ANZEIGE

Haarausfall an den Seiten und schuppige Haut durch Zecken Spot-On?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • mittendrin schrieb:

      Hast Du denn auch die noch genannten Ursachen im Artikel bedacht?

      Bullybaby schrieb:

      Mittlerweile glaube ich wirklich, dass dies eine Folge vom Spot-On war, da der Zeitpunkt einfach genau passt. Ich werde ihr nie wieder Zeckenmittel verabreichen - zumindest keine mit Langzeitwirkung.
      Ich würde das nämlich andersrum sehen: wenn man andere Ursachen ausgeschlossen hat, kann man sich "darauf einigen", dass es womöglich eine Nebenwirkung/Allergie in Zusammenhang mit dem SpotOn ist. Zumindest, wenn es dann irgendwann auch wirklich wieder verschwindet.
      Ich würde jetzt nicht noch Wochen "zugucken", sondern mögliche Ursachen zeitnah abklären.

      Wir haben bereits einen Termin beim ​TA :) Am Montag Abend gehen wir mit ihr hin. Ich wollte nur vorher mal schauen, ob Andere im Forum ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Vielen Dank für die Antwort :) lg
    • ANZEIGE
    • Bullybaby schrieb:

      Nur weil mein Hund jetzt anscheinend unter einer Allergie gegen ein Spot-On leidet?
      Okay.
      Ich werde die Frenchie-Besitzerin, deren Hündin auch immer wieder solche Symptome zeigt, mal fragen, ob sie spottet.
      Johanna mit
      Crazy (*2004) Terrier-Mix aus dem ​TH Lübbecke
      Betsey (*2002) Kurzhaar-Border-Collie aus der Tieroase Birkenschold (ursprünglich aus Irland)
      und Ingo, Boy, Paula, Willi, Karlheinz und Tapsi (in den ewigen Jagdgründen)
    • ANZEIGE

    ANZEIGE