ANZEIGE

Wurfgeschwister, sollen wir es wagen?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ulle30 schrieb:

      CH-Troete schrieb:

      Lass Dich doch für den Pfoto-Bereich freischalten, geht ganz
      wie funktioniert das denn?und vielen Dank für die Vermittlungsversuche :smile:
      Du gehst oben auf deinen Profilnamen, dann Benutzergruppen und dann für den Pfoto-Talk freischalten lassen
      LG Yasmin
      Bo 5.12.2004
      Sam 1.7.2005
      Lilly + Fee 1.8.2013
      Shingo, Emma, Rambo, Blacky und Terry für immer im Herzen
    • ANZEIGE
    • ANZEIGE
    • Neu

      Ich habe gestern noch einen Termin bei dem Urologen-Guru bekommen, nachdem ich ganz viel rumgeschrieben und telefoniert habe. Eigentlich hätte er erst am Dezember wieder Termine gehabt, aber hat sie dazwischen geschoben. Bin dann heute ganz früh fünfeinhalb Stunden mit Lua nach Hamburg gefahren. Sie wurde direkt nach der Untersuchung in den Op geschickt. Jetzt warte ich, aber werde sie wohl erst morgen wieder sehen die arme kleine Maus... aber wir dürfen dann direkt wieder nach Hause. Weiß noch nicht wie ichs genau mache mit dem Würmchen und der langen Heimfahrt. Aber der Hinweg war total entspannt und sie hat fast kolplett geschlafen.☺️
    • Neu

      also iwie wurde es eben nich gepostet..
      lua ist durch :hurra:
      Konnte sie aber leider noch nicht sehen und muss bis morgen warten. :(

      Bilder kann ich immernoch nicht posten, dabei bin ich freigestellt. :ka:
      Da steht immer sie seien zu groß, aber es sind ganz normale handy bilder..muss ich die iwie verkleinern?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ulle30 ()

    • Neu

      Ulle30 schrieb:

      also iwie wurde es eben nich gepostet..
      lua ist durch
      Konnte sie aber leider noch nicht sehen und muss bis morgen warten.

      Bilder kann ich immernoch nicht postwn, dabei bin ich freigestellt.
      Da steht immer sie seien zu groß, aber es sind ganz normale handy bilder..muss ich die iwie verkleinern? ‍♀️
      Du kannst Bilder nur über einen externen Anbieter, z.B. abload.de, hier einstellen. Dort hoch laden und dann den Link kopieren und hier einstellen
      LG Yasmin
      Bo 5.12.2004
      Sam 1.7.2005
      Lilly + Fee 1.8.2013
      Shingo, Emma, Rambo, Blacky und Terry für immer im Herzen
    • Neu

      Hallo ihr Lieben!! Ich wollte hier mal auf dem Laufenden halten, da ihr mich so lieb mit Tipps unterstützt habt.
      Ich habe mich tatsächlich am nächsten morgen um sechs ins Auto gesetzt und bin allein mit der kleinen Lua fünfeinhalb Stunden nach Norderstedt gefahren. Die Fahrt war super entspannt und die Klinik ist wirklich empfehlenswert. Ganz liebe Mitarbeiter und ein sehr angenehmer, ruhiger Arzt(Herr Dr. Nickel) Herr Nickel nahm sich die Zeit in seinem „Wochenend-Notdienst“ Lua wurde nach einer Endoskopischen Untersuchung direkt operiert. Ich musste Sie zwar einen ganzen Tag allein lassen und habe auf dem Parkplatz vor der Klinik im Auto genächtigt und sie wahrscheinlich mehr vermisst als sie mich, aber wir hoffen und glauben, dass es sich gelohnt hat. Sie hat immernoch ständigen Harndrang und kann nicht komplett laufen lassen, aber die Schmerzen scheinen inzwischen ertragbar zu sein und sie pieselt jetzt schon nicht mehr im Schlaf :hurra:
      Allerdings konnten wir sie und ihre Schwester nur sehr schwer vom Spielen abhalten und Lua konnte sich nicht anständig regenerieren. Kurzer Hand konnten wir Emma dann bei unseren zukünftigen Wunschbesitzern unterbringen. Sie haben Hund, Katze und Baby und es läuft genau so perfekt wie wir es uns erhofft haben. Als wir nach der ersten Nacht angekommen sind wurden wir nett von Emma empfangen, allerdings nicht überschwänglich und Lua hatte kein großes Interesse an Emma.. Emma ist dort in ihrem Paradies gelandet. Sie hat ein Baby zum kuscheln und darf sogar mit im Bett schlafen. Wir bekommen ständig Bild- und Videomaterial wie sie mit dem Baby im Bett liegt und kuschelt. Sie ist mit dem Kleinen so liebevoll und vorsichtig. herzzerreißend. :cuinlove: Unsere Freunde haben zwar gesagt, dass sie nochmal darüber sprechen müssten ob sie Emma wirklich behalten können, allerdings können wir uns nicht vorstellen, dass sie die Kleine nochmal hergeben wollen. Sie wären schön dumm sie nicht zu behalten, denn sie haben den besten Familienhund erwischt, den man sich vorstellen kann und wir sind bei jedem Bild entzückt und ein kleines Bisschen neidisch, dass wir sie nicht behalten können. Aber Luas Gesundheit geht für uns grade vor. Lua genießt unsere ungeteilte Aufmerksamkeit und scheint Emma bis jetzt zu keinem Zeitpunkt vermisst zu haben. :streichel:
      Und die Aussage der Ärztin, dass Lua es in Spanien nicht überlebt hätte, wenn wir sie nicht aufgegabelt hätten, reicht uns um zu wissen, dass wir richtig gehandelt haben. :smile:
    • Neu

      Nur kurz: TOLLLLLLL, dass ihr Lunas Leben gerettet habt. Ohne euch, wäre sie vielleicht bald tod.

      Ulle30 schrieb:

      Wir haben zwei Gitterboxen gekauft und wollten Sie jeweils auf eine Box "trainieren" damit sie sich zurückziehen können.. klappt natürlich gar nicht.
      Die Türen zu schließen funktioniert hin und wiede
      Ich hasse die Aufbewahrung von Hunden in der Wohnung in Boxen. Kann aber zu Trainingszwecken schon verstehen, dass ihr das in EUREM BEISEIN übt.

      Pack doch nur die ruhige rein, die sich selbst beschäftig, oder arbeitet mit Kindergitterchen und versperrt Räume (so mache ich das ).

      Ulle30 schrieb:

      So wie es aussieht müssen wir uns schweren Herzens von einer der Kleinen trennen. Sie sind super süß, aber die beiden stressen sich einfach zu viel und wir sind nicht in der Lage sie abzuhalten. Wir beruhigen sie und knuddeln sie, aber sobald man eine aus den Augen lässt, weckt sie die andere und es wird gestritten oder getobt. Sie schlafen inzwischen mehr, aber ganz sicher keine 20 Stunden, wie Welpen es sollten und auch keine 17 Stunden.
      Und nach Eingewöhnung sehe ich nicht so schwarz und denke, ihr könnt das schaffen....Mit Trainerunterstüzung und mit dem Wissen, dass es auch später dazu kommen kann, dass sie sich nach der Pubertät anfangen zu hassen....und dann ein Abschied doch noch im Haussteht...Aber oft klappt es auch....
      Und ja, bzw nein....einfach ist es nicht, mit zwei Geschwisterhunden.....

      Je klarer ihr die Regeln vorgebt, umso einfacher für die Hunde....

      Und nicht immerzu kraulen....(das ist unser Primatenerbe...Caniden ticken etwas anders :) )

      Qualitätszeit, statt Dauerbespassung und Dauerbekraulung..


      Ulle30 schrieb:

      Aus einer vermeintlichen Blasenentzündung die nicht weggehen wollte ist nun, nach einem Ultraschall eine schwere Harnleiter/Nieren und Blasenanomalie geworden, die eine Niere schon zerstört hat. Die Ärzte sind völlig ratlos und wir müssen einen Spezialisten finden. Daher kamen die Unmengen an Pipi.. das war wirklich kein "Angestelle"
      Die Arme Maus.
      „Ils sont fous, Cauda Equina Kompressionssyndom Romains!“
      Zitat: Obelix

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mehrhund ()

    ANZEIGE