ANZEIGE

Köbers Hundefutter

    • Re: Köbers Hundefutter

      ANZEIGE

      "MelanieR" schrieb:

      Hat jemand von euch ein Größenfoto von einem Pelletfutter? Ich würd gerne wissen, ob sich das von der Größe her als Leckerlie für meine 6 Kilo Hündin eignen würde.
      Sonst würde ich nur ein Flockenfutter bestellen und als Leckerlietrofu bei anderen Marken bleiben.



      ich mache gleich gern eins, mein Kamerakku ist fast voll.

      Aber selbst einen 6kg Hund kann man damit prima belohnen. Da die Pellets, wie hier schon angesprochen wurde, sehr trocken sind, und als Dünne Zylinder gepresst werden, kann man sie auch super kleiner brechen, wenn man will. Ganz ohne Kraftaufwand. Die Stücke haben ~einen halben Zentimeter Durchmesser und sind unterschiedlich lang, (manche Stücke sind kurz wie ein Fingernagel und somit ideale Minibelohnungen, andere selten auch mal 3-4cm lang) aber wie gesagt kann man sich die problemlos auch kleiner brechen.
      Ich mache aber gleich mal ein Bild von meinen Resten.


      "sweetathos" schrieb:

      Welche Sorten füttert ihr?


      Ich füttere zu 90% Supermix GJ, damit sieht Abbys Fell prima aus und auf Nachfrage beim Hersteller hat diese Sorte auch in den Fleischpellets die "hochwertigste" Zusammenstellung an Fleischteilen (wenn man dort anruft, können sie einem sehr hilfreich Aussagen zu den einzelnen Fleischteilen machen, die in jeder Sorte verwendet werden).
      Ansonsten würde ich (für meinen Hund..!) von den Analysewerten her noch 23 M in Erwägung ziehen, hatten wir auch schon, und von den Kroketten am ehesten 23P.
      Irish Red and White Setter Abigail
      ->Vom Leben mit einem Irrwisch<-
    • ANZEIGE
    • Re: Köbers Hundefutter

      "Kräutli" schrieb:

      Also sind in den Mixern kaltgepresste Pellets und in den Pelletfuttern Extruder? Oder wie?



      Also extrudiert ist bei denen gar nichts, wie kommst du darauf?

      Ob das wirklich Kaltpressung ist oder nicht weiß ich nicht, es steht nirgendwo und sie werben auch nicht damit (ich würde aber davon ausgehen). Aber es ist garantiert nicht extrudiert.
      Die Pellets in Flockenmischung und Krokettenfutter sind gleich hergestellt, nur in den Flockenmischfuttern sind sie kleiner vom Durchmesser her.
      Irish Red and White Setter Abigail
      ->Vom Leben mit einem Irrwisch<-
    • Re: Köbers Hundefutter

      So, hier dann mal die Bilder.

      Für diejenige, die nach dem Aussehen der Pellets wegen der reklamation fragte - so sehen die Koebers Kroketten aus den reinen Pelletfuttersorten üblicherweise aus:


      Einmal im Vergleich die Pellets, viele waren nicht mehr übrig, aber da sieht man mal die unterschiedlichen Größen (wie gesagt, es ist ein Rest unten aus dem Sack, normalerweise sind mehr größere Stücke darin)


      Und hier ein mittelgroßes(!) Pellet im Vergleich zu einem 50 cent Stück:
      Irish Red and White Setter Abigail
      ->Vom Leben mit einem Irrwisch<-
    • Re: Köbers Hundefutter

      Hallo Ihr =)

      Ich hab da mal eine andere Frage... ich hab ja schon überlegt ob ich Köbers nicht vielleicht auch mal probieren sollte... nur schrecken mich irgendwie die Fütterungsempfehlungen ab... teilweise soll da ja ein 30kg Hund gute 500gr fressen... find ich jetzt erstmal ziemlich viel...

      Wie sieht das denn bei euch so aus? Füttert ihr nach emfpehlung?

      LG
      Nadine

      mit:

      Sam (Labrador Retriever) geb. am 09.10.2010
      Zelo (Weißer Schweizer Schäferhund) geb. am 13.05.2013

      Zum Fotothred =)
    • Re: AW: Köbers Hundefutter

      Ich fütter am Anfang nach Empfehlung, dann orientier ich mich am Hund. Fand auch erst dass es viel ist, hab dann mit Wolfsblut verglichen. Bei Wolfsblut steht auf dem Sack, bis 420Gramm oder so.

      LG Jasi und Athi
      Vom Handy getippt..
      LG Jasi

      Die 3 von der Tankstelle
      Cane Corso, Dt. Schäferhund & Labbi


      Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.

      Ernst R. Hauschka
    • Re: Köbers Hundefutter

      "Samby" schrieb:

      Wie sieht das denn bei euch so aus? Füttert ihr nach emfpehlung?

      Nein. Du kannst mal schauen, was Dein bisheriges Futter fuer einen Kaloriengehalt hat und ausrechnen, was da taeglich im Hund landet. Dann rechnest Du mit Koebers gegen und wirst wahrscheinlich auf eine andere Futtermenge kommen, als angegeben.

      Meine bekommen ja auch gelegentlich komplett frische Mahlzeiten und Fleisch zum Koebers dazu. Mengenmaessig fuettere ich dann das, ist ein Auszug aus nem alten Posting und bezieht sich auf Supermix GJ mit 400kcal/100g:

      Eddie, 15kg, Tagesbedarf 655 kcal --> 160g Koebers --> Wolfsblut Range Lamb z.B. --> 160g
      Geordy, 18/19kg, Tagesbedarf 957 kcal --> 240g Koebers --> Wolfsblut Range Lamb z.B. --> 200g
      Finlay, 29/30kg, Tagesbedarf 1347 kcal --> 340g Koebers --> Wolfsblut Range Lamb z.B. --> 280g

      Die Wolfsblut-Werte hab ich jetzt mal grob der Fuetterungsempfehlung entnommen. Das Range Lamb hat aber nur 373 kcal auf 100g.
      Grüße von Ellen und
      Eddie - Spanier - *1/2007
      Geordy - KHC - *12.02.09
      Finlay - Rough Collie -.*08.12.09
      Bilder
      °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
      Pondi *23/11/96 +12/06/09
      Maxe *01/05/96 +13/10/09
    • Re: Köbers Hundefutter

      Ich fütter das Astor, das sieht nochmal etwas grauer und staubiger aus als auf dem Foto.
      Riecht aber gut, soviele Trockenfuttersorten hatte ich zwar noch nicht da, aber das Astor riecht am wenigstens und angenehmsten.

      "Samby" schrieb:

      Hallo Ihr =)

      Ich hab da mal eine andere Frage... ich hab ja schon überlegt ob ich Köbers nicht vielleicht auch mal probieren sollte... nur schrecken mich irgendwie die Fütterungsempfehlungen ab... teilweise soll da ja ein 30kg Hund gute 500gr fressen... find ich jetzt erstmal ziemlich viel...

      Wie sieht das denn bei euch so aus? Füttert ihr nach emfpehlung?

      LG


      Auf den Säcken steht dazu unter der Fütterungsempfehlung, wenn auch nur ganz klein, das es Schätzwerte sind und an den jeweiligen Hund angepasst werden sollen. Und auch das mit etwas unterhalb der angegeben Menge anfangen soll bei der Umstellung.
      Leider steht das eben nur auf den Säcken und nicht auf der Homepage.

      Arrens Futterempfehlung von mindestens 200gr erreiche ich nicht, das frisst mein Hund einfach nicht. Der kommt aber generell mit wenig aus, bei jedem Futter.
      Er bekommt täglich so circa 180gramm insgesamt, er bekommt 2mal am Tag Futter. So ist immer gut was im Napf, mir gefällts und er frisst es ganz gerne.
      Troublemakers, die tun nix! Die wollen nur spielen!
      Prinz Arren: 03.04.2012* Mini Bullterrier
      Prinz Hamilton: 26.09.2012* Whippet

      Vorgegangen, unvergessen: Trolly † 2002, Löle †2012 und die anderen
    • Re: Köbers Hundefutter

      Oh danke für die Fotos :smile:
      Wenn sich die brechen lassen ginge das als Leckerlie auf jeden Fall. Markus Mühle bekomm ich leider nicht vernünftig klein.
      Ich denke ich schicke mal ne Bestellung von 2 kleinen Packungen raus, mir gefällt der Aufbau vom Futter. Muss mich jetzt nur noch für die Sorten entscheiden. Soll aber eh nicht ihr Hauptfutter werden, sondern nur eine Komponente neben Selbstgekochtem, Dose, Fertigbarf und eventuell anderem Trofu, mal sehen wies angenommen wird.
      Alles Liebe von Melanie mit Nele
    • Re: Köbers Hundefutter

      "MelanieR" schrieb:

      Oh danke für die Fotos :smile:
      Wenn sich die brechen lassen ginge das als Leckerlie auf jeden Fall. Markus Mühle bekomm ich leider nicht vernünftig klein.


      Markus Mühle hatte ich noch nie hier, kenne die Brocken aber aus dem Zoobedarf. Im Vergleich dazu lassen dich die Koebers Kroketten wirklich super-easy brechen.
      Irish Red and White Setter Abigail
      ->Vom Leben mit einem Irrwisch<-

    ANZEIGE