ANZEIGE

BARF Welpen Calcium und Lachsöl

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BARF Welpen Calcium und Lachsöl

      ANZEIGE
      Hallo.

      Werde die Tage auf ​BARF umstellen.
      Sie ist eine 11 Wochen alte und 9.5kg schwer ​OEB Hündin

      Gefüttert wird Top ​BARF Rinder Mix 80% und 20% Pflanzlich.

      Mir wurde Noch empfohlen 0.3mg pro Kg Lachsöl hinzu geben.

      Zudem mach ich mir gerade beim Welpen sorgen um den Calciumhaushalt.

      Habe noch Rinder Knorpel aber ich weiß nicht ob der Bedarf genügt und ob die das schön beissen kann.


      Was für Empfehlungen hättet ihr für mich ?


      Danke


      Viele Grüsse
    • ANZEIGE
    • Stojan schrieb:

      Zudem mach ich mir gerade beim Welpen sorgen um den Calciumhaushalt
      Zurecht.
      Du musst es bedarfsgerecht zufüttern, ansonsten nimmt der Hund Schaden.
      Hier:
      Der BARF-Blog: Infos über BARF, Gesundheit und Hunde

      findest du einen kostenlosen ​BARF Rechner, damit kannst du einen Futterplan für deinen Hund erstellen. Und bitte füttere nicht ausschliesslich das oben genannte Fertigprodukt.
      „Ils sont fous, Cauda Equina Kompressionssyndom Romains!“
      Zitat: Obelix
    • ANZEIGE
    • Ich bin allgemein von Fertigbarf nicht begeistert und beim Welpen schon gar nicht. Das sollte individuell zusammengestellt werden, je nachdem wie sie wächst und sich bewegt. Wenn man so einen Fertig-Mischmasch benutzt, kann man gleich Dosen nehmen, da sind die Zusätze wenigstens schon beigemischt.
      An Calcium bei Welpen habe ich Geflügelhälse und - flügel gegeben, nach ein paar Wochen Kalbsbrustbein und Lammrippen. Man muss aber bedenken, dass Geflügel weniger Calcium hat als die Säugetiere und die zu gebende Menge entsprechend höher sein muss.
      Beim erwachsenen Hund ist das alles nicht so wild, die können Schwankungen und zeitweise Mängel besser ab. Aber so ein kleiner Wurm nimmt pro Woche locker 1kg zu, da sollte der Bedarf schon zum Futter passen.
    • Diesen Mix würde ich nicht füttern, schon garnicht einem Welpen . Den Calziumbedarf musst du ausrechnen und wöchentlich anpassen. Knorpel hat kaum Calzium, es müssen schon Knochen sein, dafür gibt es Tabellen mit dem jeweiligen CaGehalt.
      Lachsöl ist in letzter Zeit ziemlich in Verruf geraten, dazu findest du hier im Forum einige Posts.

      Mein Großer wird seit 4 Jahren frisch gefüttert, der Junghund bekommt 2/3 Trockenfutter und 1/3 frisch. Komplett frisch füttern ist mir persönlich in der Wachstumsphase zu heikel
    • Hallo.

      Ich habe nicht ausschließlich den oben genannten Mix mitgenommen.
      sondern auch noch.

      TOP ​BARF R2 Rindfleisch wie gewachsen


      TOP ​BARF grüner Pansen


      TOP ​BARF Rinderknorpel




      Zur Option hätte ich noch.

      TOP ​BARF Gelenkknochen vom Rind
      Weiß aber noch ob sie das mit ihren Zähnen schon beissen kann....


      Habe nun aus dem ​DM
      100% Lachsöl
      Und
      Vitamin Mineralstoff Mix mit 21% Ca und 8% Ph , 6%Na . 1%Mg.



      Sollte dies genügen ?


      Beim Züchter hatte sie einen Mix aus Pedigree Welpen DoFu und Josera Kids TroFo bekommen

      Wenn dies besser ist steige ich natürlich um.


      Grüsse
    • Wenn du umsteigen willst, dann aber bitte kein Pedigree nehmen, denn das ist nicht wirklich gutes Futter.

      Josera ist in Ordnung.

      Hier noch ein paar Optionen.

      "Pottkieker" - Kochen für Hunde Teil V

      Barfer, was kommt heute in den Napf - Teil 2

      Allesfütterer, was gabs heute bei euch?
      LG Anette
      (Mohikaner/Inventar)
      Diego *2004 - † 21.06.2018



    • Du solltest dich bevor du um stellst auf Roh erstmal ausreichend informieren. Ist nicht böse gemeint aber gerade beim Welpen kann man mit pi mal Auge und ich weiß nicht genau wirklich viel falsch machen.

      Ich bin ein großer Fan der Frischfütterung, ein Welpe würde bei mir allerdings damit nicht groß werden sondern mit Fertigfutter.
    • ok Danke für die infos ?

      Also doch wieder auf Fertigfutter umsteigen ?

      Ich dachte das Barfen so gesund sei und Mann endlich weiß was mann verfüttert....


      Jetzt bin ich total verwirrt.
    • Barfen ist klasse wenn man genau weiß was man macht. Und ich persönlich finde das bei Welpen sehr kompliziert. Ich würde mich da nicht ran trauen, andere haben da mehr Lust sich einzulesen. Da würde ich nicht ohne fachliche Hilfe füttern. Es gibt z.b. bei futtermedicus oder auch bei anderen kompetente Leute die dir einen barfplan erstellen können für den Welpen. Vielleicht ist das ja für für dich

    ANZEIGE