ANZEIGE

Gesicherter Freilauf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ANZEIGE
      Ich würde so ein Freigehege auch immer so gestalten, dass rundherum Sitz- und Laufflächen in höheren Regionen vorhanden sind.

      Wir hatten rundherum Bretter in unterschiedlichen Höhen so montiert, dass die Katzen nahtlos dort laufen und springen konnten und auch Bretter in solchen Höhen vorhanden sind, dass ein Abstieg möglich ist. Eine Leiter hatten wir auch gebastelt

      Gehege28.JPG

      Gehege29.JPG

      Gehege30.JPG

      Gehege31.JPG

      Gehege36.JPG

      Gehege39.JPG
      LG, Petra

      Tim Kleinpudel black-and-tan *31.01.2013
      Gino Großpudel schwarz *06.12.2014
      Zwei wilde Lockenwölfe in groß und klein - Pfotothread
    • Dankeschön, das hilft mir weiter =)

      Meine größte Fläche wäre 1,80 * 1,60, aber zur Not ziehe ich da noch einen Zwischenbalken.

      Das Kletten, Verbiegen und Kopf durchstecken (ich hatte auch das 5 x 5 cm gesehen) brachte jemand in einer Facebookgruppe zum Sprechen, deswegen frage ich so doof. Noch weiß ich nicht, ob meine beiden das machen werden... Und nein Gegenwerfen wird sich hier niemand. Maximal springen 14kg leicht gegen oder 27kg richten sich dran auf. Aber da werde ich von Anfang an ein Auge drauf haben, dass das Tabu ist. Mir geht's eher um den "Notfall" ;)


      Edit: Wow wunderschön @pauline31! Bei mir wird es ja leider nur ein Fensterbalkon für die beiden :/
      LG Saskia und das Bull-Terrier-Team


      Shira – Old English Bulldog *29.11.2010
      Lito – Irish Soft Coated Wheaten Terrier * 26.11.2016
      Sancho – Cane Corso für immer unvergessen im Herzen <3

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Atrevido ()

    • ANZEIGE

    ANZEIGE