ANZEIGE

Ausfluss nach Not-Kastration

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ANZEIGE

      ErnaM schrieb:

      Habt ihr irgendwelche Ideen was man machen kann, wenn sie die Fäden wieder nicht verträgt? Gibt es Fäden für ‚Allergiker‘
      Bitte denke Positiv! Beschäftige Dich nicht mit Dingen die vielleicht passieren können (ich weiß ich habe gut reden).


      Daumen sind gedrückt. Alles alles Gute!
      Wege zu gehen, die steinig sind. Berge zu ersteigen, die niemals enden wollen.
      Erfahrungen zu machen, die Wunden hinterlassen und trotzdem aufstehen und lachen.
      Ich bin ich, werde nie ein anderer sein.
      Dies ist meine Zeit, dies ist mein Leben! ♡
    • Das sagte die Ärztin auch. Aber ich denke da an ihre Letzte Mamma-OP wo das gleiche ja auch auftrat zurück. Das war damals ein anderer TA der sich, wie gesagt, nicht notiert hatte welchen Faden er benutzt hatte.
      Kann man nur hoffen das es zufällig der selbe war.

      Sie ist immernoch kaum zu bändigen. Man sieht ihr an das sie Schmerzen hat, aber trotzdem, wenn man sich nur einen Hauch bewegt, springt sie auf ind kommt angetrabt.
      Hab überlegt sie anzubinden
    • ANZEIGE
    • Paulamal2 schrieb:

      Ich habe mich damals neben meinen Hund auf den Boden gelegt, um sofort zu merken, wenn was nicht stimmt. Es hat sie auch beruhigt, mich so nah zu spüren.
      Fressen wollte sie auch nicht. Habe ihr dann Hühnchen gekocht und per Hand eingeflößt.

      Vielleicht auch eine Idee für euch?
      Ich hab meine Matratze auf den Boden gelegt heute Nacht, mitlerweile laufe ich wie sie was tut man nicht alles fürs liebe ‚Vieh‘

      Gefressen hat sie jetzt ne halbe Dose, Hühnchen sind trotzdem am kochen.
    • ANZEIGE
    • Ich hätte jetzt auch vorgeschlagen, die Dame an ihrem Platz anzuleinen. Oder habt ihr vielleicht eine Box im Auto, die ihr vorübergehend in die Wohnung stellen könntet? So käme sie wahrscheinlich besser zur Ruhe, weil sie weiß, dass sie einfach nicht mehr hinterherrennen KANN. Natürlich wär sie bei mir auch die meiste Zeit neben mir auf der Matzratze, aber für die Situationen, in denen man selber nicht liegen bleiben kann, könnte eine Box hilfreich sein.

      Natürlich drück ich auch alle Daumen und wünsche gute Besserung.
      "I've learned to trust my instincts and commit fully to my choices, that there are no "bad" decisions and that even wrong decisions aren't fatal."
      (Gillian Anderson)

      Der Spinner

      Senta, mein Hund wird sichtbar - im Pfototalk
    • Erst mal: Daumen gedrückt! :dafuer:

      Hazeli durfte sich ja nach ihrer Not-Op( sie fing eine Stunde nach der Kastra an, aus der Naht zu bluten) gar nicht bewegen.
      Ich hab ihr die Kudde komplett mit Wäscheständern zugebaut, so dass sie nur genau in dieser Kudde liegen konnte.
      In der Kudde noch hochgehoben, rausgetragen, zum Pinkeln abgesetzt, sofort wieder hochgetragen und in ihren kleinen Knast gesetzt.
      Am Wochenende haben wir ihr dann den Laufstall gebaut, aus alten Gitterelemten eines Kennels.
      Die durfte halt wirklich gar nix. =)
      Viele Grüße
      Julia mit den Swiffern

      I am what I am
      And what I am needs no excuses
      (Gloria Gaynor)

      Zusammen ist man nicht allein - die Swiffer
    • Eine Box haben wir leider nicht. Ich glaube darin würde sie auch verrückt spielen, statt ruhig zu liegen. Ach es ist doch zum Mäuse melken...

      Gassi gehen selbstverständlich nur angeleint. Mitlerweile geht es auch mit dem getrennt gehen. Unsere beiden lieben sich so abgöttisch. Vorhin wollt sie ihn noch zum spielen animieren im WZ, da musste ich ihn wieder raus bringen.

      Antibiogramm war heute noch nicht da, hoffe morgen weiss ich mehr.

      Ich danke Euch allen für eure Hilfe
    • Was uns bei der Futterverweigerung geholfen hat, war Hills Restorative Care a/d. Da wurden dann auch anstandslos kleingewachsene Tabletten mitgefressen. 2 Dosen haben gereicht und sie hat erstmal wieder normal gefressen.
      Vielleicht könnt ihr das über euren Ta / die Klinik beziehen falls ihr es versuchen möchtet? Von RC gibt es auch sowas.

      Wegen den Fäden; hast du mal auf der Rechnung geschaut? Bei unsere OPs ist immer die Bezeichnung vom Faden aufgeführt gewesen.

      Wir wünschen deiner Maus gute Besserung und euch starke Nerven.
    • Hab direkt mal geschaut, es steht nur allgemeines drauf wie Materialpauschale OP, angewandte Medikamente, Ultraschall, Infusion und sowas alles. Aber das mit den Fäden klär ich morgen. Hab der Schwester heute schon Bescheid gesagt.

      Fressen tut sie wieder ganz gut, ich geb aber nich so viel, da sie immer noch kein Kot abgesetzt hat. Die Ärztin sagt das ist nicht ganz so schlimm. Pullern wäre schlimmer. Sie hat ja vor der Op gefasstet und jetzt gabs ja auch nich so viel. Hoffe nur das keine Verstopfung draus entsteht.. ich spreche das morgen aber auch an.

      Morgen ist 9:30 Termin, auf in die zweite Nacht...

      Euch nen schönen Abend

    ANZEIGE