ANZEIGE

Hilfe, Miniwelpe!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ANZEIGE
    • Die Ohren sind super! Rita weiss ja von meinem Hundeohrfetisch und sie hat Kiki wohl auch deshalb ausgesucht. :bindafür:

      Und süss ist sie, keine Frage. Ich bin jeden Tag verzückt, sie ist ein so fröhlicher Hund.

      Und stur. So unglaublich stur. @Elbenwald hatte mich gewarnt. xD

      Sie hat bisher noch so gar kein Interesse, mit mir zusammen zu arbeiten.
      Der Rückruf funktioniert so semi gut bis gar nicht. Eine Herausforderung für mich!

      Ich werde es jetzt mal mit klickern versuchen.
      Vielleicht krieg ich sie so.

      Und Power hat dieser Zwerg ohne Ende. Mein Gassitempo musste ich nicht ändern. Sie ist so schnell auf ihren Minibeinchen.
      Rita
      05.05.2010 - 21.02.2018
      Du fehlst.

      Butz, mein spanischer Macho, ein Platz in meinem Herzen ist dir gewiss.

      Speedmeerschweinchen Kiki aka Madame Zwerg

      ... und Marley und Shiva <3
    • ANZEIGE
    • Rimarshi schrieb:

      Und stur. So unglaublich stur.
      Ja, gell das ist einfach unglaublich wie stur so wenige Kilo Hund sein können. Rocky ist auch so ein sturer Bock, das ist der Wahnsinn :stock1:

      Rimarshi schrieb:

      Und Power hat dieser Zwerg ohne Ende. Mein Gassitempo musste ich nicht ändern. Sie ist so schnell auf ihren Minibeinchen.
      Das finde ich auch faszinierend. rocky ist ja schon 14 und auch minibeinig; trotzdem laufe ich mit dem in normaler Gehgeschwindigkeit. Also nicht wirklich schnell, aber auch kein Schlendergang (außer, wenn es überall zu gut riecht) - Wenn ich ihm dann beim Laufen zu sehe, dann warte ich jedesmal drauf, dass sich diese schnellen Minibeinchen irgendwann mal verknoten :pfeif:
      LG von Pfannkuchen mit ​YORKIE Rocky 01.07.2004
      und den drei Bartagamen: Lotti, Herrmann und Barti
    • Neu

      Pfannkuchen schrieb:

      Rimarshi schrieb:

      Und stur. So unglaublich stur.
      Ja, gell das ist einfach unglaublich wie stur so wenige Kilo Hund sein können. Rocky ist auch so ein sturer Bock, das ist der Wahnsinn :stock1:

      Rimarshi schrieb:

      Und Power hat dieser Zwerg ohne Ende. Mein Gassitempo musste ich nicht ändern. Sie ist so schnell auf ihren Minibeinchen.
      Das finde ich auch faszinierend. rocky ist ja schon 14 und auch minibeinig; trotzdem laufe ich mit dem in normaler Gehgeschwindigkeit. Also nicht wirklich schnell, aber auch kein Schlendergang (außer, wenn es überall zu gut riecht) - Wenn ich ihm dann beim Laufen zu sehe, dann warte ich jedesmal drauf, dass sich diese schnellen Minibeinchen irgendwann mal verknoten :pfeif:
      Also ich hab ja nun schon drei Hunde gross gezogen. Zwei Schäfer-Boxer-Mischlinge und einen Rottweiler. Aber an Madame Zwerg beiss ich mir die Zähne aus. :D
      Sie ist so stur, so ignorant und manchmal hab ich den Eindruck, dass sie entschieden hat, Kommandos zu befolgen ist unter ihrer Würde.

      Wir haben eine Gassibekanntschaft, die musste gestern so lachen.
      Kiki im Freilauf mit ihrer Hündin (ca 1,5 Jahre glaub ich) am Toben. Die Hündin wird gerufen, kommt freudestrahlend angelaufen, dann hab ich Kiki gerufen und sie kuckt mich an und bleibt stehen. Die Gassibekanntschaft hat sich weggeschmissen und meinte: Naja, sie weiss genau, was du willst, sie hat nur keinen Bock.
      Und genau diesen Eindruck hab ich auch :D


      @Pfannkuchen
      Wird das irgendwann besser? Werden diese kleinen Wunderwesen irgendwann kooperativer? Wie hast du das bei Rocky erreicht?


      Und das 'normale' Traben bei Kiki ist wirklich ziemlich schnell, wie ich finde. Wenn ich langsamer laufe, damit sie nicht so (gefühlt) rennen muss, dann ist sie genervt.
      Und das mit den Beinen :lachtot: Genau so siehts aus. So ein schnelles Trippeln, dass man glaubt, gleich gibts einen Knoten und der Hund fällt :lol:
      Rita
      05.05.2010 - 21.02.2018
      Du fehlst.

      Butz, mein spanischer Macho, ein Platz in meinem Herzen ist dir gewiss.

      Speedmeerschweinchen Kiki aka Madame Zwerg

      ... und Marley und Shiva <3
    • Neu

      Rimarshi schrieb:

      Sie ist so stur, so ignorant und manchmal hab ich den Eindruck, dass sie entschieden hat, Kommandos zu befolgen ist unter ihrer Würde.
      :herzen1:

      Rimarshi schrieb:

      Naja, sie weiss genau, was du willst, sie hat nur keinen Bock.
      :herzen1:

      Natürlich sind meine beiden größer, aber das können sie beide. :lol:
      Bonni heisst hier ganz oft nur "tippeltippeltippel", hört sich auf Laminat schon etwas anders an, als wenn Ben lang schreitet.
    • Neu

      Rimarshi schrieb:


      Und Power hat dieser Zwerg ohne Ende. Mein Gassitempo musste ich nicht ändern. Sie ist so schnell auf ihren Minibeinchen.
      Das ist normal. Ich bin mit meinem Rattler Mountainbike gefahren, der war nie tot zu kriegen. Mittlerweile mit 8 ist sie ein bisschen ruhiger :)

      Rimarshi schrieb:

      Also ich hab ja nun schon drei Hunde gross gezogen. Zwei Schäfer-Boxer-Mischlinge und einen Rottweiler. Aber an Madame Zwerg beiss ich mir die Zähne aus. :D Sie ist so stur, so ignorant und manchmal hab ich den Eindruck, dass sie entschieden hat, Kommandos zu befolgen ist unter ihrer Würde.


      Wird das irgendwann besser? Werden diese kleinen Wunderwesen irgendwann kooperativer? Wie hast du das bei Rocky erreicht?
      Etwas bestimmt. Aber sind hat nicht auf Kooperation gezüchtet, ich kenne auch ein sehr stures Exemplar wo nicht viel an Gehorsam ist.
      Das schöne daran ist, dass du dann vor Großhundebesitzern erklärt bekommst, dass man keine Hunde auch erziehen kann :klugscheisser:
      Flocke, Prager Rattler *01.04.2011
      Wilma, Whippet *18.04.2017

      Die Monster in Bildern
    • Neu

      Rimarshi schrieb:

      Werden diese kleinen Wunderwesen irgendwann kooperativer?
      Kurzfristig jein - bis zum Altersstarrsinn :flucht:

      Rimarshi schrieb:

      Wie hast du das bei Rocky erreicht?
      Gar nicht :pfeif: Nein, stimmt nicht so ganz. Ich hab mit Rocky viel mit dem Clicker gearbeitet; das fand er gut und so konnten wir einiges trainieren. Allerdings muss ich dazu sagen, dass Rocky schon 10 Jahre und 9 Monate war als wir ihn aus dem Nürnberger Tierheim geholt haben. Und der war null erzogen. Er konnte sitz und ........ nix. Nicht mal wirklich an der Leine gehen.

      Mit dem Clicker haben wir noch viel erreicht. Gelernt hat er: Rückruf (das war mir extrem wichtig!), und den so gut, dass ich ihn aus dem Spiel mit anderen Hunden oder auch auf voller Fahrt zu anderen Hunden (ja, Rocky ist da ein Arsch; er kennt keine höfliche Hundesprache und ist nicht sozialisiert worden) abrufen konnte. Außerdem: Fuß - Bleib (auch, wenn Futter fliegt) - Anschauen auf Kommando - an anderen Rüden vorbei gehen, ohne die Ärmel hochzukrempeln - diverse blödsinnige Tricks (wie Kuss, drehen, touch, usw) - fahren mit Öffis - und sicher noch das eine oder andere, was mir gerade nicht einfällt.
      Stur war er aber trotzdem. Ich musste ihm immer das Gefühl vermitteln, meine Entscheidungen wären seine gewesen :hust:
      Allerdings, wenn das Terriertier nicht will, dann will es nicht. Da kannst du nackt auf dem Plärrer tanzen, mit der großen Zehe in der Nase bohren oder what ever..... Aber das macht sie auch irgendwie zu Charakterköpfen.

      Seit einem Jahr etwa hat er den Alterstarrsinn komplett ausgepackt. Der kleine A.... bleibt auch mitten auf der Straße stehen und stemmt seine Winzfüße in den Boden, wenn ihm gerade der Sinn danach steht. Er geht auch manche Runden nicht mehr (warum auch immer; an der STreckenlänge liegt es sicher nicht). Inzwischen bin ich nachsichtig. Er ist immerhin schon über 14 Jahre alt, da darf hund etwas seltsam werden.
      Er läuft halt jetzt nicht mehr ganz frei, sondern zieht immer eine 2m Schlepp hinter sich her. Das Hören funktioniert nicht mehr so gut und auch die Konzentration lässt nach. Riecht es irgendwo zu gut, dann ist keine Gehirnzelle mehr für Hören übrig :headbash:

      Was er nicht mehr gelernt hat ist, Besucher in die Wohnung lassen. Er hasst es, wenn fremde Menschen zu uns kommen, stellt die und beißt volles Rohr in die Hacken, wenn die Leute sich durch die Wohnung bewegen :stock1:
      Keine Ahnung, was er mal erlebt hat. Also nicht, dass du denkst, der macht das immer so. ABer ich habe zwei Besucher gebraucht, bis ich wirklich gecheckt habe, was der macht. Passiert ist nie etwas, weil er ja keine Zähne mehr hat.

      Seit dem wird das gemanaged und er hat am Besuch nix zu suchen. Das ist aber kein Problem. Wir sind nicht so gesellig und bekommen eher selten Besuch. Vielleicht hätte er es in dem Fall auch noch besser gelernt :ka:
      Ach, einen Trainer hatten wir diesbezüglich auch da. Leider hat offenbar jemand den Hund ausgestauscht als die Trainerin kam. Das Plüsch hat sich nullkommanull für die interessiert :stock1: :stock1:
      LG von Pfannkuchen mit ​YORKIE Rocky 01.07.2004
      und den drei Bartagamen: Lotti, Herrmann und Barti

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pfannkuchen ()

    ANZEIGE