ANZEIGE

Auslandstierschutz - Jemand gute Erfahrungen?

    • ANZEIGE
      Vielen Dank euch allen.
      Ja, ich bleib dem Forum erhalten und werde sie dann mal mit Bildern vorstellen, wenn sie endlich bei mir ist. Jetzt vertreibe ich mir die Zeit mit Hunde Zubehör shoppen.
      Aber es ist noch viel zu lange....
    • Jenny2018 schrieb:

      Ich wollte euch nur informieren, dass im Juli jetzt eine Griechin zu mir kommt.
      Dann freue ich mich mit Dir! :gut:
      Bilder und Bericht sind ein Muss! ;)
      Johanna mit
      Crazy (*2004) Terrier-Mix aus dem TH Lübbecke
      Betsey (*2002) Kurzhaar-Border-Collie aus der Tieroase Birkenschold (ursprünglich aus Irland)
      und Ingo, Boy, Paula, Willi, Karlheinz und Tapsi (in den ewigen Jagdgründen)
    • ANZEIGE
    • Sehr schön, ich freue mich immer ganz besonders, wenn die Mamas ein Zuhause finden. Ich habe es schon so oft gesehen, dass die Welpen ratzfatz vermittelt waren und sämtliche verzückte Kommentare in den Plattformen sich auf die Kleinen bezogen - und ich habe immer nur gedacht: Ich würde die Mutter nehmen.
      Einer meiner momentanen Herzenshunde ist auch so eine im Tierheim zurück gebliebene Mama.
      Ich glaube, ich mag es einfach, wie hingebungsvoll die sich um ihre Kleinen kümmern (bis die anfangen, allzu sehr zu nerven :roll: ).

      Ich wünsche dir viel (Vor-)Freude und eine tolle gemeinsame Zeit, wenn sie da ist!
      Viele Grüße von Kerstin
      Meine Fusselnasen
    • ANZEIGE
    • Vielen Dank euch Beiden.

      Ja, die Mamas bleiben zurück, finde ich auch schade. Doch diesmal hat die Mama schneller einen Platz als die Welpen. :)
      Die Kommentare in den Sozialen Medien haben sich bei ihr, wo sie nach Informationen zu ihr und ihren Welpen gesucht haben, auch komplett auf die Kleinen bezogen. Obwohl die Mama so eine Süße ist.
      Ja, dass dachte ich auch. Die hat ihre Welpen auf der Straßen ein paar Tage großgezogen, dass ist Mamaliebe und das trotz das sie gerade Mal ein Jahr alt ist.
    • Jenny2018 schrieb:



      Aber es ist noch viel zu lange....

      Gefühlt ja. :roll:

      Aber es ist ein gutes Zeichen, wenn eine Orga erst dafür sorgt,
      dass alles passt bevor der Hund auf die Reise geht.

      Sowohl auf unsere Verona, als auch auf den Robin mussten wir
      geraume Zeit warten. Impfungen, med. Untersuchung incl. dem
      Mittelmeertest, Papiere usw.
      Das braucht Zeit und Vorbereitung. Evtl. sollte die Hündin auch
      noch bei den Welpen bleiben, bis diese vermittlungsfähig sind.

      Habe ich auch schon anders erlebt. Da sollen die Hunde schnell
      weg, weil neue nachdrängen und selbst vor der Vermittlung von
      Tieren, die noch nicht gesund sind, wird nicht zurückgeschreckt.

      Alles schon erlebt.

      Dann lieber bissle warten und alles geklärt wissen. Das ist seriös.
      Von welcher Orga kommt die Hündin denn?

      liebe Grüsse ... Patrick
      Tom O'Toole said: 'Don't complicate your life!'
      ----------
      ¡ No ahorcar Galgos !

    ANZEIGE