ANZEIGE

Der Owtscharka-Hündin-Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • comyashon schrieb:



      Extra für Paulina :bussi:
      Hier bitte schön, ich habe den Link korrigiert:
      Bin hier, weil ich etwas Angst vor Hunden habe und mehr über Hunde lernen will, damit ich Hunde besser verstehe.

      Geschichten und Fotos von meiner WG mit zwei Katern:
      Morgen zieht Nico ein

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hektorine ()

    • ANZEIGE
    • ANZEIGE
    • comyashon schrieb:

      :D

      ( die dunklen Flecken auf dem Weiß von Stirn und Schnauze bitte wegdenken. Er hat gestern mit Herrchen den Kamin "sauber" gemacht xD )
      Kinderarbeit!?? Meine Güte, Lillebo, wo bist Du nur gelandet?
      Hier ist noch viel Platz, falls Du mal Erholung, Urlaub oder dergleichen benötigst :pfeif:
      Und dichte Dächer hat es hier auch.... :lol:

      Apropos dicht: das war der Himmel ja nun tagelang nicht, und ich war als einzige trotzdem ganz viel draußen. Und natürlich in kleinen Abständen immer wieder drin. Nach dem Rechten schauen und so. Meine Mahlzeiten einnehmen und danach ruhen. Na Du kennst das sicher auch.
      Nun meint die Mama, sie sei ja selbst nicht mehr ganz dicht, wenn sie weiterhin daran glauben würde, daß es etwas nutzt, täglich zu fegen und wischen, denn es würde keine Stunde halten, und schon sähe es wieder genauso aus.
      Das muß etwas mit meinen Bärentatzen zu tun haben.
      Hm.

      Mama sagt, das halbe Grundstück hätte sich schon über den Boden verteilt :lol:
      Dann kommen so Sprüche wie "nie mehr nen langhaarigen Hund" oder "GsD sinds keine weißen Fliesen" und sie stöhnt und ächzt und schüttelt den Kopf.
      Hm.

      Deshalb hoffen wir jetzt alle auf Schnee, denn auch den Katzenviechern geht das Wetter gehörig auf den Senkel. Die Hälfte will gar nicht mehr raus, und die anderen kommen auch mit Matschpfoten rein und malen winzige Muster zu meinen großen Mustern dazu :lachtot:


      Sag mal, kennst Du das Wort NEIN?
      Also hier heißen ziemlich viele Dinge NEIN. Komisch irgendwie, daß die alle den gleichen Namen haben.
      Z. B. Holzkörbe ausräumen, im Katzenklo scharren (die Katzen dürfen das, bloß ich nicht :hilfe: ), an der Küchenarbeitsplatte hochstellen, damit man besser sehen kann, in Stuhlbeine beißen, oder versuchen, die Türen zu öffnen: alles NEIN!!! :headbash:
      Hoffentlich kommen da nicht noch mehr NEIN zusammen, das kann sich doch niemand alles merken ....

      Mal sehen, was ich mir als Zwischenbeschäftigung suchen könnte. Wenn Du eine Idee hast - immer her damit bitte!


      So, ich lege mich wieder ab. Bin müde und satt, bis später Ihr alle da draußen :winken:


      Eure Paulina
    • Hallo Paulina

      ich freue mich täglich auf Deine Berichte und Du bescherst mir damit immer wieder ein Lachen - Dankeschön!
      Lieber Gruß

      Ute mit
      Robin, Podenco-Mix, geb. 2007

      unvergessen Emmi, Paul und Nelly auf der Sternenwiese
      im Herzen Muggl-Mann, der jetzt bei seiner Leni :cuinlove: :herzen1: wohnt und Ex-Pflegeline Hilde
    • HiRoEm schrieb:

      Hallo Paulina

      ich freue mich täglich auf Deine Berichte und Du bescherst mir damit immer wieder ein Lachen - Dankeschön!
      DANKE! :dafuer:

      Ist zwar kein Problem für mich, hier Monologe zu halten - aber Dialoge machen mehr Spaß. :pfeif:

      Antwortgarantie, solange die Mama als meine Schreibkraft fungiert, ist gegeben hihihi


      Kommende Woche will sie wieder üben, mich selbst zu knipsen (Ihr wißt schon, mit diesem komischen Dingens, das mir so viel Angst bereitet...)
      Aus total egoistischen Gründen!
      Sie will mich dreckert zeigen :rotekarte:
      Das ist unverschämt, eine echte Dame zeigt sich nur ordentlich zurechtgemacht. tstststs


      Nun soll ich ja auch demnächst das Halstuch in Rosé bekommen. Überlege ich mir noch, ob ich das anziehen will. SO!
      Das andere ist schon eingesaut hihihi
      Interessante Farbkombi, muß ich sagen.

      Das Neue in Rosé muß sauber bleiben, sagt Mama. Weil sie auch eines tragen wird - passend dazu. Das heißt dann Partnerlook.
      Mei ist die bekloppt, als ob das irgendwen interessiert :headbash:

      Weiß doch eh schon jeder hier im Dorf, wo ich hingehöre :lol:


      Na egal, ich will mich gut benehmen, so häufig ich kann, sonst klappt das mit dem Sofa nicht...
      Und das brauche ich doch schon allein für meine Holzvorräte.
      Hab mir noch zwei Scheite besorgen können, ohne daß sie es bemerkte! :pfeif:
      Bisserl Schwund ist immer :flucht:



      Tschüssi :winken:
      Eure PAULINA
    • Neu

      Hallo Leute!

      Heute passiert wieder etwas sehr interessantes. Die Mama hat den Kühlschrank ausgeräumt und die verwertbaren Sachen vorsortiert. Dabei ist eine Kiste, in diese kommen nur die Sachen, aus denen für mich gekocht wird: heute bekomme ich das erste Mal richtiges Essen gekocht. Nix Dosenfraß und Trockenfutter, sondern richtiges Hundeessen, angeregt aus dem "Pottkieker - Kochen für Hunde".

      Damit die Katzenviecher (Mist, das soll ich ja nicht mehr sagen :pfeif: das Wort ist nicht nett und Miezen wäre besser .... :D ) endlich mal wieder in Ruhe draußen rumlaufen können, bleibe ich lieber mal bei der Mama drin und beobachte das alles, was sie hier so tut.

      Also das Ausräumen war schon höchst interessant, diese Düfte! Toll!
      Noch toller war, das einige Stücke davon - schwups - wie durch Zauberhand in meinem Maul verschwanden. Wie bei dem Film "Neuneinhalb Wochen" (kleine Genüsse durcheinander), nur daß meine Augen nicht verbunden waren.
      Ihr dürft mich jetzt auch Kim nennen .... :lachtot: :p


      Gestern Abend habe ich festgestellt, daß einer der Katzenvie..... äh Katermiezen so ähnlich gepolt ist wie ich. Der knabbert auch gern an Holz. Allerdings nutzt er dafür die Bambusstäbchen, mit denen die Mama Kleidung herstellt. Das soll er nicht, hat es aber trotzdem wieder getan hihihi

      So kauten wir also an dem Zeugs herum, ich an dem großen, er am kleinen Stab, und stellten so unsere Gemeinsamkeiten fest. Der ist mutig geworden und hat mir danach in Ermangelung einer besseren Beschäftigung (die Mama nahm ihm das Bambusding leider recht bald weg) den Schwanz gekämmt. Das macht er prima, mit seinen Krallen bewehrten kleinen Pfötchen vorsichtig durch die langen Schwanzflusen - sehr angenehm.
      Mal sehen, wie es mit unserer "Beziehung" weitergeht :cuinlove:


      So, jetzt muß ich mich noch etwas bewegen, und danach das Kochen beaufsichtigen.

      Bis später Ihr da draußen. Schreibt mir gern zurück, freue mich über jedes Feedback. :winken:


      Eure PAULINA

    ANZEIGE