ANZEIGE

Rally Obedience

    • Rally Obedience

      ANZEIGE
      Hi ihr!

      Ich hab grade bei spass-mit-hund.de/ Rally Obedience gefunden. Klingt klasse, denn das klassische Obedience ist nicht so sehr was für mich, ich bin da nicht perfektionistisch genug ;)
      Hat das schonmal jemand probiert, wie findet ihr das, würdet ihr zu einem Kurs gehen, wenn der in einer HuSchu in der Nähe wäre?

      LG
      " Der Hund braucht sein Hundeleben. Er will zwar keine Flöhe haben,
      aber die Möglichkeit, sie zu bekommen."

      Viele Grüsse und *wuff* von uns!

      Meine Hunde auf Seite 4!
    • Hallo

      Also so etwas mache ich mit Lilly in unserer Hundeschule, es macht irre Spass und Lilly liebt diese Parcours. Ich gehe die einmal ab und lass sie mal alles "trocken" machen und dann geht es los.

      Komischerweise ist Lilly so lernbegierig das sie danach den jeweiligen Kurs fast auswendig kann.

      Uns macht es viel Spass.

      LG
      lahara
    • ANZEIGE
    • Hey Lahara,

      übt ihr schon den Parcours oder macht ihr "normal" Obedience und ab und an den Parcours als Herrausforderung? Wie läuft da so eine Stunde ab?

      Sonst keiner??? :???:

      LG
      " Der Hund braucht sein Hundeleben. Er will zwar keine Flöhe haben,
      aber die Möglichkeit, sie zu bekommen."

      Viele Grüsse und *wuff* von uns!

      Meine Hunde auf Seite 4!
    • HI

      Wir üben zuesrt die einzelnen Stationen und zum Schluss der Stunde laufen wir einen Parcours.

      Wir machen das zweimal die Woche.

      Den Parcours selber macht Lilly aus dem effeff. Da bleibt sie auch auch liegen oder sitzen.

      Wenn wir das einzelnd üben , findet sie das voll langweilig und schummelt auch ganz gerne bzw ist ungeduldig.

      LG
      Lahara
    • Hi PrincessFuture,

      Rally Obedience ist sicherlich nicht weniger anspruchsvoll als
      Obedience. Exaktes und sauberes Arbeiten von Hund und HF wird
      dort genauso notwendig. Der einzige Unterschied ist halt nur, dass es eine
      Vielzahl von einzelnen Übungen gibt und somit variantenreicher ist.
      Letzlich basieren sie aber fast alle auf der Grundausbildung zur BH bzw.
      zum Obedience.

      LG
      Wie viele Leute wissen von ihrem Hund nicht viel mehr, als was er gekostet hat.
      Horst Stern (*1922)
    • Hey Lahara, das klingt nach Spaß!

      MONCHI, mir ging es halt darum, dass ich es schon okay finde, wenn auch mit Körpersprache/Befehlswiederholung oder ähnlichem gearbeitet wird, ich finde auch Leckerchen und Clicker völlig in Ordnung. Natürlich isses beim Rally Obedience genauso wichtig auf die exakte Ausführung der Kommandos zu achten...
      ich will halt nix auf Wettbewerb machen bzw. wenn, dann nur "innerbetrieblich" oder so, nix offizielles.

      LG
      " Der Hund braucht sein Hundeleben. Er will zwar keine Flöhe haben,
      aber die Möglichkeit, sie zu bekommen."

      Viele Grüsse und *wuff* von uns!

      Meine Hunde auf Seite 4!
    • HI

      Es macht auf jedenfall Spass. Wir machen das auch nur für uns in unserer Hundeschule oder im Garten bei uns.

      Lilly liebt Kopfarbeit und es ist schon klasse wenn sie dir alles aus den Augen abliest bevor du ein Zeichen gibst.

      Es ist bestimmt nicht so superperfekt aber wir machen es beide gerne und das war mir wichtig.

      Probier es mal aus.
      LG
      Lahara
    • Ach, selber machen wird schwierig, denn, man glaubt es kaum, hier in Berlin gibts sowas nicht. Es gibt allgemein nicht soooo viele Angebote, wie man denken würde.
      Aber ich habs mir als Idee für die Hundeschule später abgespeichert :D

      LG
      " Der Hund braucht sein Hundeleben. Er will zwar keine Flöhe haben,
      aber die Möglichkeit, sie zu bekommen."

      Viele Grüsse und *wuff* von uns!

      Meine Hunde auf Seite 4!
    • In einem Verein in unserem Nachbarort wird das jetzt auch angeboten.
      Gestern hab ich mir einen Vortrag dazu angehört.

      Ich werd uns anmelden und mal schauen, ob es Snoop und mir auch Spaß macht.
      Für mich klingt das sehr gut, dass man seinen Hund wie gewohnt motivieren und loben darf.

      Normal bin ich kein Fan von all diesen oberernsten Turniersachen. Ich hab mit Snoop auch keine BH gemacht, sondern den Hundeführerschein. Das erschien mir näher am Alltag.

      Aber Rally Obedience scheint eine gute Mischung von Gehorsamstraining und Spaß zu sein. Ganz mein Fall, wie ich vermute.

      Es wird aber erst im Mai los gehen. Ich bin schon sehr gespannt.
      Mit besten Grüßen aus dem schönen Taunus
      von Snoop, Sari und Christine
    • Na, habt ihr schon angefangen? Eure Erfahrungen würden mich sehr interessieren, da ich mich auch für nen Kurs angemeldet habe und meine Motivation Rally Obedience zu machen eurer ziemlich nahe kommt (sehr guter Grundgehorsam, den Spaß dabei aber nicht vergessen!)... Schreib doch mal ;)

    ANZEIGE