ANZEIGE

Vegetarisch/Veganer Laberthread :-)

    • ANZEIGE
      Hat jemand von euch ein (einfaches) Rezept für Antipasti?
      Uschi 05.06.1997 - 31.07.2010 Für immer im Herzen
      Merlin 11.08.2010 http://www.dogforum.de/index.php/Thread/120415-Hallo-Welt-hier-bin-ich/
      Paul 23.11.2014
    • Sacco schrieb:

      Jedenfalls vertrage ich das Süßlupinenmehl nicht. Oder ist das nicht das gleiche?
      KEINE AHNUNUG :ka:
      Lupinen sind Lupinen. Aber je nach dem wie heftig die Abwehrreaktion ist, vllt ausprobieren... :dead:
      Ist schon irre, worauf man inzwischen allergisch reagiert!! :omg:
      Bei diesem Genmanipulierten Zeug wie Gluten, Milch etc. kann ich es ja verstehen, aber bei Dingen die jetzt erst als Nahrung eingesetzt werden, da muss der Körper doch erstmal mit klar kommen, oder?
      Eika *31.08.2001 +21.05.2012
      Lutz *ca 2008 +10.08.2014
      Lyko *9.10.2012
    • ANZEIGE
    • ANZEIGE
    • Waldii schrieb:

      Hat jemand von euch ein (einfaches) Rezept für Antipasti?
      Ich brate roten, grünen, gelben (wegen der Buntheit) Paprika, Zucchini, Auberginen, Zwiebeln und Tomaten in einer Pfanne an und schmore es eine Weile.
      Dann fülle ich das Ganze in ein flaches Glas oder Porzellangefäß, würze mit Salz, Pfeffer, Kräutern, gieße gutes Öl darüber und einen feinen Essig .
      Je nach Gemüsemenge so 3-4 Eßl Öl und Essig.
      Beim Essig kommt es natürlich auf die Säure an und wieviel man davon persönlich mag.
      Zitronensaft ist auch eine gute Wahl.
      Mehrere Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.- Über Nacht ist prima.
      Man kann auch Knoblauch und Oliven zugeben, evtl. Schafskäse bei Nichtveganern.

      LG, Friederike
      „Vielleicht gibt es schönere Zeiten; aber diese ist die unsere.“
      Jean Paul Sartre

    ANZEIGE