ANZEIGE

Vegetarisch/Veganer Laberthread :-)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ANZEIGE
      Ich weiß gar nicht, was mein Hausarzt von veganer Ernährung hält. Ich nenne ihn jetzt einfach mal Hausarzt, ich war immerhin in den letzten 8 Jahren 3 mal oder so da :lol: Er weiß wahrscheinlich gar nicht wer ich bin. Mein Freund hatte ihm mal gesagt, dass er vegan lebt, weil er wegen Schwindelanfällen sich untersuchen lassen hat. Da hat er sich jedenfalls überhaupt nicht negativ zu geäußert und auch keine Anstalten gemacht ihm erklären zu wollen, dass sein Schwindel vielleicht von "falscher" Ernährung käme, weil das Blutbild einfach auch nicht dafür gesprochen hat.

      Wenn ich nun unbedingt ein Blutbild machen lassen will, dann würd ich wohl auch irgendwelche Symptome vortäuschen, damit es die KK bezahlt.
      Betty | Dackel-Mix | * Oktober 2009
    • Neu

      Mona X schrieb:



      Ah! Es gibt Krankenkassen die Prämien vergeben, wenn man sich vegan ernährt. :bindafür:
      :shocked: welche denn?

      meine ärztin ließ meine ernährung unkommentiert, ich weiß also nicht, wie sie die findet, sie ist wohl professionell genug nichts dazu zu sagen.

      ich hab fürs blutbild keine symptome vorgetäuscht (fänd ich jetzt auch nicht so doll, könnte vielleicht zum nicht ernst genommen werden, wenn doch was ist), sondern einfach gesagt, dass ich es aufgrund der vegangen ernährung haben will. hat sie kommentarlos gemacht.
      alle 2 jahre hat mensch ab 35? ja eh ein anrecht auf eine gesamtuntersuchung (bzw. die krankenkassen wollen das ja, siehe bonusheft, sonst würde ich wohl auch nie zum arzt gehen) und sie müssen der kasse gegenüber ja nicht jedesmal begründen, was sie wieso untersuchen.
    • ANZEIGE
    • ANZEIGE
    • Neu

      @purzelchen2: Zwei Freundinnen von mir sind bei Kassen bei denen das so ist. Ich hab mir leider die Kassen-Namen nicht gemerkt, |) jetzt aber nachgefragt und schreib dir sobald ich Antworten von den beiden habe. =)
      "In the End, we will remember not the words of our enemies, but the silence of our friends." -Martin Luther King, Jr.-

      Ayuin -Hüter der Zeit-

      Unsere Alben

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mona X ()

    • Neu

      War grad beim Arzt, weil ich krank bin, und da hab ich gleich mal wegen der Blutuntersuchung gefragt, um wegen Mangeln abzuchecken. Kostet 30 EUR, meinte er, aber er würde es nicht machen und das Geld lieber in gute Vitamin B12 Tabletten investieren. Da hat er mir dann die von Ankermann empfohlen. Er meinte, das sei die einzige Firma, die Tests macht und nachweist, dass das B12 auch im Körper ankommt. Generell müssen die Hersteller nämlich nur draufschreiben, wieviel Mikrogramm eine Tablette enthält. Er hat es mir dann als Rezept ausgestellt, weil er meinte, manche Krankenkassen bezuschussen das sogar teilweise und ich soll dann einfach mal bei meiner nachfragen (Techniker).
      Da hab ich ihn dann einfach mal gefragt, wie er denn zu vegetarischer/veganer Ernährung steht. Er ist der Typ für bewusste Ernährung, also schon mal Fleisch, aber in Maßen und nicht vom Discounter (Fleisch für 5 EUR/kg, wie kann das sein?, wieviel musste das Tier dafür leiden?, etc.). Fand ich gut. :gut: Fand den Typen nämlich zuerst etwas komisch, der ist nämlich neu. Meine alte Ärztin ist in Rente gegangen seit meinem letzten Mal. :( : Schade, die fand ich echt gut.
      LG
      Aza

      mit:

      Kaela Gleschka - Kommtag: 24. September 2016
      Mato Wakan - Kommtag: 21. Juni 2018

      Für (P)Fotos und Geschichten hier lang.
    • Neu

      @purzelchen2: Die eine pro vegane Kasse bei der eine Freundin von mir ist, ist die BKK24.
      Da gibts zB für Mitglieder super günstig veganen Wellnessurlaub mit unter anderem Ernährungsberatung usw.
      Weil meine Freundin den gemeinsam machen wollte, hat sie versucht mich für ihre großartige pro vegane Kasse ;) zu werben und mir da auch so ein Heft von denen gezeigt, in dem es gut zur Hälfte um die Vorzüge veganer Ernährung ging.
      Die BKK24 ist absolut pro vegan und da gibts für vegane Ernährung eben dann auch Bonuspunkte..

      Die andere Freundin von mir, die bei einer pro veganen Kasse versichert ist, hab ich noch nicht wieder erreicht. Aber ich schreibs, wenn sie sich gemeldet hat.

      LG!
      "In the End, we will remember not the words of our enemies, but the silence of our friends." -Martin Luther King, Jr.-

      Ayuin -Hüter der Zeit-

      Unsere Alben
    • Neu

      Also ich musste meinen B12-Test nicht bezahlen. Mir ging es aber auch immer wieder nicht so gut und ich wollte deshalb ein Blutbild machen lassen. Als ich meinem Arzt sagte, dass ich mich vegetarisch/vegan ernähre, hat er selbst vorgeschlagen auch B12 testen zu lassen. Da der Wert dann sehr niedrig war, denke ich, dass ich auch alle weiteren Tests nicht bezahlen muss. (Einmal hat man schon nochmal getestet.)
      Mein Arzt hat sich zumindest nicht negativ zur veganen Ernährung geäußert.
      liebe Grüße von Sarah
      seit 2015 endlich auch mit eigenem Hund: Coco meine große Griechin *10.2013
      meistens auch dabei: Familienhund Finja rumänische Promenadenmischung *16.02.2012

      Und nie vergessen: Leika (14.02.1998 - 14.09.2012)

      FOTOS: Finja und Coco - Rumänin trifft auf Griechin mit Coco ab Seite 26

    ANZEIGE