ANZEIGE

Wir kriegen (hoechst wahrscheinlich) eine Huendin

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wir kriegen (hoechst wahrscheinlich) eine Huendin

      ANZEIGE
      Hoechst wahrscheinlich deshlab, weil wir noch die VK abwarten muessen, ich sehe aber irgendwo keinen Grund, warum es nicht klappen sollte. Ich habe ja selber auch schon VKs gemacht und wuerde Menschen mit den Vorraussetzungen auf jeden Fall einen Hund geben.

      Wir haben auch schon halb Zoopl** leergekauft und warten nun auf Pakete.

      Tjah, und nun moechte ich doch auch einen Hibbelfred, vorallem, weil wir auch noch einen Kater haben und ich ein Paar Tipps gebrauchen koennte, was die Zusammenfuehrung angeht.
      Unser Kater ist eigentlich ein lieber, aber man weiss ja bekanntlich nie.
      Ausserdem koennt ihr mir vielleicht sagen ob ich noch was auf unserer Shoppingliste vergessen habe.

      Ich werde erstmal noch keine Einzelheiten zum Hund posten, denn noch haben wir das OK ja noch nicht, das folgt dann hoffentlich naechste WOche :)
      Aber so viel kann ich sagen; sie ist eine einjaehrige Huendin aus den Auslandstierschutz und wir fahren sie am Wochenende besuchen und hoffen, dass die Chemie auch live stimmt. :hurra:
      I trust my dogs opinion about people. Yet a person who doesn't like a dog is highly suspicious.
    • ANZEIGE
    • Danke fuer den Tipp erstmal. Also die Huendin hat Erfahrung mit Katzen und jagt sie nicht, wir haben uns gedacht wir trennen unser grosses Wohnzimmer mit einem Babygutter ab fuer den Kater. dann kann der Hund ihn da nicht stoeren. Mein Problem ist aber, er ist Freigaenger und ich habe schiss, dass er sich einfach dankt "Was soll der Mist" und dann nicht wieder kommt...
      I trust my dogs opinion about people. Yet a person who doesn't like a dog is highly suspicious.
    • ANZEIGE
    • JA genau so hatten wir uns das gedacht, reinklemmen, so dass Kater bequem durch geht aber hund nicht. Ich hatte ueberlegt ihn die ersten Paar Tage einzusperren aber er nutzt wirklich sehr sehr ungern das Katzenklo und verkneift sich dann immer das grosse Geschaeft, nicht so toll.
      Wir werden nur super aufpassen muessen, denn wir haben keine Katzenklappe und muessen immer manuell die Tuer auf uns zu machen und da muessen wir echt schauen, dass der Hund nicht abduest.
      I trust my dogs opinion about people. Yet a person who doesn't like a dog is highly suspicious.
    • Marmelade-on-Toast schrieb:

      JA genau so hatten wir uns das gedacht, reinklemmen, so dass Kater bequem durch geht aber hund nicht. Ich hatte ueberlegt ihn die ersten Paar Tage einzusperren aber er nutzt wirklich sehr sehr ungern das Katzenklo und verkneift sich dann immer das grosse Geschaeft, nicht so toll.
      Wir werden nur super aufpassen muessen, denn wir haben keine Katzenklappe und muessen immer manuell die Tuer auf uns zu machen und da muessen wir echt schauen, dass der Hund nicht abduest.
      Freigänger einsperren halte ich persönlich für kontraproduktiv. Meiner würde das als Strafe empfinden und den Hund mit etwas unangenehmen verbinden, nämlich, dass er nicht mehr seine geliebte Freiheit hat seit der Hund da ist.

      Ich würde den beiden einfach so viel Zeit lassen wie sie eben brauchen.

      Unsere Katzen hatten wir damals an den Hund meines Großvaters gewöhnt indem wir ihnen den Hund schöngefüttert haben. Immer wenn der Hund da war und sie seine Nähe gesucht haben, sei es auch nur auf Entfernung sitzen und beobachten, gabs was leckeres oder extra Streicheleinheiten.

    ANZEIGE