ANZEIGE
Avatar

total verwurmter Welpe

  • ANZEIGE

    Ich schätze auch, dass du nichts anderes tun kannst, als dein Welpi gesund und munter in ein hoffentlich langes, zufriedenes und vor allem gesundes Hundeleben zu begleiten.


    Du bietest ihm die tierärztliche Versorgung die er braucht und sorgst für soziale Kontakte, das zählt jetzt, eine welpentypische Sozialisierungsphase hat das lütte Ding wohl leider nicht kennen gelernt.


    Die Ämter sind informiert und man kann nur hoffen, dass von deren Seite gehandelt wird, wie auch immer ....


    Alles Gute für den Welpen ;) und werde aufgrund deiner negativen Erfahrung bitte nicht müde, andere Hundeliebhaber zu warnen.

  • ANZEIGE
  • Zitat von "taikuri"

    andiamo
    Es ist ein kleiner Husky.
    Danke für den Link. Werd ich mir mal alles in Ruhe durchlesen. Hab ja auch gestern schon einen kleinen Vortrag vom TA bekommen zwecks Würmer.


    Und bei diesem Zufall handelt es sich auch noch genau um die Rasse, die du sowieso gesucht hast :???:

    Liebe Grüße von Anni mit ihren Fellnasen Cleo & Maja, der Stubentigerin Litti und Dino und Jonathan im Herzen


    ---------------------------------------
    "Hunde sind nicht alles im Leben, aber sie machen alles im Leben lebenswert."

  • ANZEIGE
  • Ja es war ein Zufall.
    Glaub es oder glaub es nicht.
    Zumal ich diese Rasse nicht gesucht habe, wie du es ausdrückst, sondern es schon seit Jahren ein Wunsch von mir war und erst kürzlich (mal wieder) innerhalb unserer Familie zur Diskussion stand ob wir uns einen Hund dieser Rasse holen oder ob wir es lieber sein lassen. Es dabei auch noch die Überlegung gab doch lieber etwas kleineres zu holen.

  • Viel Glück, dass er die Würmer bald los ist und sonst keine bösen Krankheiten hat.
    Gibt es denn ein Foto von dem Kleinen???? :D
    Wir sehen die hier sehr gerne!!!!

    ***************
    Kirsten mit Bruno

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Meine leider inzwischen verstorbene Schäferhündin wurde als Welpe aus sehr schlechter Haltung (Schrottplatz) beschlagnahmt, als ich sie dann bekam (ca. 5 Wochen alt), war sie bis Anschlag mit Würmern voll. Der Bauch war so voll, dass sie die ersten Tage in die Klinik musste, weil sie unter einer Anämie litt.


    Sie hat den Befall gerade so überlebt, anfangs sah es sehr schlecht für sie aus. Sie wurde daraufhin das erste Jahr regelmässig alle 3 Monate entwurmt, incl. Darmsanierung (damals noch mit selbst gemachtem Joghurt). Sie hat keinerlei Folgeerkrankungen gehabt und wurde 14 1/2 Jahre alt. Für einen Hund von 75 cm Grösse ein tolles Alter.

    Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Euch sehen kann, wann immer ich will.
    Nero Mala Püppchen Bambi und Julchen - Unvergessen

  • Zitat von "Kirsty"

    Viel Glück, dass er die Würmer bald los ist und sonst keine bösen Krankheiten hat.
    Gibt es denn ein Foto von dem Kleinen???? :D
    Wir sehen die hier sehr gerne!!!!


    Mal ein Foto ganz aktuell von gestern:




    mollrops
    14 1/2 Jahre ist wirklich ein tolles Alter. Mein erster Hund (Mischling, als Welpe mit Geschwistern vor TA ausgesetzt) wurde auch knapp 15 Jahre alt.

  • Mein Gott ist die süß !!! Der absolute Hammer... Aber pass auf dass das olympische Komitee die nicht sieht, die Ringe um ihre Augen sind garantiert den olympischen zu ähnlich :D


    Ich denke auch dass Du alles richtig gemacht hast und drück ganz fest die Daumen dass die Süße wieder ganz gesund wird. Ihr schafft das schon.


    Ob man dem Vermehrer das Handwerk legen kann wird sich zeigen. Diese skrupellosen :zensur: löcher sind i.d.R. mit allen Wassern gewaschen und kommen meist mit einem blauen Auge davon...


    Heike

    Bolle *3.3.2009 amerikanischer Akita

  • Hallo ,erstmal tut es mir für die kleine Maus sehr sehr Leid und ich wünsche euch alles alles Gute .
    Und hoffe ,das alles wieder gut wird.
    Lass dich nicht einschüchtern .
    Ich kann euch bzw. Dich total verstehen ,ich hätte genauso gehandelt .



    Jurena
    Was ich zu dir sagen soll ,ich bin echt ratlos!
    Wie kann ein Mensch nur so verbittert sein :no: ?
    Es tut mir Leid ,das ich gerade so sauer werde .
    Aber die TS tut mir gerade einfach nur Leid ,ich kann es nicht nachvollziehen.
    Wenn du sachlich bleiben würdest könnte ich es ja verstehen .
    Ich finde es auch nicht gut ,aber es ist nunmal passiert. :/

    Ich werde Dich nie vergessen.
    Du fehlst mir so sehr♥
    Bin in Gedanken immer bei Dir.
    Ƹ̵Ӝ̵ƷNala I ♥You (30.05.09)

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE