ANZEIGE
Avatar

Sodbrennen nach Futterumstellung ?

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen, von mir (mal wieder) was sonst..ne Futterfrage.


    Nach endlosen Streifzügen durch den Futterdschungel (letzte Station Granata Pet Vital: aufgrund "giftiger" und überhaupt ganz übler Rauchgasentwicklungen und durchfallartiger Riesenhaufen nach 2 Wochen abgesetzt und den restlichen Sack dem Tierheim gespendet...AU mein Geldbeutel :gott: )


    Jetzt gibts seit 5 Tagen MM (nachdem teuer nicht gleich gut war ;) dachte probieren wir mal was jünstigeres). Output ist endlich wieder suuuper (2 x täglich normal und fest), aaaber ich glaub Madame bekommt Sodbrennen davon. Nach dem fressen müss Sie ca. 1,5 h hin und wieder leicht aufstoßen und wieder abschlucken, kaut und schleckt "in der Luft" (vobei ich gesehen hab, dass das MM etwas in den Backenzähnen klebt und ich hab manchmal den Eindruck, dass Sie es versucht aus den Zähnen auszulecken :???: ). Aber besonders dieses teils heftige Aufstoßen macht mir etwas Sorge, kann ja so gut für die Speiseröhre nicht sein die Magensäure !
    Ich denke das es am Futter liegt (hab Ihr gerade zum Abend ne Portion Terra Canis Dose gegeben und da hat Sie das nicht), kann man den Hund sowas ne Weile aussetzen bzw. könnte sich das nach 1-2 Wochen wieder geben ? Oder spricht das für eine generelle Unverträglichkeit.... :/


    Vielen Dank schonmal !!!

  • ANZEIGE
  • Hi,


    ich hatte exakt das gleiche Problem mit MM. Die haben alle beide so dermaßen viel aufgestoßen, dass war krass. Habe dann ne Weile nur extrudierte Futter gegeben, jetzt dann doch nochmal Canis Alpha ausprobiert und sie stoßen davon auch auf, aber längst nicht soviel wie bei MM, wobei ich dass Canis Alpha erst seit ner Woche gebe, von demher, vieleicht gibt sich das wieder... :???: Aber bei MM wars wie gesagt das gleiche, wobei ich denke, dass sie einfach das kaltgepresste nicht vertragen, also werde ichs in Zukunft wohl lieber lassen.


    LG

  • Zitat von "Snoopy2008"

    Hi,


    ich hatte exakt das gleiche Problem mit MM. Die haben alle beide so dermaßen viel aufgestoßen, dass war krass. Habe dann ne Weile nur extrudierte Futter gegeben, jetzt dann doch nochmal Canis Alpha ausprobiert und sie stoßen davon auch auf, aber längst nicht soviel wie bei MM, wobei ich dass Canis Alpha erst seit ner Woche gebe, von demher, vieleicht gibt sich das wieder... :???: Aber bei MM wars wie gesagt das gleiche, wobei ich denke, dass sie einfach das kaltgepresste nicht vertragen, also werde ichs in Zukunft wohl lieber lassen.


    LG


    Sie hat vor dem MM Canis Natural bekommen, aber davon wurde Sie nicht richtig satt und der Kot war oft ziemlich weich, auch habe schon einige gesagt das MM zu den reichhaltigeren Kalpresssorten gehören soll, deswegen wollt ichs mal probieren...und gleich wieder nen 15Kg Sack genommen :kopfwand: (nach 3 Probetütchen, die Sie gut vertragen hat, aber hab die auch dummerweise nur als Leckerchen gefüttert, die Menge machts malwieder)


    Wie lange hast du es denn mit MM probiert bis du "aufgegeben" hast ?
    Woher kommt das wohl, echt merkwürdig !

  • ANZEIGE
  • Also ich hatte nur einen 5kg Sack, also haben sie es würde ich mal sagen einen knappen Monat gegessen, aber des hat gereicht :sad2: War halt schade, weil mir gerade die Zusammensetzung und auch der Preis echt gefallen haben.


    Mei, man hört ja immer wieder dass kaltgepresste Futter oft nicht vertragen werden. Warum weiß ich leider auch nicht.


    Mei dann halt nicht, gibt ja zum Glück noch andere gute Futter


    LG

  • Ich befürchte auch fast das wir mit Markus Mühle nicht glücklich werden. "Wenigstens" scheint es die Menge pro Portion zu machen. Also nach ner halben Tagesration MM (120 g) hat Sie das Problem, aber als Leckerchen kann ich es geben. Dann hab ich eben 15 kg Leckerchen da :D.
    Da Sie nie irgendwelche Magenprobleme nach Nassfutter hat (gebe manchmal Terra Canis) werd ich als nächsten Schachzug mal probieren komplett auf Dosenfutter umstellen (hätte nie gedacht das ich das mal sage...).
    Da Terra Canis als Alleinfutter (jedenfalls für mich) nicht zu bezahlen ist, werd ich mal Lukullus probieren und wenn das geht, geb ich nur noch das.


    Oh man, hoffe ich find bald mal das Richtige ! :gott:


    Danke für die Hilfe !!!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ja nur Nassfutter ist leider bei uns finanziell auch nicht drin, schon gar nicht mit 2 Hunden, und Terra Canis geht glei gar net dauerhaft, obwohl ich es natürlich ganz toll finde. Lukullus ist doch ein gutes Futter, gebe ich auch ab und an ;)

  • Bei einigen Hunden kann es zu dieser Übersäuerung kommen, wenn der Magen sich daran gewöhnt hat, legt sich das alles wieder( so wurde es mir erklärt und so war es dann auch).
    Wie lange fütterst Du denn schon?


    Ich würde nicht so viel wechseln, wenn Du einen gesunden Hund hast, kann er das MM gut verkraften. Manche verkraften diese permanenten Wechsel nicht, erst "normales" Trofu, dann kaltgepresst, dann wieder Nassfutter usw.


    Wir haben es recht lange verfüttert, erst auch diese Probleme gehabt, danach war alles in Ordnung.


    Da einer unserer Hunde eine Allergie gegen Getreide hat, haben wir aufgehört es zu füttern und jetzt kriegen sie rohes Fleisch und ab und an Mal Luposan oder Acana.
    MfG
    John


  • Also ich füttere MM seit ca. 10 Tagen. Davor gabs einige Tage Granatapet Vital (wurde gar nicht vertagen, giftgase+weiche riesenhaufen) und davor fast nen ganzen Sack Canis N.
    Da hat Sie auch nach dem fressen dieses "in der Luft schmatzen" gemacht, aber nur so 15 Min. und nicht so dolle.
    Bei beiden Kaltpresssorten habe ich sonst nix zu beanstanden. Wird gern gefressen, guten Fell, guter Output. Haltet mich nicht für verrückt, aber ich habe manchmal den Eindruck, das meine Süße von Trofu Bauchweh bekommt. Sie liegt dann so aufm Teppich und "stöhnt" und grunzt ziemlich oft vor sich hin (streckt sich oft dabei) un danach tiefes Ausatmen... Nach ner Dosenmalzeit macht Sie das auch, aber irgendwie anders, nicht so angestrengt (ich weiß sehr subjektiv)... Ich werd vielleicht mal morgens MM füttern und abends NaFu, dann kann ich immer vergleichen.

  • Zitat von "BestFriend"

    Sie liegt dann so aufm Teppich und "stöhnt" und grunzt ziemlich oft vor sich hin (streckt sich oft dabei) un danach tiefes Ausatmen


    ich muss ehrlich sagen, dass ich bei diesen Symptomen keine weiteren Futterexperimente mit MM mehr machen würde.
    Auffälliges Strecken wird als Gebetsstellung bezeichnet.
    Kannst ja mal googeln, was diese Bezeichnung bedeutet.

  • Steig vom Pelletfutter wieder auf Extruder um, wenn Du bei Trofu bleiben willst (ansonsten eben Feuchtfutter), da Extruder wesentlich leichter + besser verdaulich ist (und die möglichen Bauchschmerzen/Krämpfe Deines Hundes würde ich durchaus ernst nehmen =) ), zudem solltest Du das Extruder, wenn Dein Hund empfindlicher reagiert, ca. 15 Minuten vor dem Verfüttern in lauwarmen Wasser einweichen, dann wird es noch verträglicher.


    Würde bei den Extrudern Josera antesten oder Wolfsblut (hier eher nur die Sorten Alaska Salmon und Range Lamb wegen der normaleren Rohaschewerte), UniQ Basic ist z.B. ebenfalls sehr gut und sehr verträglich, die letzten beiden Sorten gibt's online beim futterfreund. ;)

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE