ANZEIGE
Avatar

Ist das übertrieben?

  • ANZEIGE

    Steht doch eindeutig da dass ich Nights nicht kenne, dafür aber Spuki und darauß schließen kann, dass es zwei unterschiedliche Personen sind?!


    Aber gut. Wir schweifen vom Thema ab...

    Liebe Grüße,
    Nici & Finn


    Finn: Australian Shepherd, Rüde, * 01.08.2009
    Finn's DF-Thread

  • ANZEIGE
  • Zitat von "Jeanie"

    Steht doch eindeutig da dass ich Nights nicht kenne, dafür aber Spuki und darauß schließen kann, dass es zwei unterschiedliche Personen sind?!


    Aber gut. Wir schweifen vom Thema ab...



    Damit hat aber eindeutig jmd anderes angefangen, indem er/sie anfing Anna wegen Futter und Wurfplanung kritierierte anstatt beim Thema Agility zu bleiben!

  • Zitat von "Jeanie"

    Santi, es ist definitiv nicht Nights weil ich sie kenne und ein bisschen freundlicher könntest auch du sein.


    Öhm, du verwirrst mich Jeanie. Erst sagst du, du kennst sie, und dann sollen die Admin's das prüfen, um rauszufinden, dass es nicht Nights nick ist. Aber kennen tust du sie nicht sondern Spuckie? :???:

    Life is short! Break the rules! Forgive quickly! Kiss slowly! Love truly, laugh uncontrollably and never regret anything that made you smile!

  • ANZEIGE
  • Ich glaube, ich warte erstmal ab, bevor ich mich zu den neuen Anschuldigungen auesser ;). Bin ich also mittlerweile nicht nur ergeizig und mein Hund ein Sportgeraet, sondern ich auch ein Tierquaeler, der seinen Hund trotz Schmerzen Agility machen laesst und fuer naechstes Jahr auch noch einen Wurf plant, obwohl es schon genug Hunde im Tierheim gibt.
    Ich frage mich gerade, ob ich lachen soll oder einfach nur den Kopf schuetteln soll ueber soviel Neid?


    Liebe Gruesse,
    Anna

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat von "loeckchen89"

    lach lieber :gut:


    Anna lach lieber. Genieß deinen Urlaub. Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinen weiteren Turnieren. Knutsch mal das Borderteil wenn du aus dem Urlaub zurück bist. :D
    LG

    Santi immer in meinem Herzen (+ 03.11.2017)


    Lotta aus Rumänien ist am 15.12.2018 neu eingezogen.

  • Okay ich meld mich auch zu wort.
    Ich habe mir jetzt einiges angeschaut aber ich finde
    das Tíreth ihren hund was gutes tut. Und Spuki
    mit 15 jahren so eine dreistigkeit das ist unglaublich.


    Jeder kennt sein EIGENEN HUND BESSER!
    Ich glaube nicht das du irgentwas einschätzen kannst alleine aus dem grund das du nicht viel erfahrung hast.


    Und ich glaube nicht das jemand einen anderen Hund einschätzen kann als der Hundebesitzer selbst ? Ich verstehe diese Persöhnlichen attake gegen Tíreth nicht. Ich glaube sie weiss am besten was sie macht mit Ihrem Hund und was gut ist für iIhren Vierbeiner. Ich glaube auch das es auch keinen Angeht was sie ihrem Hund füttert. Geschweige den wie sie ihren Hund beschäftigt !


    lg Kleene

  • Zitat von "Tíreth"

    Ich glaube, ich warte erstmal ab, bevor ich mich zu den neuen Anschuldigungen auesser ;). Bin ich also mittlerweile nicht nur ergeizig und mein Hund ein Sportgeraet, sondern ich auch ein Tierquaeler, der seinen Hund trotz Schmerzen Agility machen laesst und fuer naechstes Jahr auch noch einen Wurf plant, obwohl es schon genug Hunde im Tierheim gibt.
    Ich frage mich gerade, ob ich lachen soll oder einfach nur den Kopf schuetteln soll ueber soviel Neid?


    Liebe Gruesse,
    Anna


    Ja, es ist schon erstaunlich, welche Reaktionen Erfolg oft nach sich zieht. Nimm`s gelassen, es gibt hier auch viele, die es Dir gönnen :gut:
    Mich wundert der Ton, der hier untereinander herrscht allerdings schon länger, habe deswegen auch eigentlich nicht mehr mitgelesen und nur durch Zufall gesehen, dass Du hier mit antworten kannst. Finde ich super, dass Du alles richtig darstellen konntest :gut:

    Die entscheidende Schönheit sieht nur das Herz.

  • Hm - da schaue ich nach Monaten mal wieder hier rein, eigentlich wollte ich nichts schreiben - aber da ich Anna und Emma persönlich schon länger kenne, kann ich mimch nicht zurück halten.


    1. Emma und Training: Ich bin sicher, daß Emma eine sehr gute und schonende Ausbildung genossen hat. Denn nur so kann ein Hund so konstant und gut laufen
    2. Emma ist im Agility sehr konzentriert und führig, null überdreht und "braucht" sicherlich keine Schafe.
    3. Emma sieht gut aus - man kann sich IMMER über Futter streiten und ich bin auch sicher jemand, der bei dem genannten Futter ne Knoblauchzehe und einen Holzpflock holt - aber ganz ehrlich? Hier zuhause sind in den letzten Jahren so viele Hunde durchgewandert, daß ich lernen mußte, daß manchmal eben auch ein Futter, was MIR nicht passt, für einen Hund das Beste sein kann.
    4. Abschieben wegen Urlaub ist lächerlich - da Anna eh bei den Eltern wohnt ist Emma einfach zuhause geblieben. Warum wurde ja erklärt.


    Übrigens werden unsere Hunde, so nichts dazwischen kommt, sicher dieses Jahr noch mehr Turniere laufen als Emma.


    Und zum Thema Zeitung und berichten: Über den Artikel der vor ein paar Jahren bei Pebbles DM-Teilnahme in der Zeitung stand, konnte ich auch nur herzhaft lachen. Da hättet ihr sicher noch mehr Kanonenfutter gefunden ;-)


    Auch trotz unserer privaten Differenzen einfach mal die Betonung: Anna weiß, was gut ist für Emma und was nicht. Über Wurfplanungen usw. kann man immer streiten. Mein nächster Wurf wird, wie der erste, auch nicht jedem gefallen. Da ist jeder für sich selbst verantwortlich.

    Liebe Grüße
    Silvia und die Mogwais

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE