ANZEIGE

Unmöglich was einem so passiert

  • Hallo ! Gestern war mein Mann mit meiner kleinen Tochter 6. Pizza hollen.Mein Mann sach schon aus dem Auto eine Frau mit zwei Hunden an der Pizzaria stehen, er stieg aus und dann kamm auch meine Tochter aus dem Auto. Alls sie bei der Pizzaria waren stürtzte sich auf einmal der eine Hund auf meine Tochter und sprang ihr mitten ins Gesicht. Die Frau war ganz erschrocken und fragt sofort ob was passirt sei, meine Tochter hat einen schreck und einen Kratzer abbekommen. Die Frau meinte zu meinem Mann das es schon öffters vor kamm, den der Hund mag keine Kinder, ploß meine Meinung ist ,wenn ich sowas weiß dann mach ich dem Hund doch einen Halti oder einen Maulkorb um, oder muß erst wircklich was passieren, meine Tochter hat noch Glück gehabt doch es hätte auch anders ausgehen können. Muß immer erst was passieren bis die Leute reagieren, bin zwar auch gegen Maulkörbe ,doch wenn ein Hund Menschen angreift dann finde ich es Wichtig das er eins um hat. Gruß an Alle Babsiborder

  • Hi,


    ich denke, es muß nicht unbedingt Maulkorb sein. Aber die Frau sollte entsprechend Aufmerksam und umsichtig reagieren.
    Wenn man so was weiß, hält man Absrtand zu Kindern. Sie hätte sich ja nicht unbedingt vor den Eingang stellen müßen.
    Ansonsten wäre ein Maulkorb wirklich angebracht.
    Hast Du mal versucht mit ihr zu reden?


    Gruß Nadine

  • Hallo Nadine! Ich war leider nicht dabei, ich bin auch nicht für Maulkörbe aber der Hund war ja noch nicht mal angeleind und sowas regt mich doch ein wenig auf, gerade wenn es um Kinder und natürlich auch um Hunde jeder Rasse geht. Gruß Babsiborder :?

  • Hallo !


    Ja, so Leute gibt es immer wieder... Leider.
    Ich versteh das auch nicht, wenn ich weiss das mein Hund auf irgendwas -und gerade auf Kinder !- so heftig reagiert, dann pass ich da auf !!! Bin auch nicht unbedingt für Maulkörbe oder so, aber in manchen Fällen schon. Zumindest sollte der Hund dann selbstverständlich an der Leine sein und nicht einfach so daraum stehen. Unmöglich, echt.
    Gut das Deiner Kleinen nix passiert ist !!!!


    Liebe Grüsse, Caro

    Be all you can be

  • da stimm ich euch zu.das is wirklich ziemlich verantwortungslos,erst recht,wenn man weiß,dass der hund so reagieren kann.
    deiner tochter is ja jetzt nix passiert,aber das hätte echt auch anders ausgehen können.wenn man mal bedenkt,was teilweise für kampfhund auf der straße rumlaufen....
    mfg

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE