ANZEIGE

Internetzugang für den Laptop ohne Internet

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Internet "im Stick" gibts auch als Prepaidvariante. Man müsste sich nur ansehen welcher Anbieter welche Möglichkeiten hat.

      Ich hab Lidl Connect am Handy und zahle für 3GB (und ne allnet-Flat) im Monat knapp 15€. Und wenn ich mal nicht aufladen will/kann mach ichs nicht.

      Man sollte nur den Verbrauch eines PCs nicht unterschätzen, also so was wie 1GB könnt knapp werden.
      Liebe Grüße Ivy mit:
      Abbey (Chihuahua, *8.4.2011)
      Darcey (Sheltie, *15.5.2014)
      Cici (Dackelmix, *4.08.2001)
      Poco (Chihuahua, *2.02.2009)
      Yul (Magyar Viszla, 24.7.1996-2008)
      dogforum.de/fluff-flausch-die-…-terroristen-t181152.html
    • ANZEIGE
    • ANZEIGE
    • Ich hatte jahrelang den Prepaid-Stick von Tchibo und war damit sehr zufrieden. Monatlicher Aufladepreis: 10€, und wenn die Geschwindigkeit gedrosselt wurde, waren Foren und normale Webseiten noch immer möglich, Videos wurden etwas schleppend. Wenn du also wirklich vom Handy weg willst, schau dich mal bei den Prepaid-Sticks um und vergleiche, was dir zusagt.
      "I've learned to trust my instincts and commit fully to my choices, that there are no "bad" decisions and that even wrong decisions aren't fatal."
      (Gillian Anderson)

      Der Spinner

      Senta, mein Hund wird sichtbar - im Pfototalk
    • Boomerang schrieb:

      Ich sags mal so, den stick braucht man nicht, wenn man ein Smartphone hat.
      Da ist insofern richtig, wenn du auch gut GB auf dem Handy hast. ;) aber auch das ist irgendwann aufgebraucht und dann hast du weder am Handy noch am Laptop ordentliches Internet. Also ein Stick ist nicht verkehrt, vor allem weil es ja nicht für ewig sein soll.
      Liebe Grüße, Franci & Baxter (Fotothread)
    • schau mal in Camping-Foren nach Tipps. (oder vielleicht auch hier im Forum im Camper Thread)
      Da haben viele nämlich prima Ideen diesbezüglich, weil man unterwegs ja auch keine Telefondose hat.
      Wir sind da auch grad in der Informationsphase, aber wie du schon sagtest, der Cube hat 24 Monate Laufzeit und da lohnt sich der zB für uns nicht, wenn wir dreimal im Jahr 2 Wochen weg sind.
      Die meisten arbeiten tatsächlich damit, das Handy als Hotspot einzurichten und dann den Laptop damit zu koppeln. Geht natürlich nur bei entsprechendem Volumen.

      Schau mal nach dem Travel Connector, der wurde mir grad empfohlen, aber damit habe ich mich noch nicht befasst. Soll jedenfalls sehr einfach sein, was für mich immer wichtig ist

      in den letzten Jahren haben wir in Ferienwohnungen immer den Lidl Stick gehabt, aber da ist das Internet komplett aus, wenn du die enthaltenen GB aufgebraucht hast.
      Bei dem kann man pauschal schon sagen 1 Std online die Lieblingsserie gucken =1GB Volumen. Das wurde immer sehr teuer (denn wir hatten da nur 4 deutsche TV Programme, obwohl wir noch in D waren)
      Mia, geb 06/2014 - wunderbarer Großpudelmix

    ANZEIGE