemand von euch eine Idee wie ich das lösen kann?

  • ANZEIGE
  • bin gerade am nachdenken...wenn der hund bellt und krach macht mit dem katerchen und du schimpfst ihn aus, vielleicht meint der hunde daß du AUCH den kater vertreiben willst ?


    Also ähnlich wenn ein hund bellt und der HH schreit rum, das spornt manchmal den hund auch an.


    Hast du schon mal versucht wenn Hundi wieder nervt ihn einfach wortlos aus dem Zimmer zu kicken ?
    Wobei katzen durchaus auch penetrant werden können, wenn Hundin merkt daß du den frechen Katerchen immer in schutz nimmst wird er garantiert enorm eifersüchtig.
    Schwierig ist schon, mein alter Kater würde niemals zu den Hunden gehen, er hat sein Revier im ersten Stock, dahin dürfen die Hunde nie.

    ganz lieber Gruß von sithi mit Amy (Labrador Mädchen) und Amelie (Bommel genannt und Neufi Mädchen)

  • Hallo,


    Kann es auch sein, daß der Kater noch nicht seinen Platz gefunden hat. Die anderen Katzen waren ja nun schon da, aber Moritz kam später, also rangeln die beiden um die Macht, so zu sagen.


    wir haben auch zwei Katzer. einer ist 4Jahre ist schon von Geburt an bei uns, der andere wurde in unserem Weg ausgesetzt und lief uns direkt in die Arme. Wir schätzen ihn ca. 5 - 6 Monate, aber eingewöhnt hat er sich hier - als lebe er auch schon immer bei uns.
    Genause "Frech" - eben ein kleiner Teufel - aber niedlich!!! :ops:


    Unsere Hunde mögen Katzen und Kater, natürlich wenn auf dem Hof ne fremde Katze ist wird sie verjagt. Aber nur auf dem Hof, außerhalb stört den beiden das nicht.


    Minka wurde auch mal bei uns ausgesetzt, sie müsste ca. 5 - 6 Jahre sein,
    unser Benno 4 ist ein Sohn von ihm


    Uploaded with ImageShack.us


    Benno


    Uploaded with ImageShack.us


    klein Nero, der Kampfkater - der mit Bella machen kann was er will


    Uploaded with ImageShack.us


    man ist die groß, aber der spring ich auch noch auf den Kopf


    Uploaded with ImageShack.us


    Siehst du, man sollte sich nicht mit mir anlegen...


    Uploaded with ImageShack.us


    Uploaded with ImageShack.us


    Uploaded with ImageShack.us


    im Grunde sind wir aber die fettesten Freunde. Lake ist zu weich der will nicht so toben nur schnubbern


    Uploaded with ImageShack.us


    Lg Dani

    Man kann ohne Hunde leben, aber es lohnt sich nicht!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo,


    diese "Sheriff-Allüren" kenne ich auch...!


    Meine Hunde meinen auch, dass die Katzen sich nicht jagen, geschweige denn raufen sollten.


    Lautes Schimpfen spornt die Hunde an - ich versuche es mit "quiet please" und sie müssen sich sofort auf ihren Platz legen und die Klappe halten (der Rüde knötert sich dann noch was in Bart und mault ein bisschen, so nach dem Motto "und ich habe doch Recht gehabt, die Katzen benehmen sich sich ungebührlich, ICH bin hier der "peacemaker").


    Ich versuche ihnen klar zu machen, dass es sie nichts angeht was die Katzen machen aber sie wollen es (noch) nicht wirklich einsehen.


    Ich habe drei Katzen und die Hunde reagieren auf Fauchen, Raufen und "Getrampel", EINE Katze zum Ausmeckern haben sie sich nicht ausgeguckt.


    Vielleicht solltest Du das "Opfer" streicheln und loben, so dass der Hund mitkriegt, dass DU es in Ordnung findest was der Kater macht und den Hund ziemlich wortlos auf seinen Platz ablegen und FEIERABEND?!


    Friede sei mit Euch - Erika!

    KONNY und Denia

  • :D


    da ist was dran ! Unsere Hunde haben schon recht wenn sie meinen die Katzen dürfen alles und sie selbst nix.
    Meine Katzen dürfen sogar auf de Couch oder auf meinem Schoß, sie dürfen auf den Kühlschrank springen, sie bekommen Luxus-Futter, sie dürfen rein und raus wie sie wollen, bekommen nie eine Leine und sitz machen müssen sie auch nicht.


    Meine Hunde hätten garantiert auch gern so ein Katzenleben !
    :lachtot:

    ganz lieber Gruß von sithi mit Amy (Labrador Mädchen) und Amelie (Bommel genannt und Neufi Mädchen)

  • Ich hab auch überlegt den Drecksack einfach zu steicheln, wenn er auf dem Tisch steht wo er nix zu suchen hat. Der wird es eh nie raffen bzw unterlassen^^
    Die Katzen dürfen hier auch alles nur der Tisch ist tabu,weil meine Frau das nicht ab haben kann. Natürlich springt er trotzdem da hoch nachdem wir besuch hatten und der Besuch das Essen hat liegen lassen und er da oben ein Erfolgserlebnis hatte. Nun springt er halt immer wieder da oben drauf.
    Casper fliegt raus, wenn er mault,weil ihn geht das nichts an was die Katzen machen. Mal sehen ob das was hilft. Trotzdem vielen dank für eure Antworten samt Bilder :)
    Da hätte ich auch noch ein paar könnte sie ja mal hochladen in meinen Fred.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE