ANZEIGE

Ist das übertrieben?

  • ANZEIGE
    Zitat von "Nightstalcer"

    Es steht dort auch, dass der BC das Training vermissen wird und wie ein wilder durch den Parcours fegt, immer noch ne Runde mehr.
    Wenn hier einer schreiben würde: Findet ihr das auch so toll, dass mein Hund den Ball auch nach 1000 Mal schmeißen immernoch anbringt? - das gesamte Forum wäre auf den Barrikaden, es gäbe Beschimpfungen etc.


    Aber wie schon einmal: hier ist es Sport, hier ists erlaubt.


    Da steht

    Zitat von "Westfalen Zeitung"

    Die schönen Trainigsstunden mit Frauchen Anna wird Emma jedoch sehr vermissen.


    Das ist kein Zitat der HH sonder ein komentar, eine schlussfolgerung des schreiberlings... So nen artikel soll sich gut anhören und gerne gelesen werden. Aber das ist reine spekulation das der arme "junkie" das training vermissen wird.

    Liebe Grüße


    Madi und Eve
    ____________
    "Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen sie dann ihren Standpunkt."
    Beate und Klaus Fan
    Eve ist ein Mädchen

  • ANZEIGE
  • Ich denke auch, für 2 Wochen braucht man den Hund nicht abtrainieren. Winterpause oder Rente, sicher. Aber nicht für 2 Wochen Urlaub. Da fallen bei normalem Training 2 Termine aus. Ist doch nicht dramatisch?!?! Da wären wir ja diesen Sommer mehr am ab- und auftrainieren gewesen als tatsächlich IM Training (bei so vielen ausgefallenen Terminen wg zu heiß oder zu nass).... *g*
    Grüßle
    Silvia

  • ich finds schon krass, einen artikel zu lesen und dann einfach dinge hinein zu interpretieren. dass die frau den hund nur als sportartikel hält. dass sie ihn abschiebt wenn sie in urlaub fährt. dass der hund ein hirnloser aktion junkie ist. dass die frau ihren hund nicht liebt. und so weiter.


    ich hab das gefühl da wollte jemand einfach bestätigung vom forum. blöd nur dass die meisten hier wertfrei lesen können und all die bösen dinge in dem artikel nicht wiederfinden.


    ob man hundesport im allgemeinen gut oder nicht gut findet bleibt dabei ja gott sei dank jedem selbst überlassen.

    Liebe Grüsse,
    mag


    Für's Leben gibt es keine Generalprobe!

  • ANZEIGE
  • So, mir reichts.
    Es ist armseelig, wie wenige hier einfach nur sachlich diskutieren können, anstatt gleich auf irgendwen loszugehen.
    Mir persönlich ist es sowas von piep-egal, was die Frau da mit ihrem Hund macht und wenn sie ihn zu Tode arbeitet oder eben doch ganz toll lieb hat.
    Ich hatte nur gedacht, dass solch ein Vorgehen evtl. mal Erwähnung finden sollte in einem Forum, wo eigtl. HundeFREUNDE sein sollten.


    Mich hatte das einfach mal nur interessiert, aber ich muss mir weder Unfähigkeit, Neid noch irgendwas anderes unterstellen lassen.
    Und ich spekuliere nicht - ich lese zwischen den Zeilen.


    Aber wie gesagt - schade, dass das hier so ausarten muss, weil einige nicht fähig sind, nicht persönlich zu werden.


    @Madyson_layn: Auf solche Unverschämtheiten gehe ich gar nicht erst ein.


    Ist ja mal das Letzte, was sich hier herausgenommen wird.

  • Also für mich hört sich der Artikel ziemlich reisserisch geschrieben an und ich wette, der Autor hat keine Ahnung von Agility. Für einen talentierten Hund und einen ebenso talentierten HF ist dieser Zeitrahmen absolut okay. Und ganz ehrlich, ein BC der nicht sauber ausgebildet und aufgebaut wurde, der wird es in dieser kurzen Zeit nicht in die A3 schaffen und schon gar nicht die Qualis für die DM zusammen bekommen.


    Im Übrigen kommen wir bis jetzt für dieses Jahr auf 16 gelaufene Turniere und wenn ich dort, wo ich noch gemeldet habe, auch einen Startplatz bekomme, dann werden wir noch 8 Turnierstarts bis November haben. Wo ist das Problem???
    Wir fahren morgens auf das Turnier, verbringen einen Tag bei -hoffentlich- schönem Wetter unter gleichgesinnten Menschen, laufen 2 Durchgäng von jeweils einer knappen Minute, freuen uns, wenn wir gut platziert sind, freuen uns mit den anderen, wenn's bei uns nicht geklappt hat und fahren Abends wieder heim.

    Viele Grüße
    Daniela und die Cockergang.


    Nicht jeder, der einen Hund hochheben kann, kann auch einen Hund vernünftig halten.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat von "Nightstalcer"


    @Madyson_layn: Auf solche Unverschämtheiten gehe ich gar nicht erst ein.


    Ist ja mal das Letzte, was sich hier herausgenommen wird.


    Stimmt wenn man zu dem was man tut nicht steht dann ist das das Letzte!

    Liebe Grüße


    Madi und Eve
    ____________
    "Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen sie dann ihren Standpunkt."
    Beate und Klaus Fan
    Eve ist ein Mädchen

  • Ganz ehrlich, selbst meine Cockermaus, der man nun wirklich nicht den Junkie in irgendeiner Art und Weise unterstellen kann, ist nach einer Trainingspause von 2-3 Wochen (zb. im Urlaub oder an Weihnachten), wieder total heiß drauf, in den Parcours zu kommen. Im ersten Training ist sie dann manchmal total übermotiviert, einfach aus der Begeisterung heraus, wieder Agility machen zu dürfen.

    Viele Grüße
    Daniela und die Cockergang.


    Nicht jeder, der einen Hund hochheben kann, kann auch einen Hund vernünftig halten.

  • Zitat

    Mich hatte das einfach mal nur interessiert, aber ich muss mir weder Unfähigkeit, Neid noch irgendwas anderes unterstellen lassen.
    Und ich spekuliere nicht - ich lese zwischen den Zeilen.


    Aber wie gesagt - schade, dass das hier so ausarten muss, weil einige nicht fähig sind, nicht persönlich zu werden.


    Man muss aber auch beachten, dass der Artikel nicht von "Anna" sondern von irgendeinem Autor geschrieben wurde, der ziemlich sicher nichts mit AG am Hut hat. Deshalb kann man net soo gut zwischen den Zeilen lesen, wäre dann trotzdem Spekulation.


    Ich wurde zum Beispiel nicht persönlich, überhaupt nicht. Ich kenn weder dich, noch deinen Hund. Aber ich kenne dieses angegriffen werden.
    Ich hab sogar nachgefragt, was du daran so schlimm findest, bekam jedoch keine Antwort.
    Ich würde gerne hören, was dich daran so stört.
    Ohne in irgendeiner Weise persönlich zu werden.
    Jeder kann sich seine eigene Meinung bilden und die muss akzeptiert werden. Ich denke also, dass man zum Beispiel mit mir schon diskutieren kann.


    Ich würde mich also freuen, deine Ansichten genau zu hören.
    Nochmal geordnet, bei den anderen rausfiltern kann man sie vermutlich eh schon

    :roll:


    Fühl dich also nicht angegriffen, und ignoriere Leute die persönlich werden. Lass dich nicht provozieren.

    Bonnie • Mix • *09 | Ally • Hollandse Herder • *14

    Raven • Border Collie • *19 | Lucy • Entlebucher Mix • *17

    unvergessen • Nico | Luna

  • bonita: Hier jetzt mal ganz klar und ungefärbt meine persönliche Meinung:
    Ich lese in diesem Artikel, dass es der HH sehr wichtig ist, möglichst weit mit diesem Hund zu kommen.
    Weiter lese ich, dass sie unbedingt die WM erreichen will und zu den Besten gehören möchte.
    Dazu kommt, dass jetzt Pause ist, sie diese aber vom Hund getrennt verbringt.


    Ist es denn dann sooo abwegig, dass man auf die Idee kommen könnte, der Dame ist nur der Erfolg wichtig?
    In keinem Satz (und den kann man gut darin unterbringen) steht etwas davon, dass sie den Hund auch sonst mal Hund sein lässt, ihn gern hat etc.
    Das kann an der schlechten Berichtserstattung liegen, aber als Besitzer hat man auch da ein Mitspracherecht und man hätte es einfügen lassen können.


    Mich stört daran einfach, dass das Tier (in meinen Augen falsch) ausgelastet wird, die Leistung immer mehr und mehr werden muss und das man dann auch noch getrennt vom Tier urlaubt.
    Ich werde meine Hochzeitsreise auch ohne Hund machen vermutlich, und alleine wäre dagegen nichts einzuwenden.
    Mir gefällt nur der gesamte Kontext nicht.


    Und selbst wenn diese Frau jetzt nicht so ist, es gibt solche Leute. Ich habe nur dieses Beispiel angebracht, weil ich da eben den Artikel vorliegen hatte.


    Das habe ich dagegen einzuwenden. Nicht gegen die Turniere an sich, nicht gegen das getrennte Urlauben, sondern gegen die Kombination plus der fehlenden "Liebe" für Emma als Hund an sich.

  • Ok.
    Stimmt, kann man durchaus so raus nehmen, da von sonstiger Auslastung ja net viel steht.


    Darüber kann man eben leider wirklich nur spekulieren, ODER die HH kontaktieren. Ich hab den Eindruck, dass sie bereit wäre, mögliche Missverständnisse richtig zu stellen.


    Das mit dem möglichst weit kommen lässt sich schon im Welpenalter gut erkennen finde ich.
    Wir haben zZ einen im Verein, der mit seinem 7 Monate alten Schäfi aufhört im Junghundkurs zu gehen, weil ihm da zu wenig "gearbeitet" wird. Meiner Meinung nach ist der Hund noch jung und muss sich erst mal sozialisieren, dann kann er auch arbeiten.
    Und sowas sieht man leider öfter.


    Leider sieht man hier im Artikel eben nicht, wie der Hund bisher gearbeitet wird. Nur Obedience und AG (hab die HP aber auch nicht genau studiert

    ;)

    ).


    Mögliche Missverständnisse kann also nur die HH selbst aus dem Weg räumen.


    Ich finde deine Meinung aber durchaus nachvollziehbar.

    Bonnie • Mix • *09 | Ally • Hollandse Herder • *14

    Raven • Border Collie • *19 | Lucy • Entlebucher Mix • *17

    unvergessen • Nico | Luna

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE