ANZEIGE

Für die Leseratten - Der Bücherthread - Teil 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ANZEIGE
      Ist zwar was anderes, aber klingt gar nicht schlecht.

      Sowas wie Blairwitch mag ich auch...
      me & my Carlo

    • ANZEIGE
    • ANZEIGE
    • Bin durch mit "Merles Tür".
      Was hab ich geheult, als es mit Merle zuende ging! :(
      Das Buch hat mir gut gefallen.
      Anfangs war ich ja eher skeptisch wegen des Autors (Supersportler, Jäger ... Macho-Alarm!).
      War dann aber sehr liebevoll und einfühlsam.

      Nun auf dem Nachttisch:
      Jodi Picoult (Leserunde)
      Johanna mit
      Crazy (*2004) Terrier-Mix aus dem ​TH Lübbecke
      Betsey (*2002) Kurzhaar-Border-Collie aus der Tieroase Birkenschold (ursprünglich aus Irland)
      und Ingo, Boy, Paula, Willi, Karlheinz und Tapsi (in den ewigen Jagdgründen)
    • Ich hab ein paar Bücher günstig ergattert und freue mich sehr über den neuen Lesestoff :) Hauptsächlich sind es Thriller und vorhin hab ich schon mit einem davon begonnen: "Believe Me" von JP Delaney. "The Girl Before" war ihr Erstling, den ich auch recht gut fand.
      Hier geht's zum Chaos-Chi und der Yorkiemaus! Liebe Grüße von Lina & dem kleinen "Tyrannosaurus" Rex *29.10.2014, Langhaar-Chihuahua sowie Yorkie-Mix Jasmin, *Dezember 2014
    • Neu

      Crouch ist fertig.
      Viel Action, etwas wenig Hirn (außer als Schmodder an der Wand).

      Nun auf dem Nachttisch:
      HP7
      (Meine SUB-LIste meinte, dass die Briten den größten Haufen machen. ;) )

      Ist schon länger her, dass ich HP6 gelesen habe. Muss erst wieder rein ins Thema, und eine richtige Erinnerung habe ich auch nicht mehr.
      Johanna mit
      Crazy (*2004) Terrier-Mix aus dem ​TH Lübbecke
      Betsey (*2002) Kurzhaar-Border-Collie aus der Tieroase Birkenschold (ursprünglich aus Irland)
      und Ingo, Boy, Paula, Willi, Karlheinz und Tapsi (in den ewigen Jagdgründen)
    • Neu

      "Believe Me" von JP Delaney fing recht stark an und war die erste Hälfte über auch wirklich fesselnd. Durch einige Plot Twists wurde es mir aber dann leider etwas zu abgefahren und unrealistisch. Kann man gut weglesen, aber ein wenig enttäuscht bin ich doch.

      Nun lese ich das bisher sehr spannende "Was wir getan haben" von Karen Perry.
      Hier geht's zum Chaos-Chi und der Yorkiemaus! Liebe Grüße von Lina & dem kleinen "Tyrannosaurus" Rex *29.10.2014, Langhaar-Chihuahua sowie Yorkie-Mix Jasmin, *Dezember 2014
    • Neu

      HP 7 ist m. E. sowieso ganz anders als die vorherigen Bände (und: meine bescheidene Meinung: viel zu langatmig). Aber als ​HP Fan muss man es halt gelesen haben.

      Gruss
      Gudrun
      LEIKA (28.2.2003 - 2.6.2017, immer in unserem Herzen)

      "Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, wir hätten nichts erreicht. Erst wenn es gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS!
      Michael Aufhauser - Gut Aiderbichl
    • Neu

      Nachdem ich den kleinen Vampir begeistert zu Ende gelesen habe, lese ich nun ebenso begeistert Selfies von Adler-Olsen.
      Mir gefällt die komplette Reihe richtig gut.
      Ich hoffe, dass Herr Adler-Olsen noch einige Carl Morck Fälle nachproduziert.


      Spoiler anzeigen
      Bei diesem Band (7. Fall) ist meine einzige Sorge, dass mir die Sache mit der gespaltenen Persönlichkeit von Rose zu sehr abdriftet... aber man wird sehen.



      Des Weiteren freue ich mich bald wieder auf die eigenen TOP5 aus 2018.
      Zum Jahresende würde ich mich darüber hier gern wieder austauschen.
      Grobe Gedanken habe ich mir schon gemacht. Aber es wird eng! 5 Plätze sind etwas wenig. Ich hatte ein gutes Lesejahr.
      :dafuer:
      me & my Carlo

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Brauni2012 ()

    ANZEIGE