es schneit in Deutschland ;o)

  • ANZEIGE

    Danke :gott: DAS wohl ich hören...äh, lesen :D

    Man muß noch Chaos in sich haben um einen tanzenden Stern gebären zu können
    F. Nietzsche

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Zitat von "Amy und Jana"

    Sicher, dass die auf dem Rückweg waren ? Ist doch noch viel zu früh für den Frühling :???: . Da kommen doch sicher noch drei Monate mit Schnee und Frost auf uns zu ;) ,


    liebe Grüße, Jana


    ...und ich hab sie heute fotografiert bei dem Hochwasser hier.
    Allerdings hab ich sie nicht gefragt ob sie auf dem Hin-oder Rückweg sind... ;)


    Nicht schön aber selten, ich hatte nur die kleine Kamera dabei...


    LG Maria

    LG, Maria


    Momo +2010
    Shorty +2010

    Der Tag wird kommen, an dem wir Menschlichkeit gerade darin erblicken werden, niederkniend die Tiere um Verzeihung zu bitten für alles, was wir ihnen angetan haben. Dr.Eugen Drewermann

  • Woah, siehste!


    Die müssen auf dem Rückweg sein. Die haben ja schon Sommerreifen drauf.


    So, ich leite mit den Vögeln jetzt offiziell den Frühling ein :sun:

    Man muß noch Chaos in sich haben um einen tanzenden Stern gebären zu können
    F. Nietzsche

  • ANZEIGE
  • jaaaaaaaaaaaaaa....wird Frühling und kommende Woche haben die Primeln gefälligst die Köpfe aus der Erde zu stubsen.
    Hier ist alles Überschwemt, letztes mal wohl vor 20 Jahren so übel gewesen.


    Komm mit dem Hund nicht mehr in den Wald ohne den Fluss zu überqueren der spontan sich den Weg über UNSEREN Weg gesucht hat und nun in die Felder fliest. grummel.


    Weg versperrt, nur noch schwimmend passierbar.


    Also muss es schnell warm werden ..... nicht das wir hier noch absaufen, Wasserpegel steigt jeden Tag und überflutet immer mehr.


    Gruß Gwen

    Wunder entstehen dann, wenn einer mehr tut, als er muss.
    Hermann Gmeiner, Gründer der SOS-Kinderdörfer (1919-1986)
    ______________________________
    Kaspar (*14.05.2009)
    Flora (Pflegi *2009)Ankunft 25.5.10 Vermittelt 25.11.10 in ein Liebevolles zuhause.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Wär ja schön wenn der Sommer käme, aber ich glaub noch nich dran.


    Wir werden uns vermutlich noch öfter in diesem Winter mit Winterreifen durch den Schnee wühlen müssen.


    Imposant sind diese Wassermassen schon und wo sie keinen Schaden anrichten können sogar interessand, wie sie sich überall breitmachen.





    LG Maria

    LG, Maria


    Momo +2010
    Shorty +2010

    Der Tag wird kommen, an dem wir Menschlichkeit gerade darin erblicken werden, niederkniend die Tiere um Verzeihung zu bitten für alles, was wir ihnen angetan haben. Dr.Eugen Drewermann

  • Juhu, der Wasserpegel sinkt. Noch 2 Tage und wir können wieder unseren Lieblingsweg benutzen. Naja, Beas Lieblingsweg ist es nicht mehr, nachdem sie vor ein paar Wochen koppheister ins Wasser gefallen ist, aber egal.


    Heute früh war alles gerauhreift. Das hatten sie angesagt, dementsprechend bin ich nicht überrascht. Morgen soll es wieder deutlich milder werden. Also Zähne zusammenbeissen :D und auf morgen warten.

    Man muß noch Chaos in sich haben um einen tanzenden Stern gebären zu können
    F. Nietzsche

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!