ANZEIGE
Avatar

Hündin geht es sehr schlecht nach Kastration!

  • ANZEIGE

    Hy


    Hoffe der kleinen geht es besser.
    Weisst Du schon etwas neues?


    Lg Sabrina mit Rottweiler Buster

  • ANZEIGE
  • Wow krass, also schon alleine diese aussage scheiß op finde ich schon mehr als bedenklich.


    Ich mein komplikationen hin oder her, sowas sat man doch nicht einem "kunden" :???:
    Also dieser TA würde mich nicht wieder sehen, vorallem da er 4 tage nix macht außer ein paar spritzchen setzten obwohl es dem hund sichtlich schlecht ging.


    Ich wäre auch sofort in ne TK gefahren, kein auto hin oder her, es gibt Taxis, da wäre es mir das geld wirklich wert.


    Ich hoffe deinem hund geht es wieder besser.

  • Ich hoffe, du warst inzwischen in einer Tierklinik, gestern hättest du doch tagsüber Zeit gehabt, mit deinem Hund da mal hinzufahren. Soviel Flüssigkeits- und Blutverlust hätte ein kleiner Hund wohl nicht überlebt. Ich hoffe, es kann noch rechtzeitig was für deinen Boxer getan werden.


    Meine Tochter hatte mit 1 Jahr mal Erbrechen, sie hat nichts drin behalten. Getrunken hat sie nicht wenig, aber da es immer wieder raskam, verliert man irgendwann den Überblick und die Einschätzung, wann es kritisch wird, nach 1 Tag bin ich in die Klinik gefahren und sie kam sofort an den Tropf, eine weitere Nacht hätte sie ohne nicht überlebt !!
    Und bei einem Hund wird eine Austrocknung ähnlich schnell gehen.


    Lg, Nicky

    Nicky mit Suki und Luna im Herzen

  • ANZEIGE
  • Zitat von "mexnicky"

    Ich hoffe, du warst inzwischen in einer Tierklinik, gestern hättest du doch tagsüber Zeit gehabt, mit deinem Hund da mal hinzufahren.
    Lg, Nicky



    Ich verstehe definitiv wie Du es meinst und erkenne auch deine Empathie aber die Halterin hatte Ihren Hund ja tgl. vorgestellt und sich wahrscheinlich auch auf das Feedback des TA verlassen. Man hofft ja stündlich das eine Besserung eintrifft um dem Tier das Prozedere zu ersparen und schwupps ist der Tag auch schon rum.


    Ich finde es toll das Du Dich hier angemeldet hast um weitere Meinungen einzuholen und evtl. Vergleiche ziehen zu können. Du hast jeden Tag alles versucht und dich auf son Deppen von Tierarzt verlassen also mache Dir keine Vorwürfe. Handel jetzt nochmal und wir drücken weiterhin alle fest die Pfoten und die Daumen.


    Herzlichen Gruß, Sunny ;)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • meine güte.... was für eine aussage (scheiss-op)
    das lässt wirklich tief blicken.


    wie gehts deinem hund?? warst du in der klinik????

    Pfötchengruss
    Kyrali mit Luna, der schönen Zypriotin (*19.06.09)

  • Mich würde auch interessieren, wie es der Hündin geht...

    Ein Kampfhund wird vom Mensch gemacht,
    drum gebt auf eure Hunde acht!


    unvergessen: Wanja, Pelle, Bootsmann, Gori, Egon, Mimi und Hetja

  • hallo!war den genzen tag unterwegs und bin eben gerade heim gekommen.also meinem hund geht es (würde schon fast sagen wie früher)war heute in der früh gleich beim TA und sie kam mir entgegen gesprungen ;) .also wirklich kein vergleich zu den letzten tagen.bin echt total erleichtert.sie hatt gegessen und getrunken ohne das sie erbrochen hatt.bin mit ihr kurz gassi gegangen und sie hat schon wieder an der leine gezogen wie immer :lol: .
    der artzt möchte sie jedoch noch heute über nacht bei ihr behalten um sicher zu gehen das alles ok ist.er hatt sie geröngt und geschaut was der magen und der darm macht mit kontrastmittel.er möchte gerne noch sehen was der kot bei ihr macht.habe gestern abend schon bei der klinik angerufen und gesagt das ich heute vorbeischauen möchte.aber nach dem zustand wie ich sich heute gesehen habe geht es ihr wieder deutlich besser.mir ist ein stein vom herzen gefallen.morgen werde ich sie wieder bei mir haben.danke euch!!!!

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE