ANZEIGE

Fragen die man sich sonst nicht zu stellen traut Teil XII

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      ANZEIGE
      Ich find das irgendwie gemein, was hier alles den ​HH der Hunde unterstellt wird :pfeif:

      Ja die sind drüber, ja denen hat es ne Sicherung rausgehauen, nein das ist nicht gesund. Aber Es weiß hier doch niemand ob die ständig so sind oder nur beim Sport oder nur weil es eine Ausnahmesituation ist dort(Halter Mega nervös zB) :ka:
      Nando - Känguru/Senfhundmix - 05.01.2007
    • Neu

      Phantomaus schrieb:

      Ich habe mir das auch mit der "Faszination des Grauens" angesehen. Vor allem, weil ich eine Hundefreundin habe, die das mit ihrem Hund auch macht - offenbar auch auf einem hohen Niveau, mit deutschen Meisterschaften und so. Bin nur nie dazu gekommen, mir mal Videos zu googeln. Und wenn sie davon erzählt hat, klang es irgendwie komplexer...

      Zumindest bei ihrem Hund ist es allerdings so, dass der im Alltag und z.B. beim Mantrailing (das trainieren wir zusammen) überhaupt nicht aufgedreht ist. Das ist der zurückhaltendste und höflichste Hund, den ich kenne...

      Man sollte auch definitiv nicht alle über einen Kamm scheren. Und klar sieht man es und denkt "der Hund rennt ja nur" ... aber er muss da schon auch was machen und ich glaub das Knifflige am Sport ist halt die Startsequenz der Hunde. Man muss genau wissen, wann Hund A und Hund B wo ist, damit die aus passender Distanz starten können. Also bisschen Technik ist definitiv dahinter.

      Nassi schrieb:

      Ich find das irgendwie gemein, was hier alles den ​HH der Hunde unterstellt wird :pfeif:

      Ja die sind drüber, ja denen hat es ne Sicherung rausgehauen, nein das ist nicht gesund. Aber Es weiß hier doch niemand ob die ständig so sind oder nur beim Sport oder nur weil es eine Ausnahmesituation ist dort(Halter Mega nervös zB) :ka:

      Ich hab auch ne Freundin, die das mit ihrem Mischling gemacht hat (auch wettkampfmäßig) und der ist gesund und ohne Neurosen alt geworden.

      Ich weiß halt einfach nur, dass dieser Sport für meine Hunde definitiv nix wäre.
      Mockingjay Shelties
      form follows function
    • ANZEIGE
    • Neu

      Bonadea schrieb:

      Ich weiß halt einfach nur, dass dieser Sport für meine Hunde definitiv nix wäre.
      Für meine Hunde auch nicht. Die haben höhere Ansprüche!
      Wege zu gehen, die steinig sind. Berge zu ersteigen, die niemals enden wollen.
      Erfahrungen zu machen, die Wunden hinterlassen und trotzdem aufstehen und lachen.
      Ich bin ich, werde nie ein anderer sein.
      Dies ist meine Zeit, dies ist mein Leben! ♡
    • ANZEIGE
    • Neu

      Ich habe mir mal ein Flyballturnier angesehen. Das wäre überhaupt nichts was ich mir für meine Hunde vorstellen könnte. Es wurde unheimlich viel gebellt und der Hund der als nächsten gestartet ist hing bellend und schreiend in der Leine. Das ist ein Verhalten, das ich bei meinen Hunden überhaupt nicht möchte.
      Liebe Grüße von meiner "Männer-WG"
      - Balou (Dackel-Mix) * 08.03.2011
      - Mogli (JRT), * 21.10.2012
      - Hermann (Podengo-Mix) * 16.06.2014
      und von Selina

      Wenn wir behaupten, der beste Freund unseres Hundes zu sein,müssen wir die Art von Freund sein, den wir selbst gerne hätten.(SuzanneClothier)
    • Neu

      :winken:


      Eine sehr liebe Arbeitskollege hat mir heute im Vertrauen erzählt, dass sie schwanger ist. Sie ist in der 8. Woche und möchte es erst offiziell machen, wenn sie die 12. Woche gut geschafft hat. Ich würde ihr gerne etwas schenken, um ihr zu zeigen, dass ich mich wirklich für sie freue und ihr nur das Beste für die Schwangerschaft wünsche. Sie macht sich natürlich Sorgen, ob alles gut geht.
      Die Frage ist jetzt, was und wann :hilfe:
      Soll ich noch warten, bis die 12 Wochen vorbei sind? Oder gleich etwas schenken? Und was? So etwas wie Babykleidung oder Bücher finde ich zu früh :fear:

      Ich hoffe, ich darf die Frage hier stellen - ich habe mit Schwangerschaften/Babys/Kinder noch absolut keine Erfahrung und mein Freundeskreis und Bekanntenkreis ist auch noch kinderlos, daher sind sie da naturgemäß keine große Hilfe :ugly:

    ANZEIGE