ANZEIGE
  • Hallo,ich habe fast ein Jahr nichts mehr über Waldo berichtet da er in keinster Weise irgend ein Problem gemacht hat. :gut:
    In letzter Zeit aber heult und jammert er wenn ich in alleine in der Wohnung lasse.So ca. drei Stunden hat es immer geklappt er war ganz still.Nun habe ich herausgefunden das er ohne Problem im Hausflur bleibt und da bis zu drei Stunden aus dem Fenster schaut.Gut das ich alleine im Haus wohne
    Meine Frage: Warum klappt das im Hausflur und nicht mehr in der Wohnung? :???:
    L.G.
    Rospaulchen

  • Dass er aus dem Fenster schaut , klingt für mich so , als würde er dich suchen.
    Er scheint sich also nicht zu entspannen .


    Habt ihr das alleinbleiben schrittweise trainiert ?


    Bei meinem Mogli hat es sehr lange gedauert , bis er es konnte. er hat seinen Frust abgebaut , indem er Sachen zerstört hat .


    weißt du , wie er sich verhält , wenn er allein ist ?

  • Danke für deine Antwort,Waldo liegt in seiner Hundebox und heult wenn er in der Wohnung ist.(haben es aufgenommen)Ich hatte einen Hundetrainer bei mir zuhause und danach hat es super geklappt,also fast ein Jahr lang.Waldo muß auch nicht so oft alleine bleiben,manchmal nur ein mal in der Woche.
    Soll ich es noch mal mit dem Tranier versuchen. :???:

  • ja , ich denke , es wäre gut , wenn ein Trainer sich die Situation mal anschaut.


    wie ist es , wenn du zuhause bist ? Verfolgt er dich überall hin oder kannst du ihn allein in einem Zimmer lassen ?

  • Hallo Moglimaus,Waldo hat sein Körbchen so ,das er in alle Zimmer reinschauen kann,deshalb bleibt er auch liegen wenn ich in die Küche gehe
    oder in den Flur usw.Er hat noch nie gebellt wenn es klingelt oder wenn irgend jemand kommt.Waldo verträgt sich mit den anderen Hunde sehr gut
    und ist gut Leinenführig.Die meiste Zeit gehe ich mit ihm bei uns im Feld und Wald ohne Leine.Er kommt auf jedes zurück rufen.Wie ich schon am Anfang erwähnt habe macht er sonst überhaupt keine Schwiergkeiten.Im Ort bei uns heißt es immer (da kommt ja der liebe Waldo)Mir ist ein Rätsel,das er jetzt so jämmerlich heult wenn er alleine ist.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE