ANZEIGE

Giardien & Co... der Darmgesundheits- Laberthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ANZEIGE
      Ich hab mal ne Frage an euch. Felix wurde vor ca 3 Wochen operiert und bekam daraufhin acht Tage lang ein Antibiotikum. Nach dem AB wurde der Kot oft breiig und noch dünner, als er oft sonst eh schon war. Ich gebe Symbiopet zum Aufbau und dachte eben, das dauert alles ein bisschen um sich zu regenerieren. Dann bekam er Donnerstag Nacht richtigen Durchfall, so das wir am Freitag in die Tierklinik sind. Wir haben Medis mitbekommen und seit Samstag Abend bzw Sonntag Morgen war der Kot wieder in einer Form, allerdings wieder dünner wie zur Zeit nach der AB Gabe. Symbiopet Kur habe ich jetzt wieder angefangen, der Durchfall an sich ist aber weg. Allerdings ist der Kot schon so weich, das er sich schlecht entsorgen lässt (sorry für die Details |) )
      Morgen rufe ich eh beim Tierarzt an, wegen eines anderen Problems. Kotproben habe ich jetzt seit Samstag gesammelt. Meint ihr, ich sollte mal ein großes Kotprofil machen lassen oder jetzt einfach mal 3-4 Wochen abwarten wie sich alles entwickelt? War ja in letzter Zeit doch recht viel für den kleinen.

      Edit: habe Anfang April auf Würmer und Giardien testen lassen, da war alles in Ordnung. Hund juckt es seit dem Durchfall am Po, wir cremen ihn ein und es ist schon besser. Ab und zu stört ihn da aber doch was, könnten jetzt natürlich die Analdrüsen sein durch den dünnen Kot.
      Manche Menschen werden nie verstehen, wie sehr ich meine Hunde liebe.
      Aber das ist ok, sie wissen es.

      Felix, Chihuahua *09.01.2017
      Snoopy - über 14 Jahre an meiner Seite, für immer in meinem Herzen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von snofelta ()

    • snofelta schrieb:

      Morgen rufe ich eh beim Tierarzt an, wegen eines anderen Problems. Kotproben habe ich jetzt seit Samstag gesammelt. Meint ihr, ich sollte mal ein großes Kotprofil machen lassen oder jetzt einfach mal 3-4 Wochen abwarten wie sich alles entwickelt? War ja in letzter Zeit doch recht viel für den kleinen.
      Ich würde das Kotprofil machen lassen. Trixie hatte 2x Giardien, nach den 2ten Mal wurde der Kot auch nicht mehr fest, immer wieder weicher Kot und tlw. Durchfall, wir haben dann ein großes Kotprofil machen lassen und es kam heraus, dass Sie, vermutlich aufgrund der Medikamente, eine Dysbakterie hat, wir haben dann die Ernährung umgestellt (kochen) und den Darm unter Anleitung einer THP wieder aufgebaut.
    • ANZEIGE
    • Mal schauen was meine Haustierärztin morgen sagt und ob wir vorbei kommen können, das ist immer extrem schwierig da einen kurzfristigen Termin zu bekommen. Wäre aber eben sehr wichtig aufgrund der Kontrolle der Naht nach seiner OP. Da könnte man das auch super abklären.
      Ich dachte halt einfach, das es nach so einem Antibiotika Hammer ganz normal ist, das der Kot dünner ist. Das Problem hat Felix eig schon immer.

      Edit: ist es sinnvoll den Kot vom Durchfall noch mit einzupacken? War ja am Samstag noch so.
      Manche Menschen werden nie verstehen, wie sehr ich meine Hunde liebe.
      Aber das ist ok, sie wissen es.

      Felix, Chihuahua *09.01.2017
      Snoopy - über 14 Jahre an meiner Seite, für immer in meinem Herzen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von snofelta ()

    • ANZEIGE
    • Trixie03 schrieb:

      snofelta schrieb:

      Edit: ist es sinnvoll den Kot vom Durchfall noch mit einzupacken? War ja am Samstag noch so.
      Ich packe immer den Kot von 3 Tagen ein, das wäre dann ja Samstag, Sonntag, Montag und am Dienstag abgeben, wenn Du keinen Termin bekommst, kannst Du den Kot doch einfach so abgeben.
      Ja, mir geht es nur darum, das evtl die Ursache für den Durchfall ja behoben ist, dadurch das er ja auch keinen Durchfall mehr hat, sondern nur recht dünn. Wenn ich jetzt eben ne Durchfallprobe mit abgebe könnte da ja was gefunden werden, das evtl gar nicht mehr aktuell ist. Bisschen kompliziert, aber ich hoffe man versteht es.

      Ich brauch schon dringend nen Termin, da ich das ja auch besprechen möchte und sie sich Felix Narbe anschauen soll, da stimmt was nicht
      Manche Menschen werden nie verstehen, wie sehr ich meine Hunde liebe.
      Aber das ist ok, sie wissen es.

      Felix, Chihuahua *09.01.2017
      Snoopy - über 14 Jahre an meiner Seite, für immer in meinem Herzen.
    • snofelta schrieb:

      Wenn ich jetzt eben ne Durchfallprobe mit abgebe könnte da ja was gefunden werden, das evtl gar nicht mehr aktuell ist. Bisschen kompliziert, aber ich hoffe man versteht es.
      Das verstehe ich schon, dann lass den Durchfall einfach weg und nimm das was danach kam. Aber Du könntest es ja trotzdem abgeben, solltest Du morgen keinen Termin bekommen, besprechen kannst Du ja auch wenn das Ergebnis da ist. Ich habe z.B. letzte Woche eine Kotprobe abgegeben und die Woche habe ich einen Termin bei unserer neuen TA, da wird Blut abgenommen und die weitere Vorgehensweise besprochen.
    • Ja, ist halt auch immer ne Strecke. Deswegen ist es natürlich super, wenn man nicht x mal wegen zwei Sachen hin muss und mir das mit der OP Narbe schon wichtig ist. Da sollte man sich als TA, die operiert hat, schon die Zeit nehmen. Mal schauen, was sie morgen sagen.
      Ich wünsche euch jedenfalls alles Gute! =)
      Manche Menschen werden nie verstehen, wie sehr ich meine Hunde liebe.
      Aber das ist ok, sie wissen es.

      Felix, Chihuahua *09.01.2017
      Snoopy - über 14 Jahre an meiner Seite, für immer in meinem Herzen.
    • Wuschelfreund schrieb:

      Dogs-with-Soul schrieb:

      Hat jemand schon mal Aniforte Magensaftpulver gegeben? Wie sind eure Erfahrungen? Ich hab es mal bestellt.
      Ich habe es hier und auch gegeben aber der Kot wurde weich und voluminös. Vielleicht klappt es ja bei euch besser. Ich hoffe es.
      Mal ein Zwischenstand: Kein Durchfall und auch keine großen Haufen. Er scheint es wirklich gut aufzunehmen :)
      Liebe Grüße, Franci & Baxter (Fotothread)
    • Trixie03 schrieb:

      Ich habe z.B. letzte Woche eine Kotprobe abgegeben und die Woche habe ich einen Termin bei unserer neuen TA, da wird Blut abgenommen und die weitere Vorgehensweise besprochen.
      Die Kotprobe war in Ordnung, keine Giardien, keine Würmer oder Sonstiges. Jetzt wurde Blut abgenommen und wir schauen einmal was rauskommt.
      @snofelta, wie geht es Felix denn jetzt ?

    ANZEIGE