ANZEIGE

Den eigenen Hund ankurren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      ANZEIGE
      Ich knurre nur spielerisch, wenn ich Anju animieren oder ärgern will. Funktioniert im übrigen sehr gut :D

      Aber erzieherisch finde ich es auch sehr fragwürdig wenn man als Mensch versucht den Hund nachzuahmen |)
      Liebe Grüße von Laura &
      Rotti Mädchen Anju *14.02.2014


      Mein Valentinstags Rotti

      Der kreativste Künstler ist die Natur - Andreas Tenzer
    • ANZEIGE
    • ANZEIGE
    • Neu

      straalster schrieb:

      Bin mir unsicher, ob das hierher gehört oder in "Bemerkenswerte Sätze" aber mir wurde mal gesagt:

      "Hör auf die Welpen zu beißen!"

      Die hatten angefangen ;) und einen Heidenspaß dabei. Aber so richtig ernsthaft ins Ohr beißen? Machen das Leute wirklich bei ihren Hunden???
      Leider ja :( : .
      Vor paar Wochen habe ich mit Lucky alleine eine Hundehalterin getroffen, die ihren Hund in Ohr gebissen hat weil er Lucky angeknurrt hat :shocked: ich fand das ganz schrecklich der Hund von ihr hatte auch sofort gequikt .
      Als ich sie drauf angesprochen habe, hat sie nur gemeint dass sie es so in der Hundeschule gelert hatte .
      Hunde sind wie Bücher, man muss nur in ihnen lesen können, dann kann man viel lernen.[/b]
      Oliver Jobes[/i]
    • Neu

      Angilucky2201 schrieb:

      @Molonawi

      Ankurren ist für mich was anderes, das was du benutzt hast war ja eher ein normales Abbruchkommando zumindest liest es sich so .
      Sehe ich auch so, allerdings hat der Hund es sofort verstanden.
      Daher frage ich mich, wie die Einordnung aus seiner Sicht war.
      LG Mo

      Der Hund ist der sechste Sinn des Menschen.
      Christian Friedrich Hebbel


      Lotte, Löwchen, *19.10.2009
      Nala, Zwergpudel, *1.6.2014
    • Neu

      Ich kenn das in's Ohr beißen aus dem Film Snow Dogs. :D da wurde dem Protagonist nahe gelegt, er müsse den Hund ins Ohr beißen, nur dann würde er ihn als Rudelführer anerkennen.
      .. |) :ugly:

      Beides hab ich aber noch nie gemacht, schon gar nicht als Erziehungsmethode. Spielerisches in's Ohr beißen und knurren find ich aber völlig okay, wenn's Hund und Halter Spaß macht, warum nicht. :)
      Mara

      mit der Schuhfetischistin Milli und Kleptomanin Ava

      sowie Tiger, Lucky & Bruno im ♥
    • Neu

      Bei uns hat sich zufällig und selbstständig ein knurriges Geräusch ergeben. Ebenfalls das Ergebnis von vollgestopftem Mund beim Frauchen und blöder Aktion vom Hund. Ich konnte nur glotzen und dunkel "Mmmmh" machen. Hat bombig funktioniert und sich so dann eingespielt. Richtig knurren tun wir gemeinsam beim Zerrspiel.
      Liebe Grüße von Bine & Lupo!
      Jeder Weg geht sich leichter, mit einem treuen Hund an deiner Seite!!


      Lupo-ne kölsche Jung

    ANZEIGE