ANZEIGE

Wann darf ein Welpe Kontakt mit Hund haben?

  • Hallo mein Sohn hat seit ein paar Tagen ein Welpe der 8 Wochen ist.
    Wir haben ihn heute mit unseren Waldo (2Jahre) besucht.Nun möchte ich mal wissen ob das O.K.ist.
    Die kleine und der große haben sich gleich verstanden und sich beschnüffelt.
    Ich freue mich auf eure Antwort :???:
    L.G.
    Rosapaulchen und Waldo :rofl3:

  • Der Welpe sollte sogar Kontakt zu großen Hunden haben, da er so lernt, wie er sich zu verhalten hat. Wichtig ist aber, vorher zu kläeren, ob der Hund mit Welpen klar kommt, denn manche HUnde mögen keine Welpen oder erziehen diese ziemlich stark. Deswegen immer vorher den Besitzer fragen.


    Sinnvoll wäre es, wenn dein Sohn mit dem Hund einen Welpenkurs besuchen würde, wo die Hunde lernen, wie sie sich untereinander verhalten müssen. gerade in Bezug auf die Beißhemmung macht das viel Sinn, aber auch bzgl. der gesammten Sozialisation.

  • Zitat von "Rospaulchen"

    Hallo mein Sohn hat seit ein paar Tagen ein Welpe der 8 Wochen ist.
    Wir haben ihn heute mit unseren Waldo (2Jahre) besucht.Nun möchte ich mal wissen ob das O.K.ist.
    Die kleine und der große haben sich gleich verstanden und sich beschnüffelt.
    Ich freue mich auf eure Antwort :???:
    L.G.
    Rosapaulchen und Waldo :rofl3:


    Klar ist das ok.....nur auf Hundewiesen oder wo sich sonst viele unbekannte Hunde tummeln wuerde ich den Mini fernhalten bis sein Immunsystem ausgereifter ist, so ab 16 Wochen.

    “O Herr, bewahre mich vor der Einbildung,
    bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema
    etwas sagen zu muessen.


    Erloese mich von dem großen Leiden
    die Angelegenheiten anderer ordnen zu wollen.


    Lehre mich, nachdenklich ohne argwoehnisch,
    hilfreich ohne diktatorisch zu sein..”

  • Nein, also das ist okay.
    So wird er gleich sozialisiert :gut:

    Benni & Simba .
    Rasse :Malteser-Westhighland Terrier Mischlinge
    Geburtstag : beide 18. August 2009
    <3<3

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Um so mehr Kontakt er bekommt um so besser. Er muss doch die "Hundesprache" lernen.
    Also ab in einen Welpenkurs und mit gut sozialisierten alten Hunden in Kontakt bringen. Aber wie schon geschrieben alles mit Vorsicht. Nicht alle Hunde sind gut sozialisiert und der kleine soll ja keine negativen Erfahrungen machen.
    Wenn ihr die Hunde kennt und sie lieb sind dann sollte der Welpe sie kennen lernen. Aber am besten geht das natürlich in den Welpenkursen.

  • rebrun, der Thread ist 4 Jahre alt. :D
    Der Welpe ist mittlerweile längst erwachsen. ;)

    Liebe Grüße von Conny, mit ihren Individualisten Sam, Pepples, sowie Sonnenscheinchen Frieda


    Für immer im Herzen
    DSH Charly (Karlchen) *18.03.99 - 22.04.10

ANZEIGE