ANZEIGE

wir haben Sachspenden gesammelt für A.C.E. in Malaga Spanien

  • Hallo ihr Fellnasen,


    schaut mal was wir auf die Beine gestellt haben. Wir haben Sachspenden gesammelt für die armen Fellnasen im Tierheim in Malaga.
    Aufmerksam wurden wir durch "Vielpapa" er ist auch HIER Mitglied.


    Hier die Aufstellung was wir alles zusammengetragen haben und am 31.12.04 weitergeleitet haben , damit alles zur Tierschutzorganisation A.C.E. nach Malaga kommt:


    Schaut her, was wir (die Hundegefluester - Eisbärbande aus Offenbach und Frankfurt) alles zusammengetragen hat, um den armen Fellnasen von A.C.E. (Animal Compasion Espana Malaga) etwas gutes zu tun.


    1 gemütlicher Korb mit Decke zum einkuscheln
    28 kg Trockenfutter verschiedener Hersteller, damit verschiedene Geschmackswunder geschmeckt werden können
    2 Probebeutelchen Trockenfutter für die kleinen Fellnasen
    6 Dosen Dosenfutter, für ein Frischfleischerlebnis
    5 Näpfe damit man nicht vom blanken Boden fressen muß
    1 Beutel mit verschiedenen Leckereien wie z.Bsp. Schweineohren für knackiges Kauvergnügen
    2 Flexileinen für kleine bis mittelgroße Fellnasen / 7 Halsbänder als Halsschmuck
    2 Leinen zum ausgehen / 2 Spielstricke
    11 kleine Flyballbällchen
    8 Plüschtiere zum rumschleudern oder schmusen und zum Schluß ganz ganz ganz ganz viele Streicheleinheiten für alle Fellnasen die im Tierheim in Malaga leider einsitzen müssen, bis sie ein neues Zuhause gefunden haben.
    Wir hoffen wir konnten wenigstens ein bisschen helfen und Not lindern und ich glaube das wird nicht unsere letzte Spende gewesen sein.
    Wau wau, es grüßt Buck, der Eisbär und seine Eisbärbande aus OF und F


    Vielleicht könnt ihr es uns nachmachen ?? Wär doch ne tolle Sache, oder??
    Also los geht´s. Die Fellnasen in Malaga werden es euch danken.
    Nähere Infos zur Organisation A.C.E. gibts auf der Homepage von Vielpapa.

  • @ Buck, der Eisbär,
    ich habe Deinen Beitrag mal verschoben :wink:
    Wie habt Ihr denn das mit dem sammeln der Sachen gemacht :?:


    @ alle
    Ich denke mal das könnte man hier auch mal auf die Beine stellen, oder :?:

  • Hallöchen,


    zunächst mal das Foto der Spenden:


    http://www.hundegefluester.de/album_view.php?id=684


    Der Vorteil war halt das ein großer Teil von uns sich kennt, durch unseren Hundeverein und wir alle in Offenbach bzw. Frankfurt wohnen. Wir erfuhren von Vielpapa das es auch eine Dame in Bad Vilbel gibt ( ist ne 1/4 Std. Autofahrt von Frankfurt aus ) wo wir die Sachen abgeben können. Gesagt, getan. Es war ein toller voller Erfolg. Ansonsten oder im Normalfall hätten wir die Sachen per Post zu Vielpapa nach Brehmerhaven schicken müssen. Aber das wäre wohl bei 28 kg Trofu nicht so lustig gewesen
    Bei ihm ist die offizielle Sachspendensammelstelle. Nähere Infos könnt ihr jederzeit beim ihm erfragen.


    Wir haben uns nun vorgenommen regelmäßig auf Sammetltour zu gehen.
    Ich bin nun voll infziert mit dem Helfersyndromvirus :biggthumpup:


    Also auf gehts zum fröhlichen Futter oder sonstwas spenden :hallo:

  • @ Chris :


    Jepp, ich denke auch wir könnten da mal was organisieren ! Weiss zwar nicht so recht wie das praktisch funktionieren sollte, aber ich finde das gut !!!!
    Auch gerne an die ORG in Spanien wo meine Mara-Maus herkommt... :flower:


    @ Buck :
    Tolle Sache ! Ihr macht dort viele Hunde glücklich !

    Be all you can be

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Nein, sie kommt über die ORG "Far from fear". Von der ich einiges halte, von Deutschland aus organisiert, aber über Spanien kommen die Hunde.


    Da es denen nun auch an vielem fehlt und wir in engem Kontakt stehen und immer mal was mit dorthin geben in die Perreras, kam mir die Idee gerade.

    Be all you can be

  • Also meiner einer hat da ja im Fremdgeherforum auch mitgemacht und von mir kommen auch noch so ein paar Sachen nach Bremerhaven...
    Das wird zwar mit dem Schicken nich ganz billig,aber das wäre es mir wert...
    bin fast fertig mit dem Sammeln!


    Von daher fänd ich es auch nich schlecht,wenn wir (hier) mal sowas machen...
    Wir können ja auch für "Far from Fear" sammeln,wenn Caro sagt,dass das eine gute Organisiation ist! :gut:

  • angel


    Super Rike, haste klasse gemacht, da wird sich Vielpapa total freuen.


    An welche Orga es letztendlich geht is ja eigentlich egal, denn alle brauchen mit Sicherheit Hilfe.


    Wir, die Eisbärbande haben uns für den A.C.E entschieden.


    Bin gespannt, wie es bei euch anläuft mit der 1. großen Sammelaktion.
    Ich drück alle Pfoten das es klappt.

  • War ja auch nur eine Idee mit "Far from fear". Ich bin von denen halt sehr überzeugt und wir geben immer mal was dorthin (Futter, Leckerli, Decken, Bettzeug, Spielsachen, Medika-kram), die Frau die dort öfter hinfährt und wo Mara auch auf Pflegestelle war, die wohnt nur knapp 20 km von uns entfernt.
    Bin aber auch dabei wenn wir für was anderes sammeln würden !!!! Kommt immer bei den richtigen an (solang es seriös ist).


    LG, Caro und die Mäuse

    Be all you can be

  • ... natürlich ist es auch SUPER wenn nicht jedes Forum (wenn Sie es überhaupt spenden) für ein und den selben spenden.
    Also ich würde auch sagen das man ja für "Far from fear" etwas auf die Beine stellen könnte :gut:


    Wäre gut zu wissen wer denn alles mit machen würde damit man mal überlegen könnte wie und wo man es am besten sammelt und dann weiter gibt :!:


    @ fliegenfly


    erzähl uns doch noch mal etwas über Far from fear denn ich denke du kennst Dich da recht gut aus :!:

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE