ANZEIGE

Passt er wirklich zu mir und meinem Leben?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ANZEIGE
      Ich habe einen ​AUSSIE und ich bin unsicher, ob sie glücklich wäre, wenn sie tagsüber alleine zu Hause wäre... zwei Aussies, damit sie nicht alleine zu Hause sind... Finger weg! Die zerlegen Dir die Bude, wenn sie sonst nicht ausreichend ausgelastet werden und das schafft man bei einem ​AUSSIE nicht, der 7-8 Stunden täglich alleine auf sich gestellt ist.

      Von daher, schau bitte im Tierheim, da findet sich sicher die eine oder andere Fellnase, in die Du Dich verlieben kannst und die froh ist, ein schönes zu Hause zu finden.
      Denke aber dran, dass es durchaus auch stressig werden kann - im Alltag.
      Morgens mind. 30 Min. früher raus, weil Du mit dem Hund laufen musst/sollst. Mittags heim, mit dem Hund raus. Je nachdem, wie lange Du Mittag hast, geht dafür die ganze Pause drauf. Wenn Du dann abends müde heim kommst, muss erst nochmals der Hund raus. Dann sollte man sich mit dem Hund beschäftigen, denn der hat ja den ganzen Tag schon schlafen können und ist ausgeruht. Also will der dann Action, wenn der Papa zu Hause ist. Hundeplatz, Spazierengehen, andere Hunde/Leute treffen und mit den Hunden was zusammen machen, Kopfarbeit usw. Nicht übertreiben, aber auch nicht untertreiben. Beides ist nicht gut. Man sollte das richtige Mittelmaß finden.

      Viel Glück bei der Suche nach einer Fellnase... aber vom ​AUSSIE würde ich die Finger lassen.
      Viele Grüße

      Schlupi & Lilli



      Unser Leben mit Lilli

      Lilli, Australian Shepherd, *19.06.2016
    • Ich kenne allerdings kein Tierheim, das Hunde vermittelt an einen Platz wo der Hund länger als 6 Std. am Tag alleine sein muss. Könnte also gut möglich sein, dass du von Tierheimen keinen Hund bekommst. Da bleibt dann noch die Kleinanzeigen nach einem Erwachsenen Hund zu durchstöbern. Du musst aber aufpassen in den Kleinanzeigen, da tummeln sich viele unseriöse Vermehrer. Auf jeden Fall würde ich für einen erwachsenen Hund bei den Kleinanzeigen nicht mehr wie eine übliche Schutzgebür zahlen.

      Ich würde nach einer Hundetagesstätte oder einem Hundesitter suchen, wo der Hund wenigstens den halben Tag untergebracht ist. 8 Std. alleine find ich zuviel auch mit Unterbrechung.
    • ANZEIGE
    • ANZEIGE

    ANZEIGE